CategoryRoute load() Funktion

Hey,
ich versuche gerade folgenden Abschnitt aus der load() Funktion der Core/Content/Category/SalesChannel/CategoryRoute.php Klasse zu verstehen.

if ($navigationId === self::HOME) {
            $navigationId = $context->getSalesChannel()->getNavigationCategoryId();
            $request->attributes->set('navigationId', $navigationId);
            $routeParams = $request->attributes->get('_route_params', []);
            $routeParams['navigationId'] = $navigationId;
            $request->attributes->set('_route_params', $routeParams);
        }

Die Konstante HOME beinhaltet ‚home‘ als Wert.

Ich dachte vielleicht findet das Anwendung, wenn man als navigationID ‚home‘ anstatt der UUID hat, um dann die wahre UUID zusammen mit den ggfs. übermittelten Parameter aus der Anfrage zu setzen, damit man im folgenden Code einheitlicher arbeiten kann.
Aber wie oder wo im Frontend kann es denn passieren, dass die navigationID ‚home‘ beinhaltet?

Ich will’s einfach nur verstehen, damit ich im Fachgespräch zu meinem Abschlussprojekt nicht drüber stolpere ^^

Mit freundlichen Grüßen
Oliver Geditz

self::HOME ist wahrscheinlich eine (statische) public Variable, der eine UUID zugeordnet wird, und kein Wert.

Aber im Kopf der Klasse wird doch folgendes deklariert:

public const HOME = 'home';

Und angenommen self::HOME beinhaltet eine UUID, was wird dann in der If-Abfrage (s.o) verglichen?
Mir fehlt da irgendwie der Kontext.

Dann habe ich mich in meiner Annahme wohl geirrt. Dann musst du eben den Quelltext nachsehen, wie die $navigationId zu ihrem Wert kommt.