swiss-wareswiss-ware MitgliedKommentare: 31 Danke erhalten: 2 Mitglied seit: September 2012 bearbeitet Februar 2014
Hallo Leute.

Ich habe meine Domain gewechselt. Die Daten sind komplett indentisch.
Bevor die Domain gewechselt wurde habe ich im Backend unter "Shops" die Domain auf meine neue gewechselt.

Nun erhalte ich diese Meldung, wenn ich über meine neue Domain versuche meine Seite aufzurufen:
Fatal error: Cannot redeclare class Zend_Locale_Data in /<PFAD>/engine/Library/Zend/Locale/Data.php on line 38
Muss noch etwas in der Datenbank geändert werden?

Kommentare

  • swiss-wareswiss-ware MitgliedKommentare: 31 Danke erhalten: 2 Mitglied seit: September 2012
    Neuinstallation mit alter Datenbank und Templatekopierung hat Problem gelöst.
  • awgawg MitgliedKommentare: 27 Danke erhalten: 1 Mitglied seit: November 2012
    Hallo Zusammen,
    eine Neuverknüpfung nach Neuinstallation sollte doch hoffentlich auch anders gehen.
    Bei uns ist noch alles Vorhanden. Datenbank und Ordnerstruktur. Nur der Name des Ordners hat sich geändert.. name_alt
    Shopware Version 4.0.4

    Ich denke es ist für viele interessant eine vorherige Installation wieder zu erreichen, z.B. für Export von Daten, Einstellungen einsehen und übertragen...
    (UA: Produkte, Kategorien, Eigenschaften, Länder, Versandkosten)

    Fehlermeldung:
    Fatal error: Cannot redeclare class Zend_Locale_Data in /www/htdocs/blablabla/name_alt/engine/Library/Zend/Locale/Data.php on line 38

    Wenn es tatsächlich nicht gehen sollte (was unschön wäre) dann kann mann Daten in der Datenbank finden und dort exportieren/einsehen:

    Produkte: s_articles und Unterdateien
    Kategorien: s_categories + s_categories_attributes
    Eigenschaften: s_filter und Unterdateien + s_article_configurator_groups
    s_article_configurator_options
    Länder: s_core_countries
    Bundesländer: s_core_countries_states
    Versandkosten: s_premium_dispatch + s_premium_shippingcosts + s_premium_shippingcosts

    Alles lässt sich irgendwie finden, aber schöner wäre eine Neuverknüpfung.
    Danke und Grüße aus Berlin
  • AdeAde MitgliedKommentare: 306 Danke erhalten: 28 Mitglied seit: November 2012
    Kann ich leider bestätigen. In der Version 3 konnte man umziehen, indem die DB exportiert und alle Dateien kopiert wurden.

    In der aktuellen 4.0.4 wird dies mit der genannten Fehlermeldung quittiert. Da ich im Augenblick nur mit wenigen Artikeln und Kategorien teste, habe ich einfach alles gelöscht und neuaufgesetzt. Aber bei einem fertigen Shop wäre das schon umständlich.

    Edit: alternativ funktioniert auch - wie in Beitrag 2 genannt - mit der alten Datenbank zu installieren und dann die benötigten Ordner zu kopieren.
  • SebastianKlöpperSebastianKlöpper AdministratorKommentare: 7161 Danke erhalten: 1659 Mitglied seit: Juni 2010
    Hallo,

    den Shop umzuziehen ist exakt so möglich wie in der 3er Version.
    Man darf halt nur nicht in der Datenbank Modifikationen vornehmen oder einzelne Tabellen austauschen.

    Die Datenbanktabellen haben untereinander Beziehnungen - s.g. Foreign Keys

    Sind diese Defekt oder verloren gegangen, so funktionieren etliche Funktionen nicht mehr korrekt und die genannte Meldung kann erscheinen. Shopware generiert automatisch Dateien (Attribute Models).

    Ist die Datenbank also nicht korrekt werden auch diese automatisch erzeugten Dateien fehlerhaft angelegt.

    Es gibt dazu übrigens ein Script in den Labs, welches die Beziehungen prüft und neu erzeugt: http://wiki.shopware.de/Foreign-Keys-re ... 4_444.html

    Ansonsten hilft auch die ganzen temporären Dateien zu löschen, also Cache, Proxies und Attributes und wenn die neue Shopurl definiert wurde ist das System auch eigentlich direkt wieder erreichbar.
    Danke von 2Ade awg
  • AdeAde MitgliedKommentare: 306 Danke erhalten: 28 Mitglied seit: November 2012
    Guten Abend,

    ich habe es soeben nochmal probiert und bitte um Verzeihung!

    Es geht tatsächlich. Ich glaube entscheidend war das Löschen des Caches bzw. dem Inhalt von
    /engine/Shopware/Models/Attribute/
    /engine/Shopware/Proxies

    Denn alles andere hatte ich die Male davor eigentlich genauso gemacht.

    Also Cache löschen, DB exportieren, Shop-Verzeichnis kopieren, Inhalt von beiden obengenannten Ordnern löschen, DB importieren, ggf. config.php anpassen und bei Bedarf im Backend die neue Shopurl anpassen.

    Danke Sebastian Klöpper!

    Schöne Grüße
    Danke von 2awg dasi
  • awgawg MitgliedKommentare: 27 Danke erhalten: 1 Mitglied seit: November 2012
    Danke und ich werde es testen.
  • dasidasi MitgliedKommentare: 14 Danke erhalten: 0 Mitglied seit: September 2013
    Hallo, ich habe die Anleitungen ausprobiert und kam nach Löschen des Caches auch auf die Main Seite des Frontend.

    Sobald ich irgendeinen Link anklicke kommt allerdings folgender Fehler:
    Internal Server Error

    The server encountered an internal error or misconfiguration and was unable to complete your request.

    Please contact the server administrator, [no address given] and inform them of the time the error occurred, and anything you might have done that may have caused the error.

    More information about this error may be available in the server error log.

    Additionally, a 500 Internal Server Error error was encountered while trying to use an ErrorDocument to handle the request.
    Ich habe u.a. diese Anleitung befolgt:
    Shop-Uebernahme-einer-Testumgebung-in-ein-Live-System

    Die Startseite stellt sich problemlos dar. Kann hier jemand helfen?
  • dasidasi MitgliedKommentare: 14 Danke erhalten: 0 Mitglied seit: September 2013
    Jetzt hat es doch geklappt.
    Der Fehler war, dass ich als allererstes nicht den Cache im Backend des alten Shops gelöscht habe.

    Nun scheint alles zu funktionieren.
    Leider geht es doch nicht. Er hat immer auf die alte Domain zugegriffen. Als ich die s_core_shops angepasst habe, kam der Fehler erneut.
  • commandofoncommandofon MitgliedKommentare: 10 Danke erhalten: 1 Mitglied seit: 9. Januar

    gabs da eigentlich mal ne Lösung? Ich stehe vor dem selben Problem.

    Grüße

  • SebastianKlöpperSebastianKlöpper AdministratorKommentare: 7161 Danke erhalten: 1659 Mitglied seit: Juni 2010

    Hier sind ja verschiedene Ursachen und auch ganz verschiedene Lösungen behandelt worden.

    Hier geht es auch um die alte Shopware 4.

    Welche Version hast du? Was genau wurde gemacht und wie sieht die genaue Meldung aus?

    Meistens wurde der Cache mit kopiert und muss einfach nur gelöscht werden. Sind Datenbank die Beziehungen kaputt, dann muss man foreign keys reparieren.

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.