menikomeniko MemberComments: 20 Received thanks: 1 Member since: July 2014 edited July 2014
Kurze Frage:

Was kommt eigentlich in die Kategorie "Rechtliche Vorabinformationen"?

Datenschutz
Impressum
Widerrufsbelehrung

wird ja alles schon geregelt.

Was kommt / kann da rein?


Liebe Grüße Sara

Comments

  • aquaaaquaa MemberComments: 80 Received thanks: 6 Member since: June 2014
    Kannst du löschen. Wird nicht wirklich benötigt.
  • menikomeniko MemberComments: 20 Received thanks: 1 Member since: July 2014
    Shopware selbst hat diese "Rechtlichen Vorabinformationen"

    http://www.shopware.de/rechtliche-vorabinformationen/


    Sind diese rechtlich geschützt oder kann man die 1:1 in seinem Shop übernehmen?
  • kjwkjw MemberComments: 38 Received thanks: 1 Member since: May 2014
    Da ich kein Anwalt bin, kann und darf ich keine Rechtsauskünfte erteilen!

    Einer ( in diesem Fall "Shopware") zahlt ein paar tausend Euro für seine auf sein Geschäft zugeschnittenenen AGBs.
    Jemand will diese AGBs kopieren (ob sie für dessen Geschäft passen - spielt keine Rolle)?

    Bei der Suchmaschine deiner Wahl nach "AGB kopieren" suchen, dann kommen viele Seiten, mit z.B. "Unerlaubte Textübernahmen lassen sich im Internet sehr einfach entdecken (z.B. per Plagware oder Plagscan). Was darauf folgt ist die Abmahnung, mit diesen Folgen:
    "Kosten der Abmahnung – Schadensersatz (Der Schadensersatz bemisst sich nach den Kosten die der Anwalt für die Erstellung der AGB üblicherweise verlangt. Je nach Art und Umfang der AGB können es mehreren hundert bis mehrere tausend Euro sein). -
    Abgabe Unterlassungserklärung – Kosten neuer AGB."
  • menikomeniko MemberComments: 20 Received thanks: 1 Member since: July 2014
    Danke für die Information. Das ist mir ja auch bewusst und ich würde von anderen Seiten auch keine AGB´s kopieren um sie für meinen Shop zu benutzen. Da ich aber Shopware als Shopsystem nutze, dachte ich hier gäbe es eine Ausnahme wenn ich die Rechtlichen Vorabinformationen zum Teil für mich benutze. Da habe ich wahrscheinlich etwas zu naiv gedacht.
  • kjwkjw MemberComments: 38 Received thanks: 1 Member since: May 2014
    meniko wrote:
    Da habe ich wahrscheinlich etwas zu naiv gedacht.
    Das kann jedem passieren. ;)

    Für eine meiner Webseiten bekam ich einen Anwaltsvorschlag von 1500 Euros.
  • aquaaaquaa MemberComments: 80 Received thanks: 6 Member since: June 2014
    Soetwas braucht man nicht.

    Und zum anderen bezieht sich shopware auf einen Paragraphen, den es nicht mehr gibt. BGB InfoV

    Meine persönliche Meinung dazu.
  • spielerspieler MemberComments: 27 Received thanks: 1 Member since: January 2015

    Sinnigerweise arbeitet Shopware mit dem Händlerbund zusammen. Hier wird dann beim Plugin vom Händlerbund diese Seite einfach ignoriert.

  • spielerspieler MemberComments: 27 Received thanks: 1 Member since: January 2015

    Auch wenn ich keine Rechtsauskunft geben darf, könnte es sein, dass mir jemand gesagt hat, dass dieser Punkt gelöscht werden kann. Aber zur Sicherheit hier noch einmal einen Juristen fragen :-)

Sign In or Register to comment.