Berechnung der Umsatzsteuer ungenau

Hallo zusammen,

unsere Buchhaltung hat immer wieder Probleme mit der in Shopware berechneten Umsatzsteuer/Mehrwertsteuer.
Hier kommt es oft zu Rundungsfehler im Bereich von 2-3 Cent.

Kann es sein, dass Shopware die einzelnen Posten einer Rechnung berechnet und
hier direkt eine Rundung auf 2 Stellen hinter dem Komma vornimmt?
Das würde dann nämlich schon die Ursache darstellen.

Wäre es machbar die Rundung erst bei der Summe vorzunehmen,
oder bei den Zwischenposten z.B. mit 4 Stellen zu runden und erst im Endbetrag auf 2?

Vielen Dank für eine Rückmeldung!

Gruß,
Sebastian

 

Geht es hier um SW6 oder SW5?
In SW5 ist das wie von dir beschrieben: Es wird auf positionsbasis die enthaltene Mehrwersteuer errechnet und gerundet. Da wirst du das nicht ändern können, da sehr tief im System verankert.

 

In SW6 wollen wir grundsätzlich beide Methoden anbieten - die findest du auch schon auf der Roadmap für die nächsten 3 Monate.

@Moritz Naczenski schrieb:

https://docs.shopware.com/de/shopware-5-de/tutorials-und-faq/berechnung-des-warenkorbes

 

Geht es hier um SW6 oder SW5?
In SW5 ist das wie von dir beschrieben: Es wird auf positionsbasis die enthaltene Mehrwersteuer errechnet und gerundet. Da wirst du das nicht ändern können, da sehr tief im System verankert.

 

In SW6 wollen wir grundsätzlich beide Methoden anbieten - die findest du auch schon auf der Roadmap für die nächsten 3 Monate.

Hallo Moritz,
danke für die schnelle Antwort.

Mein Anliegen bezieht sich auf SW6 - also heißt es warten auf 6.2/6.3?
Das Feature heißt da dann vertikale Steuerberechnung, richtig? Und dann wird die Steuer erst
im Warenkorb in der “Summe” berechnet, oder rundet ihr dann einfach zu einem späteren Zeitpunkt…

Ich denke grundsätzlich wäre das runden zu einem möglichst späten Zeitpunkt in der Rechnung ratsam. Also egal ob vertikal oder horizontal gerechnet…
Einige WaWis machen das ja auch mit “internen 4 Stellen” und runden dann in der Ansicht auf 2 Stellen um das Problem zu umgehen.
Würde mich sehr freuen, wenn das in dem Feature berücksichtig werden könnte!

Vielen Dank!

Gruß,
Sebastian