wotippswotipps MitgliedKommentare: 0 Danke erhalten: 0 Mitglied seit: 11. Februar

Hallo Daniel,

ich finde Dein Buch echt gut. Mir ist allerdings ein Fehler aufgefallen, der mir im Herzen weh getan hat.

Auf Seite 155 gibst Du ein Beispiel, wie man den Preis eines Produktes um 10% reduziert. Die Formel ist:

$price[‘price’]  = $price[‘price’] / 1.10;

Leider ist das mathematisch nicht korrekt, da das einem Rabatt von 9,090909…% entspricht. Die richtige Formel ist:

$price[‘price’]  = $price[‘price’] * 0.90;

Ich will hier nicht kleinlich sein, aber wenn solch ein Fehler in einem offiziellen Buch einer Onlineshopsoftware ist, noch dazu herausgegeben von einem Entwickler der Software, dann hat das einen negativen Beigeschmack. Es wäre mir sehr recht, wenn mein Onlineshop die eigenen Preise richtig kalkuliert. Auch vor dem Hintergrund, dass das rechtlich nicht ohne ist. Wenn ich 10% Rabatt verspreche, dann muss ich auch 10% liefern und nicht 9%.

Wie gesagt, ich bin ein riesen Fan Deines Buches, aber der Fehler sollte korrigiert werden.

Liebe Grüße

Niklas

Antworten

  • Daniel NögelDaniel Nögel ModeratorKommentare: 1517 Danke erhalten: 357 Mitglied seit: September 2012

    Hi @wotipps‍,

    danke für den Hinweis. Fehler passieren - da sollte man nicht mehr reininterpretieren, als man muss, glaube ich. Etwas ironisch ist es natürlich schon, da hast du Recht. Ich nehme es mit auf in die Korrekturliste, muss ja echt nicht sein so :)

    Schönen Gruß,

    Daniel 

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.