XXXXXXXXXXXX MemberComments: 638 Received thanks: 10 Member since: December 2010 edited October 2015
Hallo
wie bindet man das Analysetool Piwik korrekt ein? In welcher Datei muss der Code?

Viele Grüße
Rainer
«13

Comments

  • SebastianKlöpperSebastianKlöpper AdministratorsComments: 7196 Received thanks: 1678 Member since: June 2010
    http://piwik.org/blog/2008/06/german-vi ... all-piwik/

    Da gibt es auch ein kurzes Video.

    Du bekommst dort ja ein Javascript, welches auf allen Seiten eingebunden werden muss. Also das ist eigentlich exakt wie bei Google Analytics.

    Du kannst das wie folgt dann einbinden:
    Anlegen folgender Datei, falls noch nicht vorhanden. Ansonsten die bestehende erweitern

    /templates/MEIN-TEMPLATE/frontend/index/header.tpl

    Folgender Inhalt:
    {extends file="../_default/frontend/index/header.tpl"}
    
    {block name='frontend_index_header_javascript' append}
    {literal}
    ... CODE FÜR PIWIK ...
    {/literal}
    {/block}
    
    Das sollte dann funktionieren.

    Sebastian
  • tschersichtschersich MemberComments: 681 Received thanks: 86 Member since: October 2010
    Soeben ist die Stable-Version vom Open Source Web Analytics Tool Piwik 1.5 erschienen und bringt jetzt - ähnlich wie Google Analytics - rudimentäre eCommerce-Features mit.

    http://piwik.org/docs/ecommerce-analytics/

    Da man jetzt (schätzungsweise) an mehr Dateien rumschrauben muss als an der header.tpl , wäre es toll, wenn sich jemand mit Programmierkenntnissen der Sache mal als Plugin annehmen könnte. Wir zahlen auch gern etwas dafür, wenn es nicht die Welt kostet.
    Meine Programmierkenntnisse reichen leider nicht dafür aus, aber die Einbindung sieht der von Google Analytics sehr ähnlich.

    Das Interessante an Piwik ist, dass man es komplett auf der eigenen Infrastruktur laufen lassen kann und die Auswertung komplett in Echtzeit bekommt. Ganz nebenbei schickt man seine Daten nicht zu einer Fremdfirma in die USA und das Ausmaskieren der letzten Stellen der IP-Adresse ist hier (wie mit anonymize_ip von GA) auch gegeben.

    Piwik kommt in einigen Bereichen zwar noch lange nicht an Google Analytics heran, aber die Entwicklung geht hier in großen Schritten voran und es ist wie Shopware um eigene Module/Plugins erweiterbar. Auch bietet Piwik eine schöne API, um die Auswertungsdaten ggf. auch im Shopware-Backend als Plugin einzubinden.

    Wir setzen Piwik seit mehreren Monaten auf mehreren Internetseiten ein und ich habe es auch schon im Intranet-Bereich einer großen Firma produktiv im Einsatz.
  • SebastianKlöpperSebastianKlöpper AdministratorsComments: 7196 Received thanks: 1678 Member since: June 2010
    Hi zusammen,

    habe gerade mal ein erstes Plugin dafür gemacht. Soweit ich das jetzt testen konnte, werden schon viele Bereiche getrackt u. a. Kategorie und Artikedetailseiten. Ziel-Definitionen, Bestellungen usw.

    Dies ist jetzt aber eine erste Version auf die Schnelle. Wenn ich das nächste Tage final bekomme, stelle ich das auch gerne allen noch einmal im Store zur Verfügung. Vielleicht kann auch einer bestimmte Teile noch ergänzen und hier posten ;-)

    Aktuell werden die reinen Artikel im Warenkorb z.B. noch nicht erfasst.

    Voraussetzung / Installation für die Nutzung:
    - Piwik muss installiert sein bzw. zur Verfügung stehen. http://piwik.org/docs/installation/
    - Shopware Plugin einfach im Backend hoch laden / installieren.
    - Es muss dann im Plugin nur noch der Pfad zu Piwik, sowie die Seiten ID definiert werden.

    Freue mich auf Feedback

    Aktueller Download hier sonstiges-f15/piwik-einbinden-t2121-10.html#p17412
    Thanked by 2nasenbaer Ade
  • tschersichtschersich MemberComments: 681 Received thanks: 86 Member since: October 2010
    Holla die Waldfee! Schlaft ihr Jungs auch mal irgendwann und erkennt Euch die Familie noch wieder? Wenn ich nicht wüßte, dass Du in der Geschäftsführung sitzt, würde ich Euch mal dringend die Mitgliedschaft in einer Gewerkschaft empfehlen. ;)

    Ich teste das ja gern, habe aber momentan nur 3.5.3 am Laufen. Da funktioniert das mit den Backend Plugins noch nicht, oder?
  • SebastianKlöpperSebastianKlöpper AdministratorsComments: 7196 Received thanks: 1678 Member since: June 2010
    ;-) In der Geschäftführung sitze ich aber auch nicht ... Ich kenne Piwik erst seit kurzem und es hat micht einfach interessiert, da habe ich das halt gerade versucht selber einzubinden in meinem System.

    Das muss aber auf Artikelebende noch weiter ausgebaut werden. Wichtige Infos werden aber schon erfasst.

    Und - Ja das sollte auch in jeder 3.5er Version funktionieren.
    Thanked by 1tschersich
  • tschersichtschersich MemberComments: 681 Received thanks: 86 Member since: October 2010
    Mea culpa!

    Ich ziehe eben mal ein Piwik für den Shop hoch und teste es mit Livedaten. Wenn Du am WE arbeitest, dann mache ich das auch. :thumbup: ;)

    Feedback folgt!
  • tschersichtschersich MemberComments: 681 Received thanks: 86 Member since: October 2010
    Erstes Feedback: Es läuft! Herzlichen Dank! :thumbup: :shopware: :thumbup:

    Jetzt muss ich mich mal mit den eCommerce Features in Piwik beschäftigen. Welche Features hast Du denn genau eingebaut und welche noch nicht?
  • SebastianKlöpperSebastianKlöpper AdministratorsComments: 7196 Received thanks: 1678 Member since: June 2010
    - Generelle Tracking ist aktiv
    - Kategorien werden erfasst
    - Artikel werden erfasst
    - Bestellungen werden mit Summe und Versand erfasst

    Es fehlen bei der Bestellung die einzelnen Postionen mit Name und Preis, sowie das Warenkorb-Tracking (http://piwik.org/docs/ecommerce-analyti ... t-optional)

    Der Code kann aber im Plugin-Template eingesehen und auch einfach erweitert werden. Das Template liegt unter:

    engine/Shopware/Plugins/Community/Frontend/Piwik/Views/plugins/piwik/templates/index.tpl
  • tschersichtschersich MemberComments: 681 Received thanks: 86 Member since: October 2010
    - Generelle Tracking ist aktiv
    - Kategorien werden erfasst
    - Artikel werden erfasst
    - Bestellungen werden mit Summe und Versand erfasst
    Das ist ja schon mal mehr als die halbe Miete. Super!
    Es fehlen bei der Bestellung die einzelnen Postionen mit Name und Preis, sowie das Warenkorb-Tracking (http://piwik.org/docs/ecommerce-analyti ... t-optional)

    Der Code kann aber im Plugin-Template eingesehen und auch einfach erweitert werden. Das Template liegt unter:

    engine/Shopware/Plugins/Community/Frontend/Piwik/Views/plugins/piwik/templates/index.tpl
    Ähem, das traue ich mir momentan in der Produktivumgebung nicht. Ich freue mich aber schon auf Version 1.1 !

    So lange lasse ich das Tracking mal weiter mitlaufen und checke mal, ob die Werte alle passen. Ich gebe dann in ein paar Tagen Feedback, wenn genügend aussagekräftige Daten vorhanden sind.

    Übrigens könntest Du den Piwik-Jungs mal bescheid geben, damit sie das bei den 3rd-Party Plugins als Link mit aufnehmen, wenn es fertig ist: http://piwik.org/blog/category/plugins/ . Ist für manch einen Google-Analytics-Hasser unter den Shopbetreibern mit Sicherheit ein Grund, auf Shopware zu wechseln und ihr wärt bisher die Einzigen, die ein Piwik-Plugin auch mit den eCommerce Features anbieten.

    Wer das mit Piwik statt/zusätzlich zu Analytics mal ausprobieren will: Es ist wirklich nicht schwer einzurichten (menügesteuerte Installation) und ich gebe gern ein klein wenig Hilfestellung, wenn's nicht will. Ihr solltet aber genug Platz für die DB haben, wenn ihr viel Traffic habt und etwas Historie aufheben wollt.
  • tschersichtschersich MemberComments: 681 Received thanks: 86 Member since: October 2010
    Zweites Feedback:
    Die Bestellungen werden korrekt erfasst und die Bestellsumme auch richtig übertragen.
    Was neben dem Warenkorb noch nicht funktionert ist das Zählen der verkauften Produkte (Anzeige "Purchased Products" im Piwik-eCommerce Widget)
  • SebastianKlöpperSebastianKlöpper AdministratorsComments: 7196 Received thanks: 1678 Member since: June 2010
    Okay - hier schon mal eine weitere Version.

    Hier wird jetzt Warenkorb + Inhalt und Bestellungen inkl. einzelne Artikel mit erfasst.

    http://store.shopware.de/auswertungen/p ... -analytics
  • tschersichtschersich MemberComments: 681 Received thanks: 86 Member since: October 2010
    Grundsätzlich funktioniert auch das. Warenkorbfunktion wird jetzt auch angesprochen und SKU, Produkttitel und Product Category angezeigt.

    Bei ein paar Dingen weiß ich jetzt allerdings nicht, ob das Piwik noch falsch macht oder ob Du noch etwas ändern mußt:

    1. Wird ein Artikel in den Warenkorb gelegt, taucht der Besucher gleich unter "Visits with abandoned Cart" auf. Wird das automatisch gelöscht, wenn sich der gefüllte Warenkorb zu einem Kauf wandelt, sonst ist ja jeder Besuch mit einem Warenkorb >0€ ein abgebrochener Kauf?

    2. Die "Product Category" im Reiter "ECommerce & Goals" hat eine komplett flache Struktur. Ist das eine Piwik-Anzeigegeschichte oder kann man Piwik auch die Hierarchiestufe, also Kategorie > Unterkategorie > Unter-Unterkategorie mitgeben wie bei den normalen Seiten auch?
  • taauchertaaucher MemberComments: 1327 Received thanks: 136 Member since: October 2010
    OT:

    Sebastian, Hut ab für dein Engagement am Sonntag, zeigt mal wieder wie wichtig euch auch die Community ist.
  • tschersichtschersich MemberComments: 681 Received thanks: 86 Member since: October 2010
    taaucher wrote:
    OT:

    Sebastian, Hut ab für dein Engagement am Sonntag, zeigt mal wieder wie wichtig euch auch die Community ist.
    Das ist schon der absolute Hammer. Noch eine Bestätigung mehr, dass wir die richtige Entscheidung getroffen haben, als wir Magento, Oxid und Shopware getestet haben und uns für Shopware entschieden haben.

    Zurück zum Thema:
    Läßt die API von Piwik auch das Löschen von Bestellungen zu? Bei GA ist man ja immer dann gekniffen, wenn eine Bestellung mal Widerrufen wird. Das kommt glücklicherweise nicht so oft vor, verfälscht aber leicht die Statistik.

    Neue Idee:
    Über ein weiteres Plugin ließen sich diese ganzen Auswertungen natürlich über die Piwik-API auch im Shopware-Backend anzeigen. Damit hätte man die Entwicklungsarbeit der Auswertung von Shopware zu Piwik übertragen, die sich ausschließlich damit befassen und müßte "nur" noch für die Anzeige der Daten sorgen. Wäre doch mal einen Versuch wert, oder? Für Joomla gibt es schon so etwas, litt allerdings vor ca. einem Jahr noch etwas an Kinderkrankheiten.
  • UM24UM24 MemberComments: 342 Received thanks: 11 Member since: April 2011
    2 kleine Fragen:

    Was muss ich hier eintragen? Seiten-ID Piwik:__________
    Und wo setze ich den Piwik Code ein - in welche Datei?

    Danke für das Plugin und die Hilfe!

    LG
  • SebastianKlöpperSebastianKlöpper AdministratorsComments: 7196 Received thanks: 1678 Member since: June 2010
    Der Code wird komplett durch das Plugin eingebunden.

    Wenn die piwiki in einem Unteroderner installiert hast, so muss in das erste Feld die URL zum installierten Piwik, z.B. http://www.meinshop.de/piwik/

    Das zweit Feld ist die Seiten ID. Wenn piwik neu installiert wurde und du die erste Webseite hinzufügst, so ist das ID 1. In das zwite Feld trägst du also nur eine 1 ein.

    Die Seiten-IDs sind ja in piwik fortlaufen. Wenn du also einen zweiten Shop/Seite tracken willst, so legst du die Seite auch in piwik an. Dann bekommt die neue Seite die ID 2 usw.

    @ tschersich:
    zu 1) Ja das ist so. Ähnlich wie in Shopware abgebrochene Bestellungen / Warenkörbe. Sobald etwas im Warenkorb ist läuft es als Abbruch. Wenn die Bestellung aber abgeschlossen wird so ist es keine Abgebrochene mehr.
    Man könnte hier das Tracking aber einfach erweitern und noch prüfen, ober der Kunde eingeloggt ist. Das könnte ich im Plugin einstellbar machen. Also ob nur Warenkörbe getrackt werden sollen, wenn der User eingeloggt ist. Alle normalen Besucher würden dann im ersten Step nicht erfasst werden bis zum Login.

    zu 2) Das muss ich mir nochmal im Detail ansehen.

    Schönen Sonntag noch...

    Sebastian
  • UM24UM24 MemberComments: 342 Received thanks: 11 Member since: April 2011
    Danke, habe alles installiert und es scheint zu laufen... :-):thumbup:
  • SebastianKlöpperSebastianKlöpper AdministratorsComments: 7196 Received thanks: 1678 Member since: June 2010
    @UM24: Du hast bei der URL im Plugin das http:// noch davor. Die Domain am besten so eintragen: http://www.meinedomain.de/piwik/

    Das http bzw. wenn nötig https wird dynamisch gesetzt.
  • tschersichtschersich MemberComments: 681 Received thanks: 86 Member since: October 2010
    @ tschersich:
    zu 1) Ja das ist so. Ähnlich wie in Shopware abgebrochene Bestellungen / Warenkörbe. Sobald etwas im Warenkorb ist läuft es als Abbruch. Wenn die Bestellung aber abgeschlossen wird so ist es keine Abgebrochene mehr.

    Man könnte hier das Tracking aber einfach erweitern und noch prüfen, ober der Kunde eingeloggt ist. Das könnte ich im Plugin einstellbar machen. Also ob nur Warenkörbe getrackt werden sollen, wenn der User eingeloggt ist. Alle normalen Besucher würden dann im ersten Step nicht erfasst werden bis zum Login.
    Das passt aber schon. Mir war es wichtig, dass in Piwik nicht jeder "angefangene" Warenkorb bei einer Bestellung "stehen bleibt" und das ist nicht der Fall. Es ist keine abgebrochene Bestellung mehr, wenn bestellt wird.
    zu 2) Das muss ich mir nochmal im Detail ansehen.

    Schönen Sonntag noch...
    Gut, danke! Genieße den Rest vom Sonntag! :sunglasses:
  • taauchertaaucher MemberComments: 1327 Received thanks: 136 Member since: October 2010
    @UM24: Du hast bei der URL im Plugin das http:// noch davor. Die Domain am besten so eintragen: http://www.meinedomain.de/piwik/

    Das http bzw. wenn nötig https wird dynamisch gesetzt.
    Soll das http:// jetzt im Plugin drin stehen oder nur www.meinedomain.de/piwik/ ?
    Bei mir scheint es leider nicht zu laufen. Ich habe die Daten per ftp hochgeladen und dann piwik installiert, lief alles sauber durch, dann das Plugin installiert und meine Domain mit und ohne http angegeben, aber im piwik Dashboard zeigt er mir leider nix an.

    Grüße
    Frank
  • SebastianKlöpperSebastianKlöpper AdministratorsComments: 7196 Received thanks: 1678 Member since: June 2010
    Das Plugin ist jetzt schon mal im Store verfügbar.

    Falls euch also noch Punkte auffallen, oder es noch einige Vorschläge/Fehler gibt, einfach hier posten. Dann kann man über den Store immer die aktuelle Version beziehen, bzw. nach Updates automatisch über das Shopware Backend suchen ;-)

    http://store.shopware.de/auswertungen/p ... -analytics
  • taauchertaaucher MemberComments: 1327 Received thanks: 136 Member since: October 2010
    Entwarnung, es scheint ohne http:// doch zu funktionieren :thumbup:
  • SebastianKlöpperSebastianKlöpper AdministratorsComments: 7196 Received thanks: 1678 Member since: June 2010
    @ Frank:
    Bei dir scheint es aber korrekt installiert zu sein. Hast du von piwik bei dir auch die aktuelle Version installiert?

    Die Domain im Plugin zu Piwik muss direkt mit www. beginnen. Sieht im Quelltext bei dir aber richtig aus ;-)
    Thanked by 1nasenbaer
  • taauchertaaucher MemberComments: 1327 Received thanks: 136 Member since: October 2010
    Läuft jetzt auch :D
    Jetzt das Ganze noch grafisch ins Backend, ach wenn ich dafür nur mehr Zeit hätte...
  • nasenbaernasenbaer MemberComments: 15 Received thanks: 0 Member since: April 2011
    Habs grad auch mal ausprobiert.
    Läuft Prima :)
    Danke :)
  • dondon MemberComments: 161 Received thanks: 13 Member since: January 2011
    Hallo zusammen,
    wir haben jettz auch piwik installiert. bei mir werden allerdings bezahlungen über externe dienstleister immer als abgebrochen markiert und wandeln sich nicht in einen erfolgreichen sale um, wenn die bestellung durchgeführt wird....
    lg
    ben
  • christian-schristian-s MemberComments: 228 Received thanks: 4 Member since: October 2012
    Hi zusammen,

    habe gerade mal ein erstes Plugin dafür gemacht. Soweit ich das jetzt testen konnte, werden schon viele Bereiche getrackt u. a. Kategorie und Artikedetailseiten. Ziel-Definitionen, Bestellungen usw.

    Dies ist jetzt aber eine erste Version auf die Schnelle. Wenn ich das nächste Tage final bekomme, stelle ich das auch gerne allen noch einmal im Store zur Verfügung. Vielleicht kann auch einer bestimmte Teile noch ergänzen und hier posten ;-)

    Aktuell werden die reinen Artikel im Warenkorb z.B. noch nicht erfasst.

    Voraussetzung / Installation für die Nutzung:
    - Piwik muss installiert sein bzw. zur Verfügung stehen. http://piwik.org/docs/installation/
    - Shopware Plugin einfach im Backend hoch laden / installieren.
    - Es muss dann im Plugin nur noch der Pfad zu Piwik, sowie die Seiten ID definiert werden.

    Freue mich auf Feedback

    Aktueller Download hier sonstiges-f15/piwik-einbinden-t2121-10.html#p17412
    Hallo Sebastian,

    danke für das Plugin. Piwik ist wirklich super. Ich persönlich finde es besser als Google Analytics. Aber er zeigt bei mir die eCommerce Auswertungen nicht an.
  • skatesandhockeyskatesandhockey MemberComments: 106 Received thanks: 7 Member since: May 2011
    Zeigt er sie garnicht an oder nur keine richtigen Beträge?

    Wenn sie garnicht als Reiter auftaucht, hast Du sie womöglich in den Einstellungen nicht aktiviert:

    http://cl.ly/8WpQ

    unter "Einstllungen" - "Webseiten"
  • eWenigereWeniger MemberComments: 685 Received thanks: 26 Member since: July 2011
    Hallo,

    vielleicht eine doofe Frage: erstelle ich für Piwik eine eigene Datenbank oder lasse ich die Tabellen in die selbe DB wie shopware erstellen (mit Präfix p_ z. B.)??
  • SebastianKlöpperSebastianKlöpper AdministratorsComments: 7196 Received thanks: 1678 Member since: June 2010
    Hi,

    besser ist auf jeden Fall, dass du dafür eine eigene Datenbank hast.
    Somit kommt nichts mit dem Shop durcheinander.

    Weiterer Vorteil ist, du kannst alles getrennt backupen.
Sign In or Register to comment.