Best practice: Nachträglicher Nachlass

Szenario: Kunde erhält seinen Artikel samt Rechnung mit einer leichten Beschädigung. Kunde will den Artikel trotzdem behalten und man einigt sich auf einen Preisnachlass (Minderung).

Wie bildet ihr das mit Shopware ERP ab? Freue mich auf eure Vorgehensweise und Meinungen.

Grüße
Michael

Ich gehe da wie folgt vor. Was nicht heißt, dass es der richtige oder beste Weg ist: 

  1. In den Artikelpositon den Preis entssprechend mindern.
  2. Rechnung neu erzeugen und an den Kunden schicken (Ggf. Rechnungskommentar schreiben. )
  3. Teilertrag an den Kunde erstatten

Fertig 

Retoure eingeben (Artikel abschreiben, damit der Bestand stimmt) und dann Gutschrift mit entsprechendem Kommentar erstellen.