Fehler beim Cache aufwärmen

Hallo Zusammen,

ich habe gestern auf 5.2.1 upgedated und seitdem geht das Cache aufwärmen nicht mehr. Nur als Beispiel:

[2016-07-13 13:11:47] core.ERROR: Warm up http-cache error with shopId 1 Server error response [url] https://www.marcleopold.com/marken/rhomtuft/handtuecher/ [status code] 503 [reason phrase] Service Unavailable {„uid“:„247639d“}

Das erscheint anscheinend für jede URL, egal ob ich versuche im Backend den Cache aufzuwärmen oder per Cron.

Ich bekomme ansonsten KEINE weiteren Fehlermeldungen. Alles scheint zu funktionieren. Der Shop ist im Wartungsmodus und ich kann die Urls alle ohne Fehler aufrufen.

Hat jemand eine Idee?

Grüße,

Catarina.

 

Kann vieles sein. 503 ist ja vom Server.

caches mal vorher gelöscht? Platte voll? Besitzrechte? Schreibrechte? …

Alle Caches gelöscht, sogar manuell auf dem Server. Platte ist nicht voll, die Rechte werden mir korrekt angezeigt. 

Ich hab jetzt den Apache error.log bekommen und da steht z.B. mehrmals die Fehlermeldung drin:

PHP Fatal error:  Call to a member function getId() on null in xxx/engine/Shopware/Components/DependencyInjection/Bridge/Session.php on line 59, referer: Shopware 5 - Backend (c) shopware AG

An der stelle im Code wird die ShopID abgefragt. Wie macht das Sinn?

$shop = $container->get(‚Shop‘);
$name = ‚session-‘ . $shop->getId();

und wenn man ein Produkt updated im Backend kommt folgende Fehlermeldung im logfile (hierzu gehört wahrscheinlich auch die Fehlermeldung aus dem Apache log):

[2016-07-14 16:34:36] core.ERROR: Reverse proxy returned invalid status code  {„uid“:„d9567a3“}

Ich verstehe es nicht…

 

Alle Plug-Ins der Reihe nach deaktivieren und guck mal ob du in s_core_shops nen doppelten Eintrag drinne hast.

ok, alle Plugins deaktiviert und nochmal getestet: kein Erfolg. Gleiche Fehlermeldung beim cache Aufwärmen oder Speichern eines Produktes (es wird gespeichert, aber die Fehlermeldung kommt trotzdem).

in der s_core_shops gibt es den Haupt und den Sprachshop: 

id   main_id   name

1    null         DE
2      1          EN

Darf die main_id null sein? Das hat damit nichts zu tun, oder?

Hmm, ne sieht normal aus.

Das muss sich wohl ein Experte direkt für deinen Fall ansehen. Hab keine Ideen mehr außer debuggen.

Mach mal ein Update auf 5.2.2
Mein Testshop wollte nach Cache-Invailidierung auch nicht mehr und hat nur noch 503 mit {“uid”…} gewrorfen - auch nach wirklich alles löschen in var/cache
Update auf von 5.2.1 auf 5.2.2 und da lief es wieder

Könnte ggf. das sein:
Shopware Issuetracker

1 Like

Super, das hat schon mal Problem 2 behoben. Die Fehlermeldungen beim Speichern der Produkte und der Sets tauchen nicht mehr auf.

Aber Fehler 1 beim Aufwärmen des Caches ist noch da:

core.ERROR: Warm up http-cache error with shopId 1 Server error response [url] https://www.marcleopold.com/dev/bad/badteppiche/1060/badteppich-must [status code] 503 [reason phrase] Service Unavailable {„uid“:„54ad6a4“}

Ich kann den Cache nach wie vor nicht aufwärmen.

1 Like

Hallo,

vielleicht funktioniert es per Konsole.

Im Root Verzeichnis Deiner Shopware-Installation folgenden Befehl ausführen

php bin/console sw:warm:http:cache

Gruß

Ich hab leider keinen Shell Zugriff. Aber ich habs per Cron versucht: gleiche Fehlermeldung. Für jede einzelne URL.

Ich wundere mich, dass nur ich diese Fehlermeldung habe. Es erscheint definitv erst seit dem Upgrade auf 5.2.1 (inzwischen habe ich 5.2.2.)

Kann das keiner beobachten?

1 Like

Der Cache-Warmer funktioniert nicht, wenn der Shop im Wartungsmodus ist - die Fehlermeldung ist also vollkommen korrekt.

3 Likes

@catcologne schrieb:

Super, das hat schon mal Problem 2 behoben. Die Fehlermeldungen beim Speichern der Produkte und der Sets tauchen nicht mehr auf.

Aber Fehler 1 beim Aufwärmen des Caches ist noch da:

core.ERROR: Warm up http-cache error with shopId 1 Server error response [url] https://www.marcleopold.com/dev/bad/badteppiche/1060/badteppich-must [status code] 503 [reason phrase] Service Unavailable {“uid”:“54ad6a4”}

Ich kann den Cache nach wie vor nicht aufwärmen.

Nach dem Update auf 5.2.2. ist der Fehler auch in meinem Shop aufgetreten: Cache Aufwärmer bleibt hängen, wenn Artikel deaktiviert werden oder verwaisste URLs vorhanden sind. Meine Erkenntnisse habe ich ->hier beschrieben. Der Cache Warmers müsste fehlerredundanter programmiert werden.

1 Like

Vielen Dank! Ja, bei mir geht das Cache Aufwärmen im Backend jetzt. Vielleicht lag es tatsächlich am Wartungsmodus. Auch die 503 Fehler sind seit dem Livegang weg.