Version 6.3.1.0: Von wegen rückwärtskompatibel / non-breaking-changes

Moin Zusammen,

nur mal so als Hinweis: Bisher (6.3.0.2) reichte es, z.B. den ProductSliderCmsElementResolver zu erweitern, indem in der services.xml:

stand. Fertig. In der Version 6.3.1.0 hat ProductSliderCmsElementResolver aber plötzlich einen __constructor:

public function __construct(ProductStreamBuilder $productStreamBuilder)
{
    $this->productStreamBuilder = $productStreamBuilder;
}

weshalb die services.xml jetzt natürlich ein argument braucht, sonst setzt es einen Fehler:

Also ich würde das nicht rückwärtskompatibel oder non-breaking nennen. Aus der Shopware 6 Versionierungs-Strategie | Blog DE | Neuigkeiten | Shopware

Auch wenn alle Minor Versionen abwärtskompatibel sind, kann es hin und wieder zu Änderungen in der Logik kommen.

Ja was denn nun?

Schönen Abend und beste Grüße,
devnullroot

Schau ich mir Montag mal an. Vielleicht kann das ein DEV aufklären.

1 Like

Der Konstruktor wird von Klassen die im Container sind nicht als public api gesehen und können sich somit ändern. Wenn du immer Dependency Injection verwendest bricht auch nichts

1 Like

Moin @Shyim‍ und [@Moritz Naczenski](http://forum.shopware.com/profile/14574/Moritz Naczenski “Moritz Naczenski”)‍ ,

danke für die Hinweise! Ich habe es jetzt mit DI umgesetzt und in diesem Post gepackt:
https://forum.shopware.com/discussion/71560/product-properties-in-produkt-slider/#Comment_279767

@Shyim‍ kannst Du mir eventuell etwas zu der private STATIC_SEARCH_KEY Frage sagen (gleicher Thread wie oben), an die ich ja trotzdem nicht herankomme und daher hardgecodet “product-slider” in der add-Methode prefixen muss?

Besten Dank,
devnullroot