Aufklappbare Infos und weitere Boxen

Hallo Community, ich hätte auf meinen Serviceseiten gerne solche ausklappbaren Infos (siehe http://www.hoh.de/unternehmen/_custom_147.html). Hat jemand eine Idee, wie ich das hinbekomme? Außerdem bin ich noch nicht sehr lange hier. Wer kann mir sagen, wie ich weitere Boxen links und rechts schalten kann? Bitte nicht einfach auf andere Artikel verweisen, sondern bitte mal ausführlich eklären. Ich bin echt Anfänger :confused: Gruß Tobi

Hi, erst mal herzlich willkommen im Shopware-Forum. :wink: In der Wiki findest Du alle wichtigen Daten zur Einrichtung von Shopware. Das solltest Du Dir als Erstes mal durchlesen. Auch gibt es den Community-Store wo Du wichtige und nützliche Plugins bekommen kannst. Dort sind auch Boxen für die linke Seite etc. Einfach mal reinschauen. Und wenn dann noch Fragen sind, wie man was am Besten macht, dann wird Dir bestimmt hier geholfen. Und das bei Hoh ist ein Accordion guckst Du hier. :wink:

Danke für die schnelle Hilfe. Ich versuche das gleich mal. Aber was die Boxen angeht, habe ich bereits im Shop geschaut und leider nichts gefunden :frowning: kannst du mir genau sagen wo ich das finde bzw. ob es auch ohne plugin eine einfach Lösung gibt?! Viele Grüße

Hi, welche Boxen meinst Du denn bzw, wofür sollen die sein? Shopseiten (AGB, etc.) kannst Du ja links in der Informationsbox anzeigen lassen.

Naja auch so wie bei die infobox oder um mal bei dem beispiel zu bleiben bie hoh.de (da wo versandarten und zahlungsarten drinstehen).

Für die Boxen kannst du z.B. das Zahlungsanbieter Plugin nehmen http://store.shopware.de/template-desig … ieter-logo In der rechten Seite kannst du auch Bilder über Marketing->Aktionen einfügen.

[quote=„Tobias B.“]Naja auch so wie bei die infobox oder um mal bei dem beispiel zu bleiben bie hoh.de (da wo versandarten und zahlungsarten drinstehen).[/quote] Hast du artep´s Post auch ganz gelesen? [code]

Section 1

Mauris mauris ante, blandit et, ultrices a, suscipit eget, quam. Integer ut neque. Vivamus nisi metus, molestie vel, gravida in, condimentum sit amet, nunc. Nam a nibh. Donec suscipit eros. Nam mi. Proin viverra leo ut odio. Curabitur malesuada. Vestibulum a velit eu ante scelerisque vulputate.

Section 2

Sed non urna. Donec et ante. Phasellus eu ligula. Vestibulum sit amet purus. Vivamus hendrerit, dolor at aliquet laoreet, mauris turpis porttitor velit, faucibus interdum tellus libero ac justo. Vivamus non quam. In suscipit faucibus urna.

Section 3

Nam enim risus, molestie et, porta ac, aliquam ac, risus. Quisque lobortis. Phasellus pellentesque purus in massa. Aenean in pede. Phasellus ac libero ac tellus pellentesque semper. Sed ac felis. Sed commodo, magna quis lacinia ornare, quam ante aliquam nisi, eu iaculis leo purus venenatis dui.

  • List item one
  • List item two
  • List item three

Section 4

Cras dictum. Pellentesque habitant morbi tristique senectus et netus et malesuada fames ac turpis egestas. Vestibulum ante ipsum primis in faucibus orci luctus et ultrices posuere cubilia Curae; Aenean lacinia mauris vel est.

Suspendisse eu nisl. Nullam ut libero. Integer dignissim consequat lectus. Class aptent taciti sociosqu ad litora torquent per conubia nostra, per inceptos himenaeos.

Click headers to expand/collapse content that is broken into logical sections, much like tabs. Optionally, toggle sections open/closed on mouseover.

The underlying HTML markup is a series of headers (H3 tags) and content divs so the content is usable without JavaScript.

[/code]

hm und eben dieser code funktioniert bei mir nicht. ich muss den doch in einer shopseite einfach im html feld einfügen? oder?

das mit den boxen links habe ich jetzt hinbekommen… nur wie kriege ich das „angeschaut“ auf der linken seite weg? des weiteren habe ich eben nochmal den code für das akkordeon eingefügt. es klappt nicht… steht alles untereinander :frowning:

[quote=“Tobias B.”]hm und eben dieser code funktioniert bei mir nicht. ich muss den doch in einer shopseite einfach im html feld einfügen? oder?[/quote] Ne das ist ja grad das schöne das es kein statisches HTML ist. Du musst dir jQuery noch runterladen und das einbinden. http://code.jquery.com/jquery-1.7.1.js Frag mich jetzt aber nicht nach nem Tutorial. Ich bin kein Profi :quite:

1 Like

Schade, von dem einbinden habe ich leider keine ahnung. wie bekomme ich denn nun das “angeschaut” links in dem kasten weg? außerdem habe ich mir jetzt das zahlungsanbieter plugin heruntergeladen, aber auch da kann ich ja nur eine weitere box anlegen. ich wollte gerne noch mindestens zwei…

Unter Grundeinstellungen/Storefront/Artikelverlauf kannst Du die Artikel auf 0 stellen. In den neuen Textbausteinen gibst Du in die Suche das Wort angeschaut ein. Dann dort ändern, speichern, Templatecache löschen.

oh danke. hat geklappt. wie kann ich denn nun links noch einen weiteren kasten anlegen. über das zahlungsanbieterplugin krieg ich nur eine weitere box. gibt es mit dem akkordion noch eine einfachere variante?

Du kannst das kinderleicht mit slidetoggle! das ist schon in der jquery in shopware drin! ("#1").click(function() { ("#book").slideToggle(‚slow‘, function() { // Animation complete. }); }); Gucks´t du hier : http://api.jquery.com/slideToggle/

sorry aber auch das habe ich ausprobiert. klappt leider nicht irgendwas mache ihc falsch. außerdem möchte ich eigentlich nicht unbedingt so eine „Button“-Optik… gibt es für das andere denn nirgends eine deutsche schritt für schritt anleitung…

Der Button ist doch nur als Beispiel. Man kann das auch einfach als z.B. Textlink machen. Wie man halt lustig ist. Du weisst aber schon, dass der Code in den Quelltext kommt und nicht in die Editor-Eingabemaske im Backend, oder?!

ja weiß ich aber der text steht aber schon direkt unter dem button. kannst du mir bitte mal einen kompletten code (also so wie ich ihn nur noch einfügen brauch) schicken? und vll auch gleich nicht als button sondern mit textlink. das wäre super nett

Da würde ich Dir das hier empfehlen. Sorry, aber ein bisschen musst Du schon selbst machen.

sorry wusste nicht dass man vorkenntnisse mitbringen muss. dennoch danke für eure hilfe

Natürlich sollte man Vorkenntnisse mitbringen. Man zerlegt doch auch nicht einfach einen Motor von einem Auto, ohne zu wissen wie rum die Schrauben gedreht werden müssen. Keiner hier kann alles, aber alle zusammen können viel. Aber ein bischen was sollte jeder können :wink: An deiner Stelle würde ich mich mit den Grundkenntnissen beschäftigen - dann macht das ganze auch viel mehr Spaß :wink: Grüße, Eric.