Paypal geht nicht mehr - Fehler bei PHP 7.1

Hallo,

unser paypal will nicht mehr, wahrscheinlich wegen diesem Fehler:

[Thu Apr 18 11:33:38.128317 2019] [fcgid:warn] [pid 31802] [client 54.36.149.81:40648] mod_fcgid: stderr: PHP Fatal error:  The file /var/www/vhosts/jscharphuis.www78.hostkraft.de/html/shopware/engine/Shopware/Plugins/Community/Core/SwagLicense/Bootstrap.php was encoded by the ionCube Encoder for PHP 5.6 and cannot run under PHP 7.1 or later.

[Thu Apr 18 11:33:38.128357 2019] [fcgid:warn] [pid 31802] [client 54.36.149.81:40648] mod_fcgid: stderr:  Please ask the provider of the script to provide a version encoded with the ionCube Encoder for PHP 7.1. in Unknown on line 0

Was kann ich tun?

 

Gruß

Jens

Welche Shopware Version wird genutzt? Vermutlich nutzt du noch das alte PayPal Plugin, ich würde mal auf die neue Version umsteigen, da wird dann ohnehin kein IonCube mehr benötigt.

Shopware-Version ist die aktuelle 5.5.8.

Paypalexpress 3.6.1

paypalplus 1.4.4

Die beiden paypal-plugins habe ich deaktiviert und wollte das neue (paypal 2.1.3) installieren. Leider mit Fehlermeldung:

Error

An exception occurred while executing ‘INSERT INTO s_core_menu (name, onclick, class, controller, action, shortcut, position, active, pluginID, parent) VALUES (?, ?, ?, ?, ?, ?, ?, ?, ?, ?)’ with params [“PayPal”, null, “sprite–paypal-unified”, null, null, null, 0, 1, 96, 65]:

 

Muss ich die anderen erst löschen?

Genau, dann sollte es auch klappen, weil dann ja der jetzt bereits vorhandene Eintrag in der Datenbank wieder genutzt werden kann.

Die Fehlermeldung sagt, dass der verschlüsselte Lizenzmanager (SwagLicense!) noch vorhanden ist. Ab php 7.1 können keinen verschlüsselten Plugins, dazu gehört auch der Lizenzmanager selbst, genutzt werden. Diesen bitte löschen (nicht nur deaktivieren).

1 Like

drakon, you made my day!!! Das war es! 

Sollte ich trotzdem auf das paypal 2.1.3 - plugin umschwenken und paypalexpress und paypalplus rausschmeißen?

Irgendwann wird man es eh machen müssen. Warum nicht jetzt. Aber mit dem Fehler hat es IMHO nichts zu tun gehabt.