MatzUpMatzUp MemberComments: 20 Received thanks: 1 Member since: February 16

Hallo gibt es eine Planung auf Kalenderwoche, wann die nächsten EA 2 / EA3 etc. mit welchen Schwerpunkten veröffentlicht werden? - Ich würde mir gerne immer etwas Zeit zum testen einplanen.

2 Answers

  • Moritz NaczenskiMoritz Naczenski AdministratorsComments: 8125 Received thanks: 2402 Member since: September 2013

    Ende Q3?? Was wurde denn aus monatliche EA Updates?

    Es wird dazwischen noch Updates geben, halt aber kein vollumfängliches Update wie EA2. Im August wird es noch eines geben, dann aber eher Bugfixing, bspw. für den Installer und andere kleinere Dinge. Ggf. auch noch ein weiteres, je nach Feedback. Danach kommt der nächste größere Feature-Release dann eher im September. 

    Quote
    Accepted Answer
    Thanked by 1Urs Landis
  • Moritz NaczenskiMoritz Naczenski AdministratorsComments: 8125 Received thanks: 2402 Member since: September 2013

    Diese Woche wird es kein Release geben. Das hat vor allem den Grund, dass Donnerstag ein Feiertag ist.

    Das EA2 Release wird Anfang Oktober erscheinen und eine ganze Reihe an Neuerungen beinhalten, bspw. Filter & Sortierungen, HTTP-Cache, SEO-Urls, Übersetzungen der Erlebniswelten, Produktbewertungen, Promotion Iteration II (bspw. mit "Kaufe 3, Zahle 2" usw.) und recht vielem, was sich noch unter der Haube getant hat. 

    Die Roadmap-Aktualisierung ist gerade in der Finalisierung und soll dann natürlich auch auf die Webseite. Das hat sich jetzt generell etwas gezogen, aber im Zweifel immer nachfragen, dann bekommt ihr von mir auch eine individuelle Antwort.

     

    Quote
    Accepted Answer
  • Accepted Answers

Answers

  • Moritz NaczenskiMoritz Naczenski AdministratorsComments: 8125 Received thanks: 2402 Member since: September 2013

    So konkret gibt es noch keine externe Roadmap. Mit EA2 kannst du zum Ende von Q3 rechnen und dann sollten auch alle Dinge die in Q3 geplant sind lt. Roadmap vorhanden sein. Wir werden aber in den nächsten Wochen die Roadmap noch granularer/Informationsreicher ausspielen-

    Thanked by 1MatzUp
  • Urs LandisUrs Landis MemberComments: 276 Received thanks: 4 edited August 7 Member since: August 2013

    Ende Q3?? Was wurde denn aus monatliche EA Updates?

  • Moritz NaczenskiMoritz Naczenski AdministratorsComments: 8125 Received thanks: 2402 Member since: September 2013

    Ende Q3?? Was wurde denn aus monatliche EA Updates?

    Es wird dazwischen noch Updates geben, halt aber kein vollumfängliches Update wie EA2. Im August wird es noch eines geben, dann aber eher Bugfixing, bspw. für den Installer und andere kleinere Dinge. Ggf. auch noch ein weiteres, je nach Feedback. Danach kommt der nächste größere Feature-Release dann eher im September. 

    Quote
    Accepted Answer
    Thanked by 1Urs Landis
  • MatzUpMatzUp MemberComments: 20 Received thanks: 1 Member since: February 16

    Dürfen wir nächste Woche mit Shopware 6 EA2 rechnen? - Oder braucht Ihr noch Zeit?

    Was ist eigentlich aus der detaillierteren Roadmap geworden? 

    Gruß aus Duisburg. 

  • MoorleicheMoorleiche MemberComments: 61 Received thanks: 7 Member since: August 3

    Dürfen wir nächste Woche mit Shopware 6 EA2 rechnen? - Oder braucht Ihr noch Zeit?

    Was ist eigentlich aus der detaillierteren Roadmap geworden? 

    Gruß aus Duisburg. 

     Würde mich auch interessieren ;)

  • PeterScholzPeterScholz MemberComments: 65 Received thanks: 8 Member since: August 2016

    Ich schließe mich an Wearing-Sunglasses

  • Moritz NaczenskiMoritz Naczenski AdministratorsComments: 8125 Received thanks: 2402 Member since: September 2013

    Schreib ich euch morgen etwas zu.

  • Moritz NaczenskiMoritz Naczenski AdministratorsComments: 8125 Received thanks: 2402 Member since: September 2013

    Diese Woche wird es kein Release geben. Das hat vor allem den Grund, dass Donnerstag ein Feiertag ist.

    Das EA2 Release wird Anfang Oktober erscheinen und eine ganze Reihe an Neuerungen beinhalten, bspw. Filter & Sortierungen, HTTP-Cache, SEO-Urls, Übersetzungen der Erlebniswelten, Produktbewertungen, Promotion Iteration II (bspw. mit "Kaufe 3, Zahle 2" usw.) und recht vielem, was sich noch unter der Haube getant hat. 

    Die Roadmap-Aktualisierung ist gerade in der Finalisierung und soll dann natürlich auch auf die Webseite. Das hat sich jetzt generell etwas gezogen, aber im Zweifel immer nachfragen, dann bekommt ihr von mir auch eine individuelle Antwort.

     

    Quote
    Accepted Answer
  • canetti2canetti2 MemberComments: 90 Received thanks: 10 Member since: April 2015

    Das mit den neuen Features in EA2 hört sich ja gut an. Aber ganz ehrlich, bevor ich an SEO-Urls denke, ist es mir deutlich wichtiger, dass die VIIIEEEEELEN Bugs beseitigt werden - der Shopware Issuetracker ist voll damit. Es wäre z.B. schön, wenn man mit EA2 vorhandene Produktbilder vom Produkt entfernen / löschen könnte, oder wenn man Produkteigenschaften nicht doppelt und dreifach vergeben könnte, da Sie nicht unique sind, und und und...

    Aber ich glaube nicht wirklich daran, dass all diese Fehler mit EA2 beseitigt werden - aber wir werden sehen.

  • Moritz NaczenskiMoritz Naczenski AdministratorsComments: 8125 Received thanks: 2402 Member since: September 2013

     Es wäre z.B. schön, wenn man mit EA2 vorhandene Produktbilder vom Produkt entfernen / löschen könnte

    Die Komponente für Bildzuweisungen wurde komplett überarbeitet. Sollte also auch schon im Master gefixt sein und dann auch als Teil von EA2.

  • MatzUpMatzUp MemberComments: 20 Received thanks: 1 edited September 30 Member since: February 16

    Erstmal danke für deine Antwort. Wie schonmal geschrieben, geht es mir persönlich darum meine Zeit planen bzw. zum testen reservieren zu können. 

    Da ist halt eine gelebte Roadmap mit möglichen Terminen hilfreich. Auch wenn diese Termine sich immer mal wieder verschieben werden. Gerade bei Eurem straffen, selbst gesetzten Zeitplan. 

    Zum Thema Bugs, Reihe ich mich da gerne ein. Bei einer EA sollten lieber weniger neue Funktion kommen, dafür aber weniger Bugs. 

    Macht es Sinn sich die aktuelle Version auf Github regelmäßig anzuschauen, zu testen und Euch Issues in den Tracker zu packen? - Oder ist es bei den Ständen ehr Contra Produktiv für Euch?

  • MatzUpMatzUp MemberComments: 20 Received thanks: 1 Member since: February 16

    Eine Frage hätte ich da tatsächlich noch ab wann wird es die erste Professional Version geben? - Dezember? 

  • Moritz NaczenskiMoritz Naczenski AdministratorsComments: 8125 Received thanks: 2402 Member since: September 2013

    Eine Frage hätte ich da tatsächlich noch ab wann wird es die erste Professional Version geben? - Dezember? 

    Da kommt es vor allem darauf an, was du darunter verstehst. Wenn es nur eine Lizenz ist, kannst du die jetzt schon im Store kaufen und hast in deinem Account "Shopware 6 Professional" stehen. Damit hast du aber bis auf den Support erstmal das Gleiche Produkt wie jeder andere. Die Abgrenzungsfeatures kommen erst in den nächsten Monaten, bis zur 6.1 soll es zumindest CustomProducts, Social Shopping Kanäle (Instagram, Facebook) und Storytelling/Quickview-Elemente geben, die die Version auch technisch voneinander abheben. Danach kommt noch deutlich mehr. So ein wenig ist also die Frage, ob es dir um die Lizenz oder den Featureumfang geht.

    Thanked by 1MatzUp
  • MatzUpMatzUp MemberComments: 20 Received thanks: 1 Member since: February 16

    Ich bin besonders an den Shopping Kanälen interessiert.Von denen verspreche ich mir einiges.

  • netzperfektnetzperfekt MemberComments: 100 Received thanks: 11 Member since: November 2012

    Hallo @Moritz Naczenski‍: wie sieht's denn bitte mit der erweiterten Roadmap aus? Danke, Nils

  • MatzUpMatzUp MemberComments: 20 Received thanks: 1 Member since: February 16

    Die Roadmap wurde überarbeitet. Jetzt gibt es statt Zeitangaben nur noch current, next und future. 

    Auch wenn ein paar Iteration hinzugekommen sind, ist es nicht wirklich eine ausführlichere Roadmap. 

    Speziell das es keine Zeit Angaben gibt ist nicht nach meinem Geschmack. 

    Was bedeutet current, next, future. Ich meine Englisch kann ich. Aber wie soll ich es verstehen?

  • SBSB MemberComments: 107 Received thanks: 65 edited October 9 Member since: April 2015

    ich verstehe eure hektik und panik ehrlich gesagt nicht - shopware 6 ist early access (= frühe beta version) - shopware garantiert für sw5 die nächsten 5 (!) jahre support. verfolgt man die geschichte von magento wurde auch dort beschlossen, "von vorne anzufangen" um keine altlasten mitzuschleppen. genauso schwierig/problematisch wie eine migration von magento 1.x auf 2.x wird eine migration auf sw6 werden - es wird halt keinen klicki bunti upgrade weg geben (und dies aus gutem grund - stichwort altlasten).

    den fehler, den shopware meines erachtens marketing-technisch getan hat ist "shopware 6" zu pushen obwohl im endeffekt sw 6.1, 6.3 oder gar 6.3 für den normalen shop-betreiber dann wirklich "ready" ist so wie unter sw5 gewohnt. es hätte besser heissen sollen sw5.8beta -> 5.9beta -> sw6 baehm ready for market. (= final version) aber gut - mit meiner lernbehinderung verstehe ich sicher manches marketing nicht.

    aktuell entsteht jedenfalls die erwartung bei vielen, dass sw6 das grosse ding obwohl es eine frühe beta version (early access) ist

    Thanked by 1U.L.
  • Moritz NaczenskiMoritz Naczenski AdministratorsComments: 8125 Received thanks: 2402 Member since: September 2013

    Die Roadmap wurde überarbeitet. Jetzt gibt es statt Zeitangaben nur noch current, next und future. 

    Auch wenn ein paar Iteration hinzugekommen sind, ist es nicht wirklich eine ausführlichere Roadmap. 

    Speziell das es keine Zeit Angaben gibt ist nicht nach meinem Geschmack. 

    Was bedeutet current, next, future. Ich meine Englisch kann ich. Aber wie soll ich es verstehen?

    Im Prinzip zeigt dir "current" an, woran gerade aktuell gearbeitet wird - also woran ein Entwickler aktiv programmiert. Next sind die Themen die dann angegangen werden, wenn der Entwickler mit seinen Themen fertig ist. Und Future sind die Themen die danach kommen. Ziel ist es die Themen aus Current und Next im Stable Release unterzubringen, Next sind Themen die dann danach kommen. 

  • MSHMSH MemberComments: 84 Received thanks: 12 Member since: October 2014

    den fehler, den shopware meines erachtens marketing-technisch getan hat ist "shopware 6" zu pushen obwohl im endeffekt sw 6.1, 6.3 oder gar 6.3 für den normalen shop-betreiber dann wirklich "ready" ist so wie unter sw5 gewohnt. es hätte besser heissen sollen sw5.8beta -> 5.9beta -> sw6 baehm ready for market. (= final version) aber gut - mit meiner lernbehinderung verstehe ich sicher manches marketing nicht.

    aktuell entsteht jedenfalls die erwartung bei vielen, dass sw6 das grosse ding obwohl es eine frühe beta version (early access) ist

    Und wann ist jetzt mit der "fertigen" Version zu rechnen? 

  • kullikulli MemberComments: 2018 Received thanks: 317 edited October 11 Member since: August 2013

    Icd denke mit dem Production-Template:

    image

    Also "Next" .

    "Fertig" ist ja ein temporärer Zustand bei Software : https://de.wikipedia.org/wiki/Entwicklungsstadium_(Software)

    Also wäre die richtige Frage, wann ein "Release" rauskommt, ich denke mal im März 2020 ?

    Wenn der "Reguläre Update-Zyklus" der Roadmap gemeint ist, dann immer noch im Dezember ?

     

  • Moritz NaczenskiMoritz Naczenski AdministratorsComments: 8125 Received thanks: 2402 edited October 11 Member since: September 2013

    Dezember wird die erste stable Version vorgestellt, dass kommunizieren wir ja schon relativ lange und daran hat sich auch nichts geändert.

    Das EA2 Release kommt jetzt auch zeitnah 

  • LagoLago MemberComments: 1 Received thanks: 2 Member since: October 15

    Hallo Moritz,

     

    vielen Dank für die Info. Eine Frage noch. Import/Export Funktion war für Q3 geplant. Ich habe mich schon gefreut. Jetzt steht die im Bereich "Future"... Wäre nicht logischer das vorzuziehen? Das ist eigentlich wichtiger als "Produktexporte". Was bringt Produktexport für die Preissuchmaschinen wenn ein Shop leer ist... :-)

    Thanked by 2yodolphe matmayer
  • Urs LandisUrs Landis MemberComments: 276 Received thanks: 4 Member since: August 2013

    Dezember wird die erste stable Version vorgestellt, dass kommunizieren wir ja schon relativ lange und daran hat sich auch nichts geändert.

    Das EA2 Release kommt jetzt auch zeitnah 

    Ist das wirklich noch realistisch? Wir haben bereits mitte Oktober und da EA1 ist ja nicht viel mehr als eine Baustelle, vom fertigen Rohbau noch sehr weit entfernt......

    Mir geht es nur darum was ich meinen Kunden erzähle.....

     

    Grüsse Urs 

  • canetti2canetti2 MemberComments: 90 Received thanks: 10 Member since: April 2015

    Ich halte es auch für sehr unwahrscheinlich, dass im Dezember eine "funktionierende" bzw. "im realen Betrieb einsetzbare" Stable Version erscheint. Denn erstens dauert alles länger und zweitens als man denkt. .... und drittens hat Shopware einfach nicht die Ressourcen von Amazon, Google, Facebook & Co.

    Das ist meiner Meinung nach auch alles nicht so tragisch. Man sollte es nur offen und deutlich kommunizieren und das "große Marketingtralala" 6 - 12 Monate in die Zukunft verschieben.

    Thanked by 1DerNils
  • MoorleicheMoorleiche MemberComments: 61 Received thanks: 7 Member since: August 3

    Einfach mal Abstand von den `Spielereien` nehmen und die Grundlegenden Themen lauffähig machen - das würde schon reichen. Ja und bitte EA2 jetzt raus hauen, ich bekomme schon Beschwerden, wieso das so lange dauert und wieso meine Module nicht mit der EA1.1 kompatibel sind :|

Sign In or Register to comment.