R4MR4M MemberComments: 2534 Received thanks: 398 Member since: April 2014 edited January 2016
Den Versuch, in einem Subshop vernünftige SEO-URLs zu bekommen (Shopseite Impressum), wo auch der richtige Inhalt angezeigt wird, lässt mit aktuell graue Haare wachsen:

Shop System SW 4.3.6

A = Hauptshop
B = Subshop

A impresum = /custom/index/sCustom/3
B impresum = /custom/index/sCustom/59

A/impressum
Impressum vom Hauptshop, ok

B/impressum
Impressum auch vom Hauptshop, nicht ok

Versuch:
- Impressum mit Zusatzname
- B/impressum-name
- SEO wird richtig angezeigt, aber kein Impressum sichtbar, dafür kommt die Startseite

Versuch:
- Impressum wieder zurück gesetzt
- B/custom/index/sCustom/59
- Impressum vom Subshop, aber wieder falsche SEO

ausprobierte Maßnamhen:
- ständig Cache geleert
- in Datenbank händich verändert
- SEO Index neu aufgebaut

Fazit:
In der Datenbank werden die URLs immer doppelt angelegt, aber mit unterschiedlichen SubshopID. Zum Subshop lässt sich keine vernünftige SEO-URL erstellen, nach der auch das richtige Impressum angezeigt wird.

Ach ja, und wieder bekam ich auch das:
Fatal error: Can only throw objects in /var/www/.../httpdocs/vendor/doctrine/common/lib/Doctrine/Common/Proxy/ProxyGenerator.php on line 299 503 Service Unavailable

Was zum Geier muss ich denn unternehmen, damit das mal richtig funktioniert?

Comments

  • SebastianKlöpperSebastianKlöpper AdministratorsComments: 7197 Received thanks: 1683 Member since: June 2010
    Hallo,

    mit Shopware 4 können für Shopseiten je Subshop nicht die selben URLs erstellt werden.
    Erst mit Shopware 5 wurde die Bindung/Zuweisung an Sprachen und Shops implementiert.

    Mit Shopware 5 kannst du definieren, dass z.B. die Seite A auch nur für Shop 1 ist und Seite B für Shop 2. Da kann dann in beiden Shops auch die Seite /impressum heißen.

    Zusätzlich kannst du mit Shopware 5 auch Einfluss nehmen auf den Aufbau der URL in den SEO-Grundeinstellungen.

    In Versionen kleiner Shopware 5 muss jede Seite einen eindeutigen Namen besitzen.

    Sebastian
  • R4MR4M MemberComments: 2534 Received thanks: 398 Member since: April 2014
    Hallo und danke für das die schnelle Antwort.
    In Versionen kleiner Shopware 5 muss jede Seite einen eindeutigen Namen besitzen.
    Jo genau das wurde auch versucht. Aber da wurde nicht der Inhalt NICHT angezeigt. Stattdessen bekam ich nur die Startseite, aber das erwähnte ich ja bereits.

    Und warum kann in SW 4 die URL nicht doppelt sein? Schließlich wird in der Datenbank (s_core_rewrite_urls) ja auch alles doppelt angelegt und nur durch die SubshopID unterschieden.

    Wie dem auch sei, eine Lösung hab ich dennoch nicht.
  • Daniel_padajaDaniel_padaja MemberComments: 3 Received thanks: 0 Member since: August 2016
     
    Mit Shopware 5 kannst du definieren, dass z.B. die Seite A auch nur für Shop 1 ist und Seite B für Shop 2. Da kann dann in beiden Shops auch die Seite /impressum heißen.
    Zusätzlich kannst du mit Shopware 5 auch Einfluss nehmen auf den Aufbau der URL in den SEO-Grundeinstellungen.
     

    HI Sebastian, leider funktioniert das bei uns auch mit der Shopware Version 5 nicht:

    Ich habe ebenfalls alle Schritte durchgeführt aber Impressum und AGBs haben  custom/index/sCustom/75 als Endung.

    WIe kann man das ändern?

    Danke und Grüße

    Daniel 

     

  • VerapurVerapur MemberComments: 1 Received thanks: 0 Member since: August 2016

    Hallo Zusammen,

    ich schließe mich dem an, leider geht es bei uns auch nicht. Genau dasselbe wie bei R4M wurde versucht. Das Einzige was wirklich funktioniert, ist ein einmaliger Name wie "AGB 2", leider ist dies nicht möglich.

    Die aktuellste Version von ShopWare ist installiert.

    Was kann man denn da noch machen? Ein manuelles URL-Rewrite? Gibt es sowas? Gibt man im Subshop /impressum ein, dann kommt lediglich die Startseite.

    Vielen Dank für eure Antworten.

  • SebastianKlöpperSebastianKlöpper AdministratorsComments: 7197 Received thanks: 1683 edited August 2016 Member since: June 2010

    Hallo,

    wichtig ist, du musst beim Anlegen der Seiten diese direkt auf einen Shop limitieren. Eine AGB Seite an den Hauptshop und die anderen AGB Seite direkt an den Subshop.
    Wenn dann URLs generiert werden, können diese je Shop direkt individuell erstellt werden.

    Falls die URLs vorher schon einmal generiert wurden, so hat Shopware ggf. in der Datenbank Tabelle s_core_rewrite_urls für AGB schon URLs gespeichert (im Feld path).
    Die betroffenen Einträge müssten dann manuell aus der Datenbank gelöscht werden. Werden im Anschluss wieder URLs erzeugt, dann sollte das problemlos klappen.

    Sebastian

  • midianemidiane MemberComments: 1 Received thanks: 0 Member since: August 2015

    Hallo Sebastian,

    das hat mir sehr geholfen, nur bei Formularseiten klappt das bei mir irgendwie nicht :(

    Ich habe jedes Formular für den entsprechenden Subshop limitiert.

    Jedes Formular wird durch eine Shopseite verlinkt. Hier trage ich also eine Link-Adresse ein z. B. shopware.php?sViewport=ticket&sFid=29, setze das Linkziel auf _self und limitiere die Seite ebenfalls auf einen Shop.

    Leider wird hier immer nur für einen der Shops die URL korrekt generiert und für den anderen nicht:

    meineurl.de/online-blaettern

    meineurl.de/ticket/index/sFid/30

    Muss hier noch was berücksichtigt werden?

  • SebastianKlöpperSebastianKlöpper AdministratorsComments: 7197 Received thanks: 1683 Member since: June 2010

    Hallo midiane,

    bei den Formularen sind wir da ebenfalls auf das besagte Phänomen gestoßen. Dazu gibt es ein Ticket im Issue-Tracker.
    Da scheint er bei der SEO-URL-Erzeugung tatsächlich zu haken. Da wirst du aktuell also am besten einen anderen Namen setzen müssen. Das wäre der einfachste Workaround.

    Sebastian

Sign In or Register to comment.