larosamlarosam MemberComments: 17 Received thanks: 1 Member since: March 2019

Nachdem ich heute eine Test-Bestellung einsehen wollte, hat mir Shopware über das Backend folgenden Fehler ausgespuckt. Kann mir jemand sagen woher das kommt?

 

Ups! Ein Fehler ist aufgetreten! Die nachfolgenden Hinweise sollten Ihnen weiterhelfen. An exception occurred while executing 'SELECT s0_.id AS id_0, s0_.orderID AS orderID_1, s0_.articleID AS articleID_2, s0_.taxID AS taxID_3, s0_.tax_rate AS tax_rate_4, s0_.status AS status_5, s0_.articleDetailID AS articleDetailID_6, s0_.ordernumber AS ordernumber_7, s0_.articleordernumber AS articleordernumber_8, s0_.price AS price_9, s0_.quantity AS quantity_10, s0_.name AS name_11, s0_.shipped AS shipped_12, s0_.shippedgroup AS shippedgroup_13, s0_.releasedate AS releasedate_14, s0_.modus AS modus_15, s0_.esdarticle AS esdarticle_16, s0_.config AS config_17, s0_.ean AS ean_18, s0_.unit AS unit_19, s0_.pack_unit AS pack_unit_20, s1_.id AS id_21, s1_.detailID AS detailID_22, s1_.attribute1 AS attribute1_23, s1_.attribute2 AS attribute2_24, s1_.attribute3 AS attribute3_25, s1_.attribute4 AS attribute4_26, s1_.attribute5 AS attribute5_27, s1_.attribute6 AS attribute6_28, s1_.dvsn_return_status AS dvsn_return_status_29, s1_.dvsn_return_quantity AS dvsn_return_quantity_30, s1_.dvsn_return_reason AS dvsn_return_reason_31, s1_.dvsn_return_comment AS dvsn_return_comment_32 FROM s_order_details s0_ LEFT JOIN s_order_details_attributes s1_ ON s0_.id = s1_.detailID WHERE s0_.orderID IN (NULL)': SQLSTATE[42S22]: Column not found: 1054 Unknown column 's1_.dvsn_return_status' in 'field list' in vendor/doctrine/dbal/lib/Doctrine/DBAL/DBALException.php on line 131 Stack trace: #0 vendor/doctrine/dbal/lib/Doctrine/DBAL/Connection.php(855): Doctrine\DBAL\DBALException::driverExceptionDuringQuery(Object(Doctrine\DBAL\Driver\PDOMySql\Driver), Object(PDOException), 'SELECT s0_.id A...', Array) #1 vendor/doctrine/orm/lib/Doctrine/ORM/Query/Exec/SingleSelectExecutor.php(50): Doctrine\DBAL\Connection->executeQuery('SELECT s0_.id A...', Array, Array, NULL) #2 vendor/doctrine/orm/lib/Doctrine/ORM/Query.php(321): Doctrine\ORM\Query\Exec\SingleSelectExecutor->execute(Object(Doctrine\DBAL\Connection), Array, Array) #3 vendor/doctrine/orm/lib/Doctrine/ORM/AbstractQuery.php(962): Doctrine\ORM\Query->_doExecute() #4 vendor/doctrine/orm/lib/Doctrine/ORM/AbstractQuery.php(917): Doctrine\ORM\AbstractQuery->executeIgnoreQueryCache(NULL, 2) #5 vendor/doctrine/orm/lib/Doctrine/ORM/AbstractQuery.php(732): Doctrine\ORM\AbstractQuery->execute(NULL, 2) #6 engine/Shopware/Models/Order/Repository.php(488): Doctrine\ORM\AbstractQuery->getArrayResult() #7 engine/Shopware/Controllers/Backend/Order.php(1345): Shopware\Models\Order\Repository->getDetails(Array) #8 engine/Shopware/Controllers/Backend/Order.php(333): Shopware_Controllers_Backend_Order->getList(Array, Array, 0, 20) #9

Comments

  • Moritz NaczenskiMoritz Naczenski AdministratorsComments: 9385 Received thanks: 2825 Member since: September 2013

    Geh mal ins Freitextfeld Modul und generiere das Model für die s_order_basket_attributes neu. Du hast ein Plugin deinstalliert, was jetzt Probleme macht.

  • larosamlarosam MemberComments: 17 Received thanks: 1 Member since: March 2019

    Geh mal ins Freitextfeld Modul und generiere das Model für die s_order_basket_attributes neu. Du hast ein Plugin deinstalliert, was jetzt Probleme macht.

    Hab das Model neu generiert, allerdings bringt er immer noch diese Fehlermeldung ?! :( 

  • Moritz NaczenskiMoritz Naczenski AdministratorsComments: 9385 Received thanks: 2825 Member since: September 2013
  • larosamlarosam MemberComments: 17 Received thanks: 1 edited April 2019 Member since: March 2019

    Alles klar, es funktioniert wieder. :)

    Vielen Dank! 

  • Arya_SvitkonaArya_Svitkona MemberComments: 147 Received thanks: 28 Member since: June 2015

    Hallo larosam,

    Kannst du mir ev. sagen um welches Plugin es sich dabei handelte?
    LG Arya

  • huebertwebhuebertweb MemberComments: 19 Received thanks: 4 Member since: September 2017

    Hatte den gleichen Fehler:

    Schuld ist das Plugin: Rücksendungen / Reklamationen / Retouren anlegen im Kundenkonto (inkl. DHL Label)
    Es reicht dieses wieder zu instlalierne ohne zu aktivieren, damit die Datenbanktabellen wieder vorhanden sind.

    Das Plugin wird beim Deinstallieren nciht richtig entfernt. 

    Es fehlen dann nämlich ein paar Tabellen in der s_order_details_attributes. z.b die Tabelle: dvsn_return_status
     

  • Arya_SvitkonaArya_Svitkona MemberComments: 147 Received thanks: 28 Member since: June 2015

    Vielen Dank, korrekt! Kann ich bestätigen :)
    Ist bei uns genau das gleiche Problem.

  • EikeBrandtWarnekeEikeBrandtWarneke AdministratorsComments: 2993 Received thanks: 679 edited January 28 Member since: June 2013

    Ich möchte mich einmal als Hersteller des Plugins "Rücksendungen / Reklamationen / Retouren anlegen im Kundenkonto (inkl. DHL Label)" zu Wort melden.

    Die oben stehende Annahme ist leider falsch. Das Plugin wird korrekt und vollständig entfernt und löscht sämtliche Freitextfelder des Plugins - inkl. z.B. dvsn_return_status aus der Tabelle s_order_attributes.

    Die oben stehende Fehlermeldung besagt, dass Shopware beim Laden der Liste der Bestellungen versucht auf diese Freitextfelder zuzugreifen. Da das Plugin diese Felder jedoch gelöscht hat, wirft Shopware hier einen Fehler. Shopware greift dabei auf den cache der Attribute zu - hier stehen nach der Deinstallation des Plugins noch alle (inzwischen gelöschte) Freitetxfelder des Plugins.

    Die Lösung ist relativ simpel: bitte löscht den cache -komplett- nach der Deinstallation des Plugins. Der Plugin Manager fragt nach der Deinstallation sogar, ob der cache gelöscht werden soll. Im Zweifel - hier ist der cache der Attribute tatsächlich manchmal relativ hartnäckig - müsst ihr den cache über den FTP oder via ssh löschen.

    Viele Grüße
    https://www.digitvision.de

    Thanked by 1Arya_Svitkona
  • Arya_SvitkonaArya_Svitkona MemberComments: 147 Received thanks: 28 edited October 2019 Member since: June 2015

    Hallo Herr Warnecke,

    Vielen Dank für die schnelle Antwort und die ausführliche Erklärung!

    Update: Fehler im Backend wurde im Live Shop keiner geworfen nach der Deinstallation, aber die Bestellungen waren alle Weg. Nach längerem Suchen nach dem Fehler in der DB bin ich doch wieder darauf zurückgekommen, dass man den Cache Ordner einfach mal via Terminal löscht und siehe da. Die Bestellungen waren wieder da.

    Beste Grüsse
    Arya_Svitkona / Stefano Rutishauser

  • AkeAke MemberComments: 33 Received thanks: 0 Member since: October 2019

    Hallo Arya_Svitkona,

    kannst du mir kurz erklären, welchen Cache Ordner du meinst mit dem leeren? Das habe ich nicht ganz verstanden. Meinst du den Cache im Backend etwa ?

  • AkeAke MemberComments: 33 Received thanks: 0 Member since: October 2019

    bei mir kommt nähmlich die 500 er Fehlermeldung, ohne sonstiges.

  • R4MR4M MemberComments: 2706 Received thanks: 429 edited October 2019 Member since: April 2014

    kannst du mir kurz erklären, welchen Cache Ordner du meinst mit dem leeren? Das habe ich nicht ganz verstanden. Meinst du den Cache im Backend etwa ?

    Warum wird eigentlich nicht das Handbuch zu Shopware gelesen? 

    https://docs.shopware.com/de/shopware-5-de/einstellungen/cache-performance-modul

     

    bei mir kommt nähmlich die 500 er Fehlermeldung, ohne sonstiges.

    SW Hilfe:

    - Devtools deines Browsers nutzen
    - Browser F12 (Entwicklerwerkzeuge) nach Fehlerausgaben schauen

    - Fehlermeldungen in Shopware debuggen und untersuchen
    https://docs.shopware.com/de/shopware-5-de/tutorials-und-faq/fehlermeldungen-in-shopware-debuggen

    - Fehlermeldungen in error_log auf Server untersuchen (mögliche PHP-Fehler)
    Bitte nicht mit Shopware Log verwechseln. Liegt meist außerhalb vom httpdocs-Order der Domain - ggf. beim Hoster anfragen.

     

     

  • Arya_SvitkonaArya_Svitkona MemberComments: 147 Received thanks: 28 Member since: June 2015

    Hallo Arya_Svitkona,

    kannst du mir kurz erklären, welchen Cache Ordner du meinst mit dem leeren? Das habe ich nicht ganz verstanden. Meinst du den Cache im Backend etwa ?

    Ciao Ake,

    Ich meine den Ordner auf dem Webserver welcher unter "var/cache" liegt in deinem Shopware Verzeichniss. Darin wird es einen Ordner geben mit dem Namen "Production_123456789" oder sowas. Darin liegt jeweils der Cache. Diesen komplett löschen, damit dieser Ordner mit seinem Inhalt frisch angelegt wird.

    Weiter möchte ich mich jedoch R4M anschliessen und dir anraten, die Doku zu lesen. Du wirst sonst zwangsläufig immer wieder über die gleichen Fehlermeldungen stolpern und hier nach Hilfe fragen. Ist sicher was gutes und das Forum hilft dir gerne, doch "hier kommt ein 500er Fehler" ist für uns WebEntwickler eher ein Grund den Post zu ignorieren, da sich die Person anscheinend noch zu wenig mit der Thematik auskennt  ;)

    btw: den Cache Ordner leeren muss nicht zwangsweise heissen, dass dein Problem gelöst ist. Schau dir mal die Links von R4M an

    Viel Erfolg
    Arya

  • AkeAke MemberComments: 33 Received thanks: 0 Member since: October 2019

    Alles klar, werde ich natürlich machen. Stimmt übrigens, das hatte R4M mal erwähnt; manche Fehlermeldung sind so, als wenn man sagen würde "mein Auto fährt nicht". 

    Danke für die Info. Ich fange mal mit dem Cache an und schaue weiter.

  • AkeAke MemberComments: 33 Received thanks: 0 Member since: October 2019

    also das mit Cache leeren hat weitere Probleme verursacht leider. Klappt nicht. Jetzt heisst es durchlesen.

  • Arya_SvitkonaArya_Svitkona MemberComments: 147 Received thanks: 28 Member since: June 2015

     

    Bei 500er Fehler schau in deinem Hosting nach einem Logfile. Wenn du SSH Zugriff hast (teilweise reicht auch FTP) such im obersten Verzeichnis deines Hostings nach einem "log" Ordner und darin meist nach "error.log", "error_log.txt" o.ä. mit einer Fehlermeldung drin.

    Schau dir mal diesen Beitrag an, der hilft dir auch oft weiter (wahrsch. nicht direkt in deinem Fall).
    https://developers.shopware.com/developers-guide/shopware-config/#example-development-config

  • ChapatiChapati MemberComments: 2 Received thanks: 0 Member since: September 9

    Wir hatten Ähnliche Probleme nach dem Deinstallieren des Plugins. Unser Dienstleister hatte anschließend, wie hier angegeben den Cache gelöscht und unsere Bestellungen sind wieder zu sehen gewesen, aber dafür kam in der Artikelüberischt der Fehler 500. Die genaue Beschreibung der Fehler hier:
     

    [Tue Sep 15 17:49:34.715439 2020] [proxy_fcgi:error] [pid 16129:tid 140685571237632] [client 95.223.32.32:52862] AH01071: Got error 'PHP

    message: PHP Fatal error:  Uncaught Error: Call to a member function

    setValue() on null in

    /var/www/vhosts/chapati.de/httpdocs/vendor/doctrine/orm/lib/Doctrine/ORM/Uni

    tOfWork.php:2842\nStack trace:\n#0

    /var/www/vhosts/chapati.de/httpdocs/vendor/doctrine/orm/lib/Doctrine/ORM/Int

    ernal/Hydration/SimpleObjectHydrator.php(146):

    Doctrine\\ORM\\UnitOfWork->createEntity()\n#1

    /var/www/vhosts/chapati.de/httpdocs/vendor/doctrine/orm/lib/Doctrine/ORM/Int

    ernal/Hydration/SimpleObjectHydrator.php(68):

    Doctrine\\ORM\\Internal\\Hydration\\SimpleObjectHydrator->hydrateRowData()\n

    #2

    /var/www/vhosts/chapati.de/httpdocs/vendor/doctrine/orm/lib/Doctrine/ORM/Int

    ernal/Hydration/AbstractHydrator.php(153):

    Doctrine\\ORM\\Internal\\Hydration\\SimpleObjectHydrator->hydrateAllData()\n

    #3

    /var/www/vhosts/chapati.de/httpdocs/engine/Library/Doctrine/ORM/Persisters/E

    ntity/BasicEntityPersister.php(395):

    Doctrine\\ORM\\Internal\\Hydration\\AbstractHydrator->hydrateAll()\n#4

    /var/www/vhosts/chapati.de/httpdocs/engine/Library/Doctrine/ORM/Persisters..

    .', referer: https://chapati.de/backend/

     

    Ich bin kein Webentwickler, aber vielleicht hat jemand eine Idee, oder einen Lösungansatz der uns, bzw. unserem Dienstleister weiterhelfen könnte.

    Vielen Dank

Sign In or Register to comment.