Google Merchant: automat. Artikelupdate liefert falsche Preise bei Varianten-Artikel

Hallo,

ich nutze diesen Google Merchant Feed (csv): http://community.shopware.com/Aktualisierungen-Produktexporte-Musterfeeds_detail_1302.html#Google_Merchant

In der Google Merchant Diagnose werden Artikel abgelehnt. Grund: " Artikel wurden aufgrund falscher Preisangaben vorübergehend abgelehnt". Auffällig ist, dass es sich hierbei aussschließlich um Varianten-Artikel handelt: Meterware Stoff. Google beschwert sich, dass der Preis für 100cm höher ist, als angeblich im Shop, wobei sich die Diagnose auf den Preis für 25cm bezieht und eben nicht den korrekten Preis für die Variante 100cm.

Ein Anruf beim Google-Support sagt, dass die automatischen Artikelupdates falsche Preise liefern.

Was kann ich tun?

Ich denke, das Problem liegt in dieser Zeile:

{$sArticle.articleID|link:$sArticle.name|escape}{#S#}

Im Export wird immer der Link zur Hauptvariante übergeben. Dementsprechend stimmen dann die Preise der einzelnen Varianten nicht mehr überein bzw. können nicht verifiziert werden. Um das zu umgehen, musst du Google den korrekten Link zur entsprechenden Variante übergeben. Ich habe es so gelöst:

{$sArticle.articleID|link:$sArticle.name}{if $sArticle.additionaltext}?number={$sArticle.ordernumber}{/if}

Nun wird den Varianten-Links jeweils noch der Parameter zur korrekten Variante angehängt. Anschließend sollte Google auch die Preise verifizieren können.

1 Like

Hätte man die Mengen mit Dezimalzahlen eingeben können, wäre das Problem sicherlich einfacher zu lösen. Hierzu gibt’s einen Verbesserungsvorschlag den man upvoten kann >> Shopware Issuetracker und hoffentlich wird sich etwas in die richtige Richtung tun…