brettvormkoppbrettvormkopp MemberComments: 1675 Received thanks: 331 Member since: March 2013

Hallo, ich würde gerne klären wann das Importmodul kommt.

Ggf kommt es erst im Dezember. Wie kann ich die Produkte denn per SQL einpflegen. Gibt es irgendwo eine Guide wegen z.b. der Uuid's ? 

Danke und Gruss.

Answers

  • matmayermatmayer MemberComments: 5 Received thanks: 0 Member since: June 2019

    Ich schließe mich hier mal an, da ich auch auf das Importmodul warte.

  • PeterScholzPeterScholz MemberComments: 89 Received thanks: 22 Member since: August 2016

    Hallo @matmayer, soweit ich es verstanden habe ist das z.Z. nicht geplant.

    Thanked by 1matmayer
  • brettvormkoppbrettvormkopp MemberComments: 1675 Received thanks: 331 Member since: March 2013

    https://www.shopware.com/de/roadmap/ soweit ich das interpretiere ist der Import/Export in der dritten Säule "Future" und die Version 6.1 ist ebenfalls in einer dritten Säule. Heisst das es ist die gleiche Säule @PeterScholz@Moritz Naczenski‍  ?

    Hat jemand denn eine Information wie diese id's für die Datenbank erstellt werden und ob man Artikel ggf selbst per Hand/Script eintragen kann?

  • drakondrakon MemberComments: 1080 Received thanks: 298 Member since: February 2014

    Ich glaube, Du hast den Sinn einer Early Access Version noch nicht verstanden. Das ist in PC-Sprache noch nicht mal eine Beta-Version.

  • ShopwareianerShopwareianer MemberComments: 3628 Received thanks: 643 Member since: November 2013

    Sowie ich das verstanen habe sollten current & Teile von next von der Roadmap im Release im Dezember drin sein.

    Die Future Dinge und damit auch das Import/Export Modul werden daher sicherlich erst nächstes Jahr erscheinen.

  • AS_FabianAS_Fabian MemberComments: 43 Received thanks: 1 Member since: November 2019

    Wir haben eine Import Funktionalität selber geschrieben. Magento 1 -> Shopware 6

    Kategorien und Hersteller werden direkt in die Datenbank geschrieben.

    Produkte, Eigenschaften und Bilder werden über die Api hinzugefügt.

    Produktvariationen schreibe ich wieder direkt in die Datenbank.

    Die UUID bekommst du in folgender Klasse "Shopware\Core\Framework\Uuid\Uuid" mit der statischen Function "randomBytes".

    Thanked by 1brettvormkopp
  • SukresSukres MemberComments: 13 Received thanks: 0 Member since: January 2017

    Jetzt ist laut Roadmap in der RC3 Import / Export vorhanden, ich finde aber nichts. Bin ich zu ungeschickt oder fehlt es noch weiterhin?

  • Moritz NaczenskiMoritz Naczenski AdministratorsComments: 8770 Received thanks: 2613 Member since: September 2013

    Also lt. Roadmap ist es "Current" - das ist all das, an dem wir in Q1 arbeiten.

    Wie kommst du da auf RC3?

  • brettvormkoppbrettvormkopp MemberComments: 1675 Received thanks: 331 Member since: March 2013

    @Moritz Naczenski Liegt wohl daran, dass oben "Meilensteine" steht und man hierzulande "Current" mit "Aktuell" oder "Gegenwärtig" übersetzt. So wie "Es ist Aktuell" und eben nicht "es ist Aktuell in der Entwicklung" . Gerade weil "Next" daneben steht und man es hier mit "als Nächstes"  oder "Folgend" übersetzt und man als Normalo Nicht-Marketing-Geniestreicher den Zusammenhang herstellt, das eine ist schon drin, das andere kommt als nächstes. 

  • Moritz NaczenskiMoritz Naczenski AdministratorsComments: 8770 Received thanks: 2613 Member since: September 2013

    Kann ich ja mal mitnehmen, generell verschwindet aber alles, was fertig entwickelt ist, auch von der Roadmap, auch wenn es noch nicht released ist.

    Die Roadmap zeigt immer den aktuellen Stand der Entwicklung. Steht ja quasi auch direkt oben drüber:

     

    Offenheit ist einer der Kernwerte der shopware AG. Daher geben wir Dir einen transparenten Überblick über unsere Entwicklung. Die Shopware Roadmap zeigt Dir, woran wir arbeiten, was wir als nächstes in Angriff nehmen wollen und welche Visionen wir für die Zukunft haben.

  • SukresSukres MemberComments: 13 Received thanks: 0 Member since: January 2017

    okay hatte das tatsächlich so verstanden wie "brettvormkopp" vermutet hat. Dann weiß ich Bescheid, vielen Dank für die Auflösung!

  • robertosrobertos MemberComments: 166 Received thanks: 11 Member since: March 2012

    @Moritz Naczenski‍ kann ich dann deine Aussage so verstehen, dass ihr auch noch an der Developer Preview und an SW6.0 arbeitet?? Die stehen ja noch auf der Roadmap und wenn du schreibst: " Die Shopware Roadmap zeigt Dir, woran wir arbeiten, ", heißt das ja, dass die immer noch nicht fertig sind.

    Nicht böse nehmen, aber wenn ihr leider so schlecht kommunziert und du dann so argumentierst, muss du dir das schon gefallen lassen, finde ich.

    Also vielleicht mal an den Formulierungen der Roadmap arbeiten und vielleicht auch einfach mal transparent darstellen, was schon alles erledigt wurde. Dann ergibt es auch Sinn, die alten Meilensteine stehen zu lassen.

    Thanked by 1netzperfekt
  • Moritz NaczenskiMoritz Naczenski AdministratorsComments: 8770 Received thanks: 2613 edited February 6 Member since: September 2013

    Verstehe nicht worauf du hinaus willst. Das Produkt wird niemals fertig sein. Shopware 6.1 ist das erste stable Release, was wir für den Produktiv Einsatz freigeben. Das heißt nicht, dass es vom Funktionsumfang Shopware 5 entspricht. Das wird es auch bewusst nie, da wir auch aktiv Dinge weglassen oder auf andere Weise lösen. 
     

    Umgesetzte Dinge findest du im Changelog detailliert und in der Übersicht des Produktes recht grob, da steht auch dran was noch nicht da ist. Generell zeigt die Roadmap immer nur, was fest eingeplant ist zur Umsetzung. Also alles was da steht auf der Roadmap Seite ist auch noch nicht fertig.

    Zum Thema: Die Entwicklung des Import Export Modules hat im Januar begonnen und es wird Teil von 6.2 werden. Der erste Wurf wird nicht 1:1 den Umfang von SW5 Abdecken. Aber auf jeden Fall Produkte, Kunden und Kategorien im CSV Format.

  • robertosrobertos MemberComments: 166 Received thanks: 11 Member since: March 2012

    Hallo @Moritz Naczenski‍, meine Aussage ist einfach nur die, dass Du in einem Deiner Kommentare FETT geschrieben hast, dass die Roadmap zeigt, woran aktuell gearbeitet wird und dass Dinge, die erledigt sind, ausgeblendet werden.

    Die Developer Preview und SW 6.0 stehen  aber noch auf der Roadmap.

    Daher war Deine Aussage ganz einfach falsch. Nicht mehr und nicht weniger.

    Es ging mehr darum, dass Ihr (Shopware) leider nicht sauber kommuniziert, User hier irritiert sind und die Roadmap falsch verstehen und dann fett kommentiert wird, dass man doch besser lesen solle.

    So, ich bin jetzt raus...

  • brettvormkoppbrettvormkopp MemberComments: 1675 Received thanks: 331 edited February 7 Member since: March 2013

    Die Meilensteine sind getrennt von der Roadmap, auch wenn diese ebenfalls aus 3 Säulen besteht und man vermuten könnte es gäbe ein Zusammenhang, @robertos

    EDIT: zwischen 960 und 1024px Viewport könnte man wirklich denken es wäre mit Zusammenhang. 

  • matmayermatmayer MemberComments: 5 Received thanks: 0 Member since: June 2019

    Wir haben eine Import Funktionalität selber geschrieben. Magento 1 -> Shopware 6

    Kategorien und Hersteller werden direkt in die Datenbank geschrieben.

    Produkte, Eigenschaften und Bilder werden über die Api hinzugefügt.

    Produktvariationen schreibe ich wieder direkt in die Datenbank.

    Die UUID bekommst du in folgender Klasse "Shopware\Core\Framework\Uuid\Uuid" mit der statischen Function "randomBytes".

    Klingt super! API oder direkt in die Datenbank Schreiben scheint ja auch der Weg zu sein, den die meisten hier im Forum wegen der fehlenden Import-Funktion und dem langsamen Bilder-Import vorgeschlagen haben. Aus persönlichem Interesse: Wie viele Produkte habt ihr damit importiert und wie lange hat das gedauert?

  • AS_FabianAS_Fabian MemberComments: 43 Received thanks: 1 Member since: November 2019

    Wir haben eine Import Funktionalität selber geschrieben. Magento 1 -> Shopware 6

    Kategorien und Hersteller werden direkt in die Datenbank geschrieben.

    Produkte, Eigenschaften und Bilder werden über die Api hinzugefügt.

    Produktvariationen schreibe ich wieder direkt in die Datenbank.

    Die UUID bekommst du in folgender Klasse "Shopware\Core\Framework\Uuid\Uuid" mit der statischen Function "randomBytes".

    Klingt super! API oder direkt in die Datenbank Schreiben scheint ja auch der Weg zu sein, den die meisten hier im Forum wegen der fehlenden Import-Funktion und dem langsamen Bilder-Import vorgeschlagen haben. Aus persönlichem Interesse: Wie viele Produkte habt ihr damit importiert und wie lange hat das gedauert?

    Hallo,

    ich habe den Import unterschiedlich aufgebaut. Bilder und Produkte werden über die API importiert. Der Rest wird direkt in die Datenbank geschrieben.

    Wenn ich die Produkte mit Bilder Importiere, dauern 10k ca. 2h.

    Wenn die Bilder bereits einmal import wurden, brauche ich diese nicht neu Importieren. Der Import sucht nach bereits vorhandenen Bilden mit dem selben Namen und gibt mir die ID zurück. (Ohne die API).

    Dann dauern 10k Produkte noch ca. 20-30 Minuten.

    Ich beginne jetzt mit den Bestellungen, die ich aber auch über die API Importieren werde. Da hängen einfach zu viele Tabellen mit drin. 

Sign In or Register to comment.