PDF-Erstellung Gutschrift/Stornorechnung

Hallo,

in der Position PDF-Erstellung Gutschrift/Stornorechnung werden die Position Versandkosten immer mitgerechnet.
Ich habe keine Möglichkeit gefunden das zu unterbinden. Hat jemand eine Idee wo ich das einstellen kann ?

Dazu brauche ich die Möglichkeit wie ich bei Kunden mit einer EU-UStG einen Satz auf die Rechnung bringe oder
für Kunden aus Drittländer.

Gruß

Niemand ?

Hi,

Du musst dazu die Versandkosten in der Übersicht bei der Bestellung auf 0 setzen und anschließend wieder eintragen, anders geht das leider nicht.

Ust-Satz auf Rechnung:

füge folgendes in deine documents/index.tpl. unter dem Block  {block name=“document_index_info_net”}   und vor der Ausgabe Zahlarten etc. ein:

    {if $Document.netto == true}
        {s name="DocumentIndexAdviceNet"}{/s}
        {if $User.$address.country.countryiso == 'CH'}
            "Ort der sonstigen Leistung befindet sich gem. § 3a Abs.2 i.V.m. § 4 Nr. 14 UStG in der Schweiz. Die sonstige Leistung ist damit nicht steuerbar".
            Lieferbedingungen: DAP, zollabgefertigt.
            Hinweis: Zusätzlich fallen noch Zollgebühren, Steuern oder evtl. andere Kosten für Sie an, die nicht über uns abgeführt werden             bzw. von  uns in Rechnung gestellt werden. Diese sind von Ihnen vor Ort zu entrichten.
        {else}
            "Steuerfreie innergemeinschaftliche Lieferung, gemäß §4 Nr. 1b, sowie 6a UstG".
        {/if}
    {/if}


    {s name="DocumentIndexSelectedPayment"}Gewählte Zahlungsart:{/s} {$Order._payment.description}
    {s name="DocumentIndexSelectedDispatch"}Gewählte Versandart:{/s} {$Order._dispatch.name}

 

2 Likes

Warum wird eigentlich, wenn ich einen Code eingebe, immer diese komischen Zeichen ausgegeben? Habe html eingestellt, ist das falsch?

 

@artep schrieb:

Hi,

Du musst dazu die Versandkosten in der Übersicht bei der Bestellung auf 0 setzen und anschließend wieder eintragen, anders geht das leider nicht.

Ust-Satz auf Rechnung:

füge folgendes in deine documents/index.tpl. unter dem Block  {block name=“document_index_info_net”}   und vor der Ausgabe Zahlarten etc. ein:

{if $Document.netto == true}
    {s name="DocumentIndexAdviceNet"}{/s}
    {if $User.$address.country.countryiso == 'CH'}
        "Ort der sonstigen Leistung befindet sich gem. § 3a Abs.2 i.V.m. § 4 Nr. 14 UStG in der Schweiz. Die sonstige Leistung ist damit nicht steuerbar".
        Lieferbedingungen: DAP, zollabgefertigt.
        Hinweis: Zusätzlich fallen noch Zollgebühren, Steuern oder evtl. andere Kosten für Sie an, die nicht über uns abgeführt werden             bzw. von  uns in Rechnung gestellt werden. Diese sind von Ihnen vor Ort zu entrichten.
    {else}
        "Steuerfreie innergemeinschaftliche Lieferung, gemäß §4 Nr. 1b, sowie 6a UstG".
    {/if}
{/if}


{s name="DocumentIndexSelectedPayment"}Gewählte Zahlungsart:{/s} {$Order._payment.description}
{s name="DocumentIndexSelectedDispatch"}Gewählte Versandart:{/s} {$Order._dispatch.name}

 

 

Danke für den CODE! Wie würde der Code aussehen wenn ich statt $User.$address.country.countryiso == 'CH' nicht die ISO Abfragen würden, sondern das Gebiet ?
 

Gruß

Kann mir jemand helfen ?
Wie würde die Zeile

{if $User.$address.country.countryiso == 'CH'}

aussehen wenn ich nicht die ISO abfragen möchte, sondern das Gebiet (z.B. Welt, Europa. usw.) ?

Gruß

 

Zum Problem mit dem Hinweis auf die steuerfreie Lieferung habe ich folgende einfache Lösung gefunden:

Wenn der kunde bestellt und seine USt-ID-Nummer eingibt, wird die Bestellung ja schon netto ausgeführt.
Beim Rechnungsbeleg erstellen kommt dadurch automatisch der folgende Satz:

Dies ist ein Text, den Du über die Textbausteine einfach ändern kannst in den formal richtigen Satz “steuerfreiei innergem. Lieferung nach § …”

 

 

@artep‍

wenn ich nun zur Schweiz noch Liechtenstein und Norwegen dazunehmen will, kann ich das so im Code anpassen?

{if $User.$address.country.countryiso == 'CH','LI','NO'}
            "Ort der sonstigen Leistung befindet sich gem. § 3a Abs.2 i.V.m. § 4 Nr. 14 UStG ausserhalb der EU. Die sonstige Leistung ist damit nicht steuerbar".

 

 

Oder anders gefragt: ist es so korrekt wenn ich die iso Codes durch ein Komma getrennt habe? Von der Programmierung Schreibweise her?

@malzfons schrieb:

Oder anders gefragt: ist es so korrekt wenn ich die iso Codes durch ein Komma getrennt habe? Von der Programmierung Schreibweise her?

 

Hallo @malzfons,

ich habe das anderst gelöst.

HowTo:

  1. In den Grundeinstellungen/Shopeinstellungen/Länder-Zonen habe ich die neue Zone “eu” angelegt und in der Datenbank dazu die ID rausgesucht.

  2. In Grundeinstellungen/Shopeinstellungen/Länder, die Länder anpassen die Unterschieden werden sollen.

  3. In Themes/eigenes Themes/documents/index.tpl den folgenden Code eintragen :

    {extends file=“parent:documents/index.tpl”}

    		{block name="document_index_info_net" append}
    				{if $Document.netto == true}
    					{if $User.shipping.country.areaID == '4'}
    						"Steuerfreie innergemeinschaftliche Lieferung, gem. §4 Nr.1b UstG i.V.m. §6a UstG."
    					{/if}
    					{if $User.shipping.country.areaID == '3'}
    						"STEUERFREIE AUSFUHRLIEFERUNG GEM. §4 Nr.1a UstG i.v.m. §6 UstG."
    					{/if}
    					{if $User.shipping.country.areaID == '2'}
    						"STEUERFREIE AUSFUHRLIEFERUNG GEM. §4 Nr.1a UstG i.v.m. §6 UstG."
    					{/if}
    				{/if}
    		{/block}
    

Gruß Doc
 

p.s. der editor macht aus "

" und "

" immer “<p>” und “</p>” bitte beachten!

1 Like