sunflowersunflower MemberComments: 280 Received thanks: 11 Member since: September 2012

Hallo zusammen,

wir haben einen Shop(SW 5.5) der seit vielen Jahren läuft und immer wieder geupdatet wurde. Ich glaube seit der ersten Version von Shopware 4. In der Datenbank haben sich nun vermutlich ziemlich viele "Leichen" angesammelt. U.a. auch der Bepado-Kram. Wie kann man einen Shop am besten "bereinigen"?

Grüße
sunflower

Answers

  • raymondraymond MemberComments: 1192 Received thanks: 143 edited January 13 Member since: May 2015

    Habt ihr eine Agentur? Wenn ja sollte die das gleich mitmachen, wenn ihr auf Shopware 5.6, 5.7 oder 6.x wechselt.

    Da du Datenbank ansprichst: wie groß ist die Datenbank? Warum das Anliegen? Habt ihr zu lange Ladezeiten oder wird verhältnismäßig zuviel Speicherplatz auf dem Webserver genutzt?

  • sunflowersunflower MemberComments: 280 Received thanks: 11 Member since: September 2012

    Es geht einfach darum unnötige Daten nicht ewig mitzuschleppen. Ich denke man sollte nicht erst warten bis Performance-Probleme auftreten. Wink

    Was "mitmachen"? Meine Erfahrung mit Bereinigungen ist, dass einfach so Tabellen zu löschen zu Problemen führen kann. Manchmal waren diese nicht gleich offensichtlich durch leere Seiten oder Fehler erkennbar, sondern sind erst später unangenehm aufgefallen.

    Auch manche Plugins die man löscht entfernen sich nicht immer komplett und da sind dann unnütze Freitextfelder und anderer Kram vorhanden, der dann bei einem Update stören kann.

    Recht einfach ist noch eine Maßnahme, Kunden die sich seit z.B. 5 Jahren nicht mehr angemeldet haben zu entfernen. Das führte in einem Shop schon mal dazu, dass von 30.000 Kunden fast 3/4 entfernt werden konnten.

  • raymondraymond MemberComments: 1192 Received thanks: 143 edited January 16 Member since: May 2015

    Mit mitmachen meine ich: wenn du/Agentur das Update machst, wird man ja feststellen, was gebraucht wird und was nicht und hat sowieso das Interesse keinen unnötigen Kram mitzuschleppen.

    Du kannst ja auch erstmal die Standard Cronjobs laufen lassen, die dafür da sind:

    - Media Garbage Collector
    - Opt-In table cleanup
    - Guest customer cleanup
    - Cancelled baskets cleanup
    - Shopware_CronJob_Clearing
    - Shopware_CronJob_RegistrationCleanup

    (keine Garantie auf Vollständigkeit)

    Ansonsten gibt's noch Plugins die sich dem Thema Aufräumen widmen.

  • Jessie156Jessie156 MemberComments: 1 Received thanks: 0 edited January 19 Member since: January 12

    Clean up the database If you have already worked with JTL-Wawi for a long time, it makes sense to clean the database. This can take a long time.

     

     

     

    Oursainsburys

Sign In or Register to comment.