Artikel > Laststock wird nicht korrekt im Backend angezeigt

Guten Tag,

Shopware 5.6.7, es betrifft jeden Artikel. Wenn man per SQL das Feld s_articles_details.laststock = 1 setzt, dann kann der Artikel am Frontend bei Menge <0 nicht mehr gekauft werden – das funktioniert. Aber im Backend ändert sich die Ansicht des betreffenden Artikels nicht, die Checkbox ist immer aus. Cache gelöscht, Browsercache gelöscht, egal, dort belibt es aus. Nur wenn man von Hand im Backend speichert, wird es korrekt dargestellt.

Wo biege ich falsch ab? Hat das Backend einen eigenen Cache und falls ja, wie löscht man den, wenn nicht über das zentrale Löschen?

 

Beste Grüße

Jan

 

Genauer: Im Backend wird immer das gezeigt, was zuletzt manuell gespeichert wurde. Wenn das (x) war, bleibt es bei (x), egal was in der DB steht oder am Frontend (korrekt) passiert. Wenn es ( ) war, ist es eben ( ) und bleibt so… Alle anderen Felder werden sofort und korrekt im Backend dargestellt, nur Laststock “klemmt”

Variantenartikel?

PS: Bei „s_articles“ gibt es auch „laststock“ …

1 Like

Nein, Solo-Artikel

@R4M‍

Danke, das war es. Es gibt s_article_detail.laststock (das ist für das Frontend zuständig) und s_article.laststock, welches offenbar das Backend steuert. Weil das die einzige redundante Variable ist, tritt es auch nur hier auf und nicht zB bei .shippingfree. Toll überlegt, Shopware, saubere Lösung :confused:

 

Jan