SEO Keywords nicht speicherbar in Version 6.3.5.1

Hallo zusammen.
Seit dem Update auf die Version 6.3.5.1 lassen sich beim Produkt im Admin keine Keywords mehr speichern. Weiß jemand woran das liegt und wie sich das Problem lösen lässt?

Ist nen Bug und gibt´s bereits Tickets zu.

Ticket
Ticket

Hmm, ok. Doof :frowning: Hat jemand nen Workaround dafür? So wie ich das sehe, werden die Keywords schon noch gespeichert und im Frontend ausgegeben. Lediglich die Anzeige beim Produkt im Admin funktioniert nicht mehr.

Hilft dir beim Problem nicht weiter, aber Keywords zu definiert bringt im SEO nichts.

korrekt, diese Mühe könnt ihr euch sparen, wird zumindest von Google ignoriert (keine Ahnung wie es mit den anderen Suchmaschinen aussieht)

Das ist soweit ja klar, aber für die Shopsuche dürften die relevant sein, war zumindest in der 5er so! Und ob das bei Google nicht wieder an Relevanz gewinnt kann man nicht sagen, andere Suchmaschinen können ebenfalls interessant sein, also die Keywords zu pflegen kann nicht schaden, im Gegenteil. Zumal es diese Möglichkeit gibt und aktuell nicht funktioniert, also muss da nen Fix her. Sehe da auch jetzt den Aufwand nicht, wird in der Wawi mit gepflegt und fertig, ne Sache von ein paar Sekunden…

Ich will keineswegs „klugscheißern“, aber ich bin sehr tief in der SEO Szene drin. Seit über 15 Jahren bin ich dabei (auch im Black Hat SEO) und habe selbst zu Lernzwecken eine Suchmaschine programmiert.

Ich bin regelmäßig bei den Google Hangouts dabei und stehe im engen Kontakt mit Google Mitarbeitern.

Nein es macht keinen Sinn die Keywords zu pflegen und nein Google wird mit einer sehr hohen Wahrscheinlichkeit diese nicht mehr im Algorithmus berücksichtigen.

Es geht nicht um Keywords sondern um Suchintensionen. Ich bin verwundert, warum Shopware dieses überflüssige Feld überhaupt mit implementiert hat.

Aber wenn du deine Zeit verschwenden willst, kannst du das gerne pflegen bzw. von deiner Wawi pflegen lassen.

Zusammengefasst: Die positiven Auswirkungen der Keywordpflege betragen 0%

Und nichts desto trotz sind diese für die Shop Suche relevant Herr Professor. Das Feld ist in Shopware vorhanden, funktioniert nicht, muss also gefixt werden, darum geht es. Ob das nun in Deinen Augen Sinn macht oder nicht ist mir ehrlich gesagt scheißegal. Niemand hat gesagt dass er die Keywords aktuell wegen Google Pflegen möchte, dass das aktuell SEO technisch nicht relevant ist, ist ja nichts neues, hat auch niemand behauptet und dafür muss ich auch nicht 15 Jahre SEO studieren. Ich glaube aber kaum dass Du so wichtig bist dass Google Dir nun alles mitteilt was dort zukünftig so geplant ist, lasse Dich aber gerne in dem Glauben. Jetzt gehe bitte woanders auf wichtig machen, danke…

kansst du (mir) sagen, warum.
die Frage ist ernst gemeint, hab dahingehend keine Annung und wenn was hilft, den Shop besser zu finden oder was auch immer, bin ich durchaus an Info interessiert.

Nicht der Shop wird dadurch besser gefunden ich rede von der internen Shop-Suche/Artikelsuche. Dies war zumindest bei der 5er so.

Hallo,
in der Shopware - Dokumentation steht das eigentlich sehr deutlich da ( Shopware 6 - Produkte ): „Schlüsselwörter: Zusätzlich kannst Du Schlüsselwörter festlegen. Diese werden aktuell jedoch nicht für die Berechnung des Rankings benötigt“. Auf der offiziellen Roadmap ( https://www.shopware.com/de/roadmap/ ) steht aber schon der Bereich „Custom Search Index & Ranking“ als so gut wie umgesetzt mit dabei, im Rahmen dessen kann man dann wahrscheinlich auch den „Schlüsselwörtern“ / Keywords bei der Suche des Shops eine Relevanz vergeben, auch wenn Google diesen vielleicht nicht mehr eine Bedeutung zumisst.
Viele Grüße
Sebastian

1 Like

ah, ok. hatte ich mißverstanden.
Für die interne Suche dachte ich, es würde reichen, die Suchbegriffe anzugeben.
Die Suche funktioniert allerdings nicht wirklich befriedigend.
Probier ich es zusätzlich doch glatt mal mit den Keywords. Danke.

Kein Problem, alles gut.

Ja die Suche war bereits in der 5er schon nicht berauschend, aber die aktuelle in der 6er toppt wirklich alles, kam auch schon das ein oder andere mal auf hier im Forum. Auch wenn ich es natürlich gerne im Core sauber hätte und kein Fan davon bin den Shop mit Plugins zu tapezieren, ich halte das eigentlich getrau dem Motto; so wenig Plugins wie möglich, aber soviel wie nötig, Manchmal bekommt man mit einem Plugin einfach das bessere oder auch gewünschte Ergebnis, somit kann ich auch da wieder ein Plugin empfehlen. In der 6er allerdings noch nicht getestet, in der 5er läuft das einwandfrei, kostet ein paar Taler im Monat, funktioniert dafür aber und der Kunde bekommt das zu sehen wonach er sucht. Mag aber sein dass die Suche auch in der 6er zukünftig besser funktionieren wird und so dann auch die Keywords/Schlüsselwörter wieder eine tragende Rolle spielen können.

Woher kommt der ganze Hass?.. Ich habe mich hierzu fachlich geäußert. Du kannst meinen Aussagen glauben oder nicht. Das ist dir überlassen, wobei ich nicht „verwerfliches“ geschrieben habe.

Aber bleiben wir doch hier beim Thema und werden nicht ausfallend.

Ansonsten bleibt es dir frei, beim Google Webmaster Hangouts teilzunehmen und direkt mit Google in Kontakt zu treten. Wenn du dann auch noch andere Leistungen von Google wie bspw. Adwords nutzt, hast du früher oder später immer mehr Berührungspunkte mit Google Mitarbeitern und knüpfst so soziale Kontakte.

Das funktioniert aber nur, wenn man kein „Arsch“ ist…

Gruß, Dein Professor

Sehr geehrter Herr Professor,

wer spricht von Hass? Mir gehen nur solche Wichtigtuer auf den Sack und ich bin ein Mann der klaren Worte. :wink: Aber gerne nochmal, keiner hat irgendetwas davon geschrieben dass es SEO technisch von Bedeutung wäre die Keywords zu pflegen, somit brauche ich Deinen Aussagen auch keinen Glauben schenken, das weiß jeder der bereits länger im Business ist, ist doch ein alter Schuh. Du tust aber so als hättest Du die Weisheit mit löffeln gefressen und machst auf ganz wichtig mit alten Kamellen und dass nicht zum ersten Mal hier im Forum. Hast Du solch billige Werbung nötig? Frag doch Mal lieb bei Deinen Google Freunden, die haben bestimmt Tipps für dich wie Du das besser anstellen kannst.

In diesem Thread geht es lediglich um eine Funktionalität welche aktuell nicht gegeben ist, da nen Bug. Du faselst was von Zeitverschwendung, dabei sind die Keywords für die interne Shop-Suche interessant (plötzlich doch keine Zeitverschwendung mehr Herr Professor), daher wollen wir das gerne weiterhin pflegen. Also juckt mich nicht was Du darüber denkst. Kaper den Thread doch nicht für Deine Dienstleistungen, dass machen meist doch nur „Ärsche“… das hast Du doch nicht nötig. :wink:

Grüße Herr Professor und auch an alle Deine Google Freunde

1 Like

Wir haben testweise dort etwas eingegeben, es „verschwindet“ bzw. ist nicht sichtbar.
Soweit bekannt.
Dann haben wir einen Export gemacht mit der Spalte „translations.de-DE.keywords“ und siehe, in dieser Spalte standen die im backend nicht sichtbaren keywords. Jetzt könnte man diese Spalte in der CSV mit Schlüsselwörtern füllen und wieder hochladen. Ob man das für sinnvoll oder unsinnig hält, ist jedem selbst überlassen.