dev2020hhdev2020hh MemberComments: 3 Received thanks: 0 Member since: January 16

Hallo,

sehe ich das richtig, das ich in SW6 keine Artikel mehr über phpMyAdmin bearbeiten kann?

Die Tabelle s_articles fehlt, ich habe nur die Tabelle product gefunden aber damit kann man ja nicht wirklich etwas anfangen :(

 

Answers

  • R4MR4M MemberComments: 2221 Received thanks: 338 edited January 17 Member since: April 2014

    Hallo,

    sehe ich das richtig, das ich in SW6 keine Artikel mehr über phpMyAdmin bearbeiten kann?

    Die Tabelle s_articles fehlt, ich habe nur die Tabelle product gefunden aber damit kann man ja nicht wirklich etwas anfangen :(

     

    SW6 hat ja auch eine komplett neue Datenbank-Struktur. Die kann man aber dennoch via phpMyAdmin oder anderen Tools bearbeiten. Besser wäre aber immer über Backend anpassungen vorzunehmen.

  • Michael TelgmannMichael Telgmann ModeratorComments: 1197 Received thanks: 346 Member since: June 2014

    Hallo,

    wie bereits gesagt, hat Shopware 6 von Grund auf eine neue überarbeitete Datenbankstruktur. Direktes Bearbeiten der Daten über phpMyAdmin solltest du grundsätzlich vermeiden, da du so komplett am System vorbei arbeitest. Viele Mechanismen werden erst angestoßen, nach dem ein Product gespeichert worden ist. Z.B. Das Indexieren der Preise oder Kategorien. Wie mein Vorredner bereits sagte, solltest du die Produkte über die Administration (@R4MWink) pflegen. Alternativ kannst du die Admin API nutzen, mit der du auch jedes Datenfeld schreiben kannst: https://docs.shopware.com/en/shopware-platform-dev-en/api

    Viele Grüße aus Schöppingen

    cool Michael Telgmann

  • brettvormkoppbrettvormkopp MemberComments: 1615 Received thanks: 324 Member since: March 2013

    @dev2020hh‍ mit Shopware 6 hat sich die Firma von Menschenlesbaren ID's verabschiedet. Du könntest aber weiterhin in product und den product_*** Tabellen trotzdem Änderungen vornehmen wenn es nicht gerade die "IDs" sind, z.b. reiner Text wie Artikelname.

  • dev2020hhdev2020hh MemberComments: 3 Received thanks: 0 Member since: January 16

    Also meiner Meinung nach ist das ja das schlimmste, was Shopware da gemacht hat....

    Ich denke das wir uns nun von Shopware verabschieden werden. 

    Ich wünsche Euch trotzdem viel Erfolg ! 

  • R4MR4M MemberComments: 2221 Received thanks: 338 Member since: April 2014

    Also meiner Meinung nach ist das ja das schlimmste, was Shopware da gemacht hat....

    Ich denke das wir uns nun von Shopware verabschieden werden. 

    Ich wünsche Euch trotzdem viel Erfolg ! 

    Auch wenn die zukünftige Fehlersuche in der Datenbank bei vielen dann graue Haare verursacht, und die Suche nach bestimmten Zusammenhängen sich sehr komplex gestaltet, halte ich die neuen IDs nicht unbedingt für falsch. Es ist aber schon etwas gewöhnungsbedürftig.

  • Michael TelgmannMichael Telgmann ModeratorComments: 1197 Received thanks: 346 Member since: June 2014

    Hallo @dev2020hh

    phpMyAdmin kann mit UUIDs nicht so gut umgehen. Ich kann dir da https://www.adminer.org/de/ ans Herz legen. Wo genau hast du denn Probleme? Liegt es nur daran, dass die IDs jetzt nicht mehr "lesbar" sind? Ob da jetzt "11" oder "1234-abcd-5678-efgh" steht, ist ja erstmal egal oder?

    Viele Grüße aus Schöppingen

    cool Michael Telgmann

  • brettvormkoppbrettvormkopp MemberComments: 1615 Received thanks: 324 Member since: March 2013

    Ich weiss nicht was dev2020hh nicht gut daran findet, bei mir ist es so, dass UUIDs halt besser zu MongoDB passen und eben nicht als mischmasch von Datenbankmodel wie es jetzt ist. Wahrscheinlich ein super ding aus technischer-superbrain-sicht. aber eben nichts für die Praxis als Onlinehändler und Amateur-Entwickler.

    Gerade weil ich auch sehr gern myphpadmin einsetzte und es wahrscheinlich auch jeder andere Hansel tut. Aber so ist das eben mit shopware, immer muss es etwas "besonderes" sein ;-) Mit den UUIDs sucht man sich einen Wolf und ich hab bis jetzt noch nicht rausgefunden wie ich diese "verlinkungen" wegbekomme wenn ich nur mal eine markieren will.

  • R4MR4M MemberComments: 2221 Received thanks: 338 Member since: April 2014

    Ob da jetzt "11" oder "1234-abcd-5678-efgh" steht, ist ja erstmal egal oder?

    Nicht ganz, wenn man bestimmten Beziehungen in der Datenbank sucht (ohne jetzt gleich komplexe Query zu basteln), dann ist eine "11" wesentlich besser lesbar als zum Beispiel 0x271F02B95B7E457496CEE509CC781EA5. Hier werden noch viele ihren Spaß haben :-)

  • dev2020hhdev2020hh MemberComments: 3 Received thanks: 0 Member since: January 16

    Wir haben viele Anwendungen entwickelt die sehr schnell tausende Artikel und Bestellungen bearbeiten können.

    Alles  direkt über MySQL durch die UUIDs  ist das alles nicht mehr möglich und mit API wollen wir keine langsame und komplizierte Lösung neu erfinden.

    Wir werden uns (leider) von Shopware trennen und wieder zurück zu Magento gehen.
     

  • dev2020hhdev2020hh MemberComments: 3 Received thanks: 0 Member since: January 16

    Shopware war ein wirklich gutes Shopsystem ich denke für kleinere Projekte kann man Shopware auch gut weiter benutzen, aber für große Projekte mit WaWi-Anbindung und Eigenprogrammierung ist es durch die UUIDs einfach nicht mehr wirtschaftlich…

    Es war eine schöne Zeit mit Shopware aber alles hat mal ein Ende :(

  • R4MR4M MemberComments: 2221 Received thanks: 338 Member since: April 2014

    Shopware war ein wirklich gutes Shopsystem ich denke für kleinere Projekte kann man Shopware auch gut weiter benutzen, aber für große Projekte mit WaWi-Anbindung und Eigenprogrammierung ist es durch die UUIDs einfach nicht mehr wirtschaftlich…

    Es war eine schöne Zeit mit Shopware aber alles hat mal ein Ende :(

    Das ist Unsinn! Man muss ja nicht von heute auf morgen alle Projekte auf SW6 umbauen. Und Shopware ist durchaus auch für größere Projekte gerüstet. Wenn die Bedingungen stimmen ist das alles kein Problem. Ich muss es wissen, denn wir ziehen jedes Jahr mehrere Shopseiten hoch - auch mit WaWi, eigenen Plugins und manchmal auch wirren Ideen von den Kunden. Nicht gleich alles verteufeln nur weil da jetzt UUIDs im Spiel sind und man sofort auf SW6 springen will. 

    Wie dem auch sei - gute Reise :-)

  • Michael TelgmannMichael Telgmann ModeratorComments: 1197 Received thanks: 346 Member since: June 2014

    Hallo @dev2020hh

    warum möchtest du die WaWi Anbindung direkt per MySQL machen? Shopware 6 ist so gebaut, dass es von Anfang an eine leistungsstarke API mitbringt. Hast du diese schon mal getestet? https://docs.shopware.com/en/shopware-platform-dev-en/api
     

    Viele Grüße aus Schöppingen

    cool Michael Telgmann

Sign In or Register to comment.