Plugin Backend Bestellungen und Steuerregeln nicht kompatibel?

In einer Testumgebung SW 5.7.1 teste ich eben das Shopware Plugin „Backend Bestellungen“. Leider muss ich dabei feststellen, dass die neuen Steuerregeln hier nicht korrekt beachtet werden. Bei einer Test-Bestellung mit einem Test-Kunden und Land Finnland wurden dennoch 19% berechnet.

Wie kann das sein?

Zusatz:

Die Bestellbestätigung an den Kunden ist falsch, hier fehlten die 24%. Wenn der Kunde normal im Frontend bestellt ist komischerweise alles korrekt. Im Backend wird an vielen Stellen 19% angezeigt, obwohl dort 24% (also für Finnland) stehen müsste. Ebenso ist die PDF-Rechnung falsch. Auch hier wird 19% angezeigt. Bei der Bestellung über Frontend ist alles korrekt.

Fazit:

Eine Backend Bestellungen ins Ausland ist fehlerhaft.

Anhang:

Das die MwSt.-Sätze nicht korrekt angezeigt werden, ist mir auch schon aufgefallen.
In der Bestellübersicht und der Bestellung selbst werden stets nur 19% abgezeigt.
Auf der Rechnung stimmen die Beträge allerdings.

Im Zusammenhang mit Backendbestellungen ist komplett falsch.
Auch in der Rechnung wird immer nur 19% ausgegeben.
Machst du einen Eintrag im Bugtracker?

Aus Zeitgründen aktuell leider nicht.

Moin =)

es wäre super wenn einer von euch ein Ticket im issuTracker https://issues.shopware.com/ anlegen könnte.

Es ist wichtig eine genaue Beschreibung zum nachstellen des Problems anzugeben… Auch ruhig mit dem Screenshot etc.

So können wir das TIcket einplanen und fixen.

LG
Dennis Garding

Habe gerade Tickets angelegt:

Hat jemand eine Idee, wie ich auf Umwegen eine korrekte Rechnung erstellen kann nach anlegen einer Bestellung mit dem Plugin Backend-Bestellungen?

Wen’s interessiert, korrekte Rechnungen zu erstellen:
Änderungen direkt in der DB (auf eigene Gefahr):

Tabelle s_order:
Entsprechende ordernumber suchen
Spalte invoice_shipping_tax_rate: auf entsprechenden Wert ändern
Spalte invoice_amount_net: neuen netto-Wert eintragen

Tabelle s_order_details:
Entsprechende ordernumber suchen
Spalet tax_rate: auf entsprechenden Wert ändern

1 Like

Hallo,

Danke für’s Anlegen der Tickets.
Klar, Plugin ist kostenlos und so - aber gerade im Shop noch ohne Einschränkung als kompatibel markiert und um die Steuersätze kommt ja „fast“ niemand herum.

Da Änderungen per DB zwar ein Notfall-Workaround sind - man das aber nicht allen Shop-Betreibern zumuten darf: hat jemand eine andere Lösung? :slight_smile:

Gibt es hierzu Neuigkeiten? Wir haben einige Rechnungen welche durch OSS neu erstellt werden müssen, es ist im Backend nicht möglich den korrekten Steuersatz auszuwählen. Wäre dann doch ein dringendes Thema, oder nicht!?