tierbedarftierbedarf MitgliedKommentare: 5 Danke erhalten: 1 Mitglied seit: April 2015 bearbeitet 12. September

Hallo Forum,

ich versuche gerade meine, durch die Preisgruppen veränderten, Preise korrekt im Export-Feed auszugeben. Eigentlich sollte das ja mit {$sArticle.discount} relativ einfach lösbar sein, doch leider wird mir nichts ausgegeben und Google motzt da die Preise im Feed different zum Shop sind.

Ich habe bereits versucht mit {$sArticle|print_r} alle Werte auszugeben, doch auch hier wird mir nichts bezüglich der Preisgruppen ausgegeben.
Hat jemand bereits Erfahrungen damit gemacht und konnte es lösen? Oder hat ev. 5 Minuten Zeit um mir zu helfen?

Ich freue mich auf Euer Feedback und beste Grüsse

1 Antwort

  • vanwittlaervanwittlaer MitgliedKommentare: 142 Danke erhalten: 24 bearbeitet 14. September Mitglied seit: September 2015

    Hi,

    also {$sArticle.discount} im Feed funktioniert schon. Voraussetzungen:

    1. Preisgruppe für Artikel definiert, mit Stufe für 1 Artikel, für Shopkunden
    2. Preisgruppe beim Artikel aktiviert
    3. Beim Produktexport Kundengruppe Shopkunden ausgewählt

    Dann musst Du aber noch selbst rechnen, weil in .price natürlich der Originalpreis steht.

    Viel Erfolg!

    Geert

    Zitieren
    Akzeptierte Antwort
    Danke von 1tierbedarf
  • Akzeptierte Antwort

Antworten

  • tierbedarftierbedarf MitgliedKommentare: 5 Danke erhalten: 1 Mitglied seit: April 2015

    Hat noch keiner Erfahrungen damit gemacht oder klappt das nur bei uns nicht?

  • vanwittlaervanwittlaer MitgliedKommentare: 142 Danke erhalten: 24 Mitglied seit: September 2015

    Hi,

    ich hab noch nicht ganz verstanden, was Du eigentlich Richtung Google machen willst mit den Preisgruppen. Wie soll das in Google funktionieren? Nehm mal an, ich bekomme ein Produkt von Euch angezeigt, welchen Preis soll mir Google anzeigen?

    Gruß

    Geert

  • tierbedarftierbedarf MitgliedKommentare: 5 Danke erhalten: 1 bearbeitet 13. September Mitglied seit: April 2015

    Hallo vanwittlaer,

    die Produkte werden als Feed dem Google Merchant Center zur Verfügung gestellt.

    Hier ein Beispiel:
    https://www.tierbedarf-discount.ch/hunde/trockenfutter/nach-marken/farmina-natural-delicious/2232/farmina-adult-maxi-huhn-granatapfel?c=440

    Der Preis des Produktes wurde per Preisgruppe um 10% reduziert, im Exportfile wird mir aber nur der "alte" Preis von CHF 69.- exportiert.
    Gemäss Anleitung von Shopware ist {$sArticle.discount} für den Preisgruppen-Rabatt verantwortlich, jedoch wird mir bei aktiver und ausgewählter Preisgruppe nichts im Export-Feed ausgegeben. Das Google Merchant Center prüft nun die Preise und bei einer Differenz wird der Artikel für Google Shopping gesperrt.

    Wird bei Dir ein Wert ausgegeben, wenn Du {$sArticle.discount} im Export-Feed verwendest?



     

  • vanwittlaervanwittlaer MitgliedKommentare: 142 Danke erhalten: 24 Mitglied seit: September 2015

    Ja, sorry, aber versteh ich immer noch nicht. Wenn Du z.B. einen Preis senken willst, kannst Du den Preis im Backend ändern und meinetwegen einen "Pseudo-Preis" = "Durchstreichpreis" setzen. Ich versteh noch nicht, warum Du da die Preisgruppen brauchst???

    Google kann doch nur gegen den Einzelpreis im Shop für die Kundengruppe "Shopkunden" (also nicht angemeldete Besucher) vergleichen.

    Und {$sArticle.discount} hab ich noch nicht verwendet. Aber einmal sagst Du, damit wird nichts ausgegeben, und dann andererseits Google meckert weil der Preis nicht zum Preis im Shop passt???

  • tierbedarftierbedarf MitgliedKommentare: 5 Danke erhalten: 1 Mitglied seit: April 2015

    Die Preisgruppen verwenden wir um Zeit zu sparen.
    Da unsere Produkte jeweils mehrere Varianten haben, können wir so relativ schnell eine Aktion starten und die Preise reduzieren.

    Mit {$sArticle.discount} wird bei mir nichts ausgegeben. Im Export-File werden nur die Preise ohne die Einwirkung von der Preisgruppe ausgegeben, im Shop sind aber die Preise mit der Einwirkung der Preisgruppe. Daher kommt es zu einer Differenz und Google meckert.

    Werde es mal mit einem Freittextfeld versuchen, damit sollte es wohl klappen.

  • vanwittlaervanwittlaer MitgliedKommentare: 142 Danke erhalten: 24 bearbeitet 14. September Mitglied seit: September 2015

    Hi,

    also {$sArticle.discount} im Feed funktioniert schon. Voraussetzungen:

    1. Preisgruppe für Artikel definiert, mit Stufe für 1 Artikel, für Shopkunden
    2. Preisgruppe beim Artikel aktiviert
    3. Beim Produktexport Kundengruppe Shopkunden ausgewählt

    Dann musst Du aber noch selbst rechnen, weil in .price natürlich der Originalpreis steht.

    Viel Erfolg!

    Geert

    Zitieren
    Akzeptierte Antwort
    Danke von 1tierbedarf
  • tierbedarftierbedarf MitgliedKommentare: 5 Danke erhalten: 1 Mitglied seit: April 2015

    Hallo Geert, vielen herzlichen Dank! Thumb-Up

    Der Input mit "Stufe für 1 Artikel" war der zielbringende Hinweis.
    Die Artikelanzahl auf 1 geändert und die Preisgruppe wird im Export-Feed ausgegeben.
    Nun noch schnell die Berechnung des Preises mit aktiver Preisgruppe anpassen und auch Google sollte zufrieden sein.

    Gruss Adrian

  • tierbedarftierbedarf MitgliedKommentare: 5 Danke erhalten: 1 Mitglied seit: April 2015

    Hier noch die Berechnung des Preises:
    (Natürlich muss noch die Währung auf das jeweilige Land angepasst werden!)

    price:
    {if $sArticle.pseudoprice>0}{$sArticle.pseudoprice|escape:"number"} CHF
    {elseif $sArticle.discount>0}
    {math assign="sArticlePricegroupprice" equation="a/(b-c)*b" a=$sArticle.price b=100 c=$sArticle.discount}
    {$sArticlePricegroupprice|escape:"number"} CHF
    {else}{$sArticle.price|escape:"number"}{/if}

    sale_price:
    {if $sArticle.pseudoprice>0}{$sArticle.price|escape:"number"} CHF{elseif $sArticle.discount>0}{$sArticle.price|escape:"number"} CHF{else}{/if}

    Danke von 1vanwittlaer
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.