Artikel in den Warenkorb legen dauert zu lange

Erstmal Danke für das Feedback! Wir versuchen aktuell nun selber Herr der Lage zu werden.

Da war noch etwas … Wir haben nun die Datenbank ordentlich optimiert und diverse SQL-Abfragen um das 8fache verringert. Ein Unterschied von Tag und Nacht! Thema damit erledigt.

Möchtest du das Ergebnis / deine Optimierungen teilen, damit evtl. auch andere mit dem gleichen Problem eine Lösung finden? Viele Grüße

Hi zusammen, ich habe auch ein chronisches Problem mit dem Warenkorb. Alles läuft eigentlich recht zügig, nur das in den Warenkorb legen dauert eine gefühlte, halbe Ewigkeit und ich merke auch anhand Analytics, dass die Kunden aus Versehen Artikel doppelt in den Korb legen. Alles Andere im Shop läuft relativ flott ab. PHP Version ist 5.6 mit aktiviertem APCu und OpCache. Es handelt sich um ein XXL V-Server Paket bei Mittwald. Wo kann man denn da ansetzen? Vielen Dank und viele Grüße, Chris

Hallo Zusammen, ich finde das hier gerade sehr traurig. Da beschweren sich welche über die Geschwindigkeit des Warenkorbs. Ich übrings auch und die Kunden die wir betreuen auch. Das Thema wurde hier lang und breit besprochen, aber keine Lösung. Warum seit ihr nicht so fair und postet auch eure Optimierungen? Ihr wolltet diese doch vorher auch hier “absaugen” Wenn jetzt jeder seine eigene Suppe kocht, kommen wir hier nie weiter.

2 Likes

Servus Kadis, hier ist die Lösung im Thread: allgemein-f25/immer-noch-erhebliche-performance-probleme-t31303.html Bitte nich mehr traurig sein! LG, Chris

Hi Kadis, ja, eine Teil-Lösung habe ich hier schon gepostet: allgemein-f25/immer-noch-erhebliche-performance-probleme-t31303-20.html#p136895 Es ist aber nicht immer die „sGetBasket“. Je nach Plugins kann es auch die sGetPromotionById oder „sGetPaymentMean“ sein. Mit Shopwware 5 ist aber z.B. die „sGetPromotionById“ veraltet bzw. es gibt schon Ersatz. Viele Grüße aus Schöppingen Heiner

1 Like

Moinsen Heiner, leider kann man in den verschlüsselten Plugins nicht nach diesen Funktionalitäten suchen, weswegen es vielleicht nicht schlecht wäre, wenn es eine Liste dieser Plugins gäbe, damit man den Entwicklern einen entsprechenden Hinweis hierzu geben kann. Die von Dir gepostete Lösung ist jetzt natürlich nicht der Performance Overkill, aber es geht schon wirklich deutlich schneller! *freu*

Ja, ich kann leider auch nicht bei dir die Plugins schauen. :smiley: Aber wenn du hier ein Auszug aus dem Query-Log postest: allgemein-f25/artikel-in-den-warenkorb-legen-dauert-zu-lange-t25759-10.html#p113893 Kann ich dir etwas dazu sagen. Bei R4M sind es z.B. die 1. “sGetBasket” und 2. “sGetPromotionById”. Gruß Heiner

Servus Heiner, die Query-Logs kann ich mir leider nicht anzeigen lassen, da mein Host die Verbindung unterbricht. Aber die Liste der installierten Plugins gibts hier: Kannst Du damit was anfangen?

Nein, nicht viel. Du könntest aber einmal alle “Shopware Factory”-Plugins deaktivieren und dann die Performance überprüfen. Dann könntest du diese Plugins schon mal ausschließen… (“Shopware Factory”-Plugins, weil die anscheinend etwas am Checkout machen) Gruß Heiner

1 Like

Hab ich grad mal gemacht, leider keine Änderung. Folgendes Problem ist mir noch aufgefallen: allgemein-f25/warenkorb-fullt-sich-wieder-nach-inaktivitat-t31438.html Kann das was mit Deinem Modul zu tun haben? Scheint so, als wird das alte Cookie wieder aufgegriffen…

Hallo Heiner, danke für dein Modul. Das hat gut was gebracht. [*] Die Ladezeit hat sich bei Shopware4 bei 25 Artikeln im Warenkorb von 30 Sek auf 5-10 Sek reduziert. [*] Bei Shopware5 hat sich die Ladezeit bei 25 Artikeln im Warenkorb von 25 Sek auf 2-4 Sek reduziert. Ich glaube da kann man noch gut was reißen, wenn man die my.cnf, die SQL Config optimiert hat, oder?

Das größte Problem sind die Schreibvorgänge der Methode. Wenn ihr MySQL so konfiguriert habt, dass diese direkt auf die Platte durch geschrieben werden, dann dauert das einfach ein Weilchen. Sprecht mal mit eurem Admin dass Änderungen vorerst in der RAM Disk bleiben und nicht direkt geschrieben werden. Viele Grüße

Servus Aquatuning, dann ist das doch eine Caching Einstellung in der Datenbank oder irre ich mich da? Wie lautet denn die konkrete Einstellung, bzw. der Parameter.

Hy, ich habe mich mal an den Kommentar von Aqua orientiert und in der Richtung meine Config angepasst. Dabei konnte ich die Geschwindigkeit des Warenkorbs bei 30 Artikeln auf < 1 Sek senken. Das ganze hat was mit innodb zutun. Als Hilfe habe ich mir diese Tipps ran gezogen: https://www.percona.com/blog/2007/11/01 … on-basics/ innodb\_buffer\_pool\_size = 21G innodb\_additional\_mem\_pool\_size = 128M innodb\_log\_file\_size = 256M innodb\_log\_buffer\_size = 4M innodb\_flush\_log\_at\_trx\_commit=2 innodb\_thread\_concurrency=8 innodb\_flush\_method=O\_DIRECT innodb\_file\_per\_table = 1 transaction-isolation=READ-COMMITTED Bei mir sinds 21G da ich 32GB Ram im Server habe. Wenns nur 16GB sind, entsprechend nur 12GB eingetragen. Damit kann man schon gut was anfangen.

Moinsen Kadis, ich habe jetzt mal Deine Einstellungen probiert und ich komme auf gar keinen Fall unter eine Sekunde. Sind das sämtliche Einstellungen oder hast Du noch ein paar mehr getätigt? LG und Dankeschön, Chris

Hy, ich habe das Plugin noch geladen, das von Heiner verlinkt wurde. Das hat auch nochmal gut was gebracht. Das hat die Zeit von 30 Sek auf ca. 10 Sek gedrückt.

Hi, ich habe das Plugin auch installiert und die Einstellungen von Kadis. Der Warenkorb war noch nie so schnell und auch das Löschen der Artikel geht jetzt ratzfatz. Auf jeden Fall ein großes Plus! Vielen Dank an Euch alle. :thumbup:

Hallo Heiner, ich habe einen Fehler bei der Berechnung von Preisen, wenn ich dein Plugin installiert habe. Wenn ein Kunde aus der Schweiz bestellt, werden trotzdem die Bruttopreise für Deutschland genommen. Eigentlich muss er dann die Netto Preise nehmen. Beste Grüße