Datenbank: "version_commit_data" und "log_entry"

In unserer SW6-Datenbank sinde die Tabellen „version_commit_data“ und „log_entry“ jeweils schon knapp 100MB groß.
Dabei ist der Shop noch nicht mal im Live-Betrieb.

Zu welchem Zweck sind diese Tabellen genau da, was wird reingeschrieben und wie kann man die Größe gering halten?
Ein einfaches Leeren ist bestimmt problematisch?

Mich würde eine Antwort auf gleiche Frage ebenfalls interessieren, da die Daten in einem meiner Handelswarenprojekte extrem anwächst.

Es gibt die Diskussion dazu auch bereits im Programmierbereich,
bspw. hier https://forum.shopware.com/discussion/68910/tabelle-version-commit-data-waechst-auf-mehrere-gb-an#latest
aber eine logische Antwort ist dort auch nicht enthalten.

Ist das also nun ein Feature oder doch eher eine noch etwas unausgereifte Funktion im Shopware 6?

@cbm schrieb:

Ein einfaches Leeren ist bestimmt problematisch?

 

Leeren sollte kein Problem darstellen, mach zuvor ein Backup und dann rann asn die DB Tabelle
Bspw.: TRUNCATE TABLE  version_commit_data; TRUNCATE TABLE version_commit; (Quelle)
oder vielleicht auch so wie hier vorgeschlagen https://forum.shopware.com/discussion/comment/281795/#Comment_281795

Leider funktionieren alle genannten Links nicht (mehr):

Hoppla! Diese Seite existiert nicht oder ist privat.

Was sagt Shopware eigentlich zu der Problematik?

Was sagt Shopware eigentlich zu der Problematik?

Ich habe es gerade mal probiert mit

SET FOREIGN_KEY_CHECKS = 0;
TRUNCATE TABLE version_commit_data;
TRUNCATE TABLE version_commit;
SET FOREIGN_KEY_CHECKS = 1;

funktioniert perfekt, wir haben 43GB (!) damit aufgeräumt.

Sofern die neuste Shopware Version installiert ist erfolgt ein automatischer Cleanup über die Message Queue in regelmäßigen Abständen. Sollten die Tabellen aber bereits mehrere GB groß sein empfiehlt es sich vorher diese wie oben beschrieben zu truncaten.