lightcolightco MitgliedKommentare: 30 Danke erhalten: 3 Mitglied seit: September 2011 bearbeitet September 2013
Moin Moin
Ich habe meiner Kategorie ein Bild zugeordnet. Dieses wird im Frontend aber nicht angezeigt.:(
Hat noch jemand dieses Problem?

Gruß
lightco

Kommentare

  • SebastianKlöpperSebastianKlöpper AdministratorKommentare: 7125 Danke erhalten: 1646 Mitglied seit: Juni 2010
    Hallo,

    meinst du die Auswahl in der Kategorieverwaltung?
    Das Feld ist optional, ähnlich wie die Freitextfelder. Das Bild wird ans Frontend übermittelt aber vom Template nicht abgefragt.

    Du müsstest das Bild los selber noch im Template an gewünschter Stelle abfragen.
  • lightcolightco MitgliedKommentare: 30 Danke erhalten: 3 Mitglied seit: September 2011
    Moin
    Ich meinte dies.
    gd546k4s.jpg

    Damit dies dann in der jeweiligen Kategorie Angezeigt wird, müsste ich das entsprechende Template ändern?

    Wenn wo??:sunglasses:

    Gruß
    Lightco
  • SebastianKlöpperSebastianKlöpper AdministratorKommentare: 7125 Danke erhalten: 1646 Mitglied seit: Juni 2010
    Hi,

    da Frage ist ja, um was für Bilder es sich handelt.
    Also wo sollten die sichtbar werden?

    Vielleicht kannst du kurz skizzieren, was mit dem Bild wo passieren soll.
  • ErikBrinxErikBrinx MitgliedKommentare: 319 Danke erhalten: 71 Mitglied seit: April 2011
    Ich kann das Ganze nicht verstehen,

    laut Backend

    "Dieses Bild können Sie für Ihre individuelle Templateanpassung nutzen. Sie können es bspw. zur Bebilderung Ihrer Kategorie verwenden"

    Dort steht aber nicht, es ist ein Feld, welches im Fronted als Standard momentan nicht abgerufen werden kann, bitte fragen Sie Ihren Programmierer oder Webdesigner. Also pflege ich dieses Bild/Foto ein. Kategoriefotos? Das konnte oscommerce schon.
    Wo genau findet die Übergabe ans Fronted statt, konnte ich jetzt nicht genau herausfinden. Foto gespeichert in "Unsortiert". Datenbank mediaID Album -10.

    Eine kurze Ausgabe der Abruffunktion wäre hilfreich.

    Für wen wurde Shopware 4 erschaffen? Für Shopbetreiber oder für noch mehr "Shopeinrichtungsagenturen" :quite:

    Grüße Erik
  • tschersichtschersich MitgliedKommentare: 681 Danke erhalten: 86 Mitglied seit: Oktober 2010
    Nimm doch einfach ein Banner für die Kategorie, wenn Du das Ganze nicht verstehen kannst. Das wird auf jeden Fall angezeigt, ohne etwas am Template zu verändern.

    Die mitgelieferten Templates von Shopware sind ja nicht der Weisheit letzter Schluß und grundsätzlich ist die Möglichkeit der Einbindung gegeben.

    Ich warte in der 4.0 er Doku auch noch auf eine Variablenliste, gerade bei den Kategorien, aber die ist wohl noch nicht fertig. Gedulde Dich, Open Source ist "ready when it's ready"

    Shopware wurde für die erschaffen, die offensichtlich (auch) von oscommerce weg wollten, jetzt hier gelandet sind und eine tolle Software mit einer aktiven Community vorfinden.
    Das heisst nicht, dass man hier nur noch kurz auf's Knöpfchen drücken muss und der Shop steht und alles verkauft sich wie von selbst. Gerade seit die 4.0.x draußen ist, habe ich aber manchmal das Gefühl, das erwarten so einige. Da empfehle ich dann einen 1&1 Shop für 5€ oder so. Da verkauft man dann zwar nichts, aber war alles schön Klickibunti-einfach mit der Einrichtung.
    Danke von 1Porter
  • lightcolightco MitgliedKommentare: 30 Danke erhalten: 3 Mitglied seit: September 2011
    Moin Moin
    Also ich würde das so Interpretieren, das wenn man dort ein Bild auswählt, dies in der Kategorie angezeigt wird. Ähnlich wie eine Überschrift.

    Mann könnte dies auch mit einem Banner oder auch mit Einkaufswelten realisieren.
    Doch wenn man jetzt z.b. 20 Kategorien hat, möchte man bestimmt nicht 20 Einkaufswelten Basteln.

    Dann währe diese Bildeinstellung direkt in der Kategorie auch Überflüssig.

    Gruß
    Lightco
  • redbecksredbecks MitgliedKommentare: 5 Danke erhalten: 2 Mitglied seit: September 2012
    Das Kategoriebild kann man wie folgt verwenden:
    Beispiel anhand: advanced_menu.tpl (Um z.B. die Navigation zu bebildern)
    Wichtiger Smarty-Teil: {$category.media.path}
    {function name=categories_top level=0}
    <ul class="{if !$level}dropdown{else}droplevel{/if} droplevel{$level}">
    {foreach from=$categories item=category}
    	{if !$category.hidetop}
    		<li class="{if !empty($category.flag)}active{/if}{if $category.sub} sub{/if}">
    			<a href="{$category.link}" class="{if !empty($category.flag)} active{/if}">
    			<div class="description">{$category.name}</div>
    			{if $category.media.path}
    				<div class="image"><img src="{$category.media.path}" width="90" height="90" /></div>
    			{/if}
    			</a>
            
    			{if $category.sub}
    				{call name=categories_top categories=$category.sub level=$level+1}
    			{/if}
    		</li>
    	{/if}
    {/foreach}
    </ul>
    {/function}
    
    Gruß,
    Simon
    Danke von 1flo.kalango
  • bbenebbene MitgliedKommentare: 84 Danke erhalten: 20 Mitglied seit: August 2012
    Moin,moin

    Habe es mehrfach versucht, doch mit dem angegebenen Selektor {$category.media.path} bekomme ich leider keine Werte zurück.
    Die eingetragenen Bilder sind nachvollziehbar korrekt im Backend angezeigt und in den datenbanken vorhanden.
    {foreach from=$categories item=category}
    			{$category.link};	
    			{$category.link_target}	;
    			{$category.description}	;
    			{$category.name};	
    			{$category.flag};	
    			{$category.sub};	
    			{$category.subcategories};	
    			{$category.image};	
    			{$category.path};	
    			{$category.imagePath};	
    			{$category.media};	
    			{$category.media.image};
    			{$category.media.path};
    			{$category.media.imagePath};<br />	
    {/foreach}
    
    der Code ist nur zu testzwecken gebastelt...;) aber alle felder nach "{$category.subcategories}" sind leer.
    Hat sich da etwas geändert - oder muss ich da nochwas besonderes beachten?
    Edit: wenn ich den Code vom advancedmenu benutze, werden unterkategorien bei $category.sub ausgegeben - nehme ich den code von der category_top.tpl, dann werden unterkategorien in $category.subcategories ausgegeben
    gruß
    bbene
  • SeraphineSeraphine MitgliedKommentare: 76 Danke erhalten: 3 Mitglied seit: August 2012
    tschersich schrieb:
    Das heisst nicht, dass man hier nur noch kurz auf's Knöpfchen drücken muss und der Shop steht und alles verkauft sich wie von selbst. Gerade seit die 4.0.x draußen ist, habe ich aber manchmal das Gefühl, das erwarten so einige. Da empfehle ich dann einen 1&1 Shop für 5€ oder so. Da verkauft man dann zwar nichts, aber war alles schön Klickibunti-einfach mit der Einrichtung.
    Naja gerade wenn man die neueste Version für z. B. ca. 900 Euro kauft, ist die Erwartungshaltung sicherlich die, dass dann auch alles funktioniert, was angeboten wird. Und das war ja in den letzten Wochen nicht gerade der Fall. Und dann handelt es sich auch nicht mehr um eine kostenlose open source Geschichte... Ich denke, dass ist das häufige Problem einiger User. Dass man sich dann natürlich in CSS und Co. einarbeiten muss sollte jedem klar sein! Aber sobald viel Geld im Spiel ist, dürfen einige Fehler einfach nicht sein.
  • SebastianKlöpperSebastianKlöpper AdministratorKommentare: 7125 Danke erhalten: 1646 Mitglied seit: Juni 2010
    @seraphine:

    Hier in diesem Post geht es um die Medienauswahl in den Kategorien.
    Dieses Feld wurde auch auf Wunsch der Community mit eingebaut um dieses bei individuellen Templates oder einer eigenen Navigation zu nutzen.

    Das Standardtemplate von Shopware nutzt dieses Feld aber aktuell nicht. Hier liegt also kein Fehler vor, nur weil nicht jedes einzelne mögliche Feld im Template angezeigt wird. Das würde auch viel zu umfangreich und ist für ein Standardtemplate nicht sinnvoll.
    Naja gerade wenn man die neueste Version für z. B. ca. 900 Euro kauft, ist die Erwartungshaltung sicherlich die, dass dann auch alles funktioniert, was angeboten wird. Und das war ja in den letzten Wochen nicht gerade der Fall. Und dann handelt es sich auch nicht mehr um eine kostenlose open source Geschichte...
    Wie ist das gemeint? Es geht hier nicht um einen Fehler oder dem Vergleich von Open Source oder der Professional Version. Das steht ja in keinem Zusammenhang mit diesem Thema.
  • redbecksredbecks MitgliedKommentare: 5 Danke erhalten: 2 Mitglied seit: September 2012
    bbene schrieb:
    Habe es mehrfach versucht, doch mit dem angegebenen Selektor {$category.media.path} bekomme ich leider keine Werte zurück.
    ...
    Hat sich da etwas geändert - oder muss ich da nochwas besonderes beachten?
    Es hat sich vermutlich etwas ab der Version 4.0.2 geändert, denn seit dem Update funktioniert dies nun auch nicht mehr bei mir... :shock:
  • wingoverwingover MitgliedKommentare: 23 Danke erhalten: 0 Mitglied seit: Oktober 2012
    Hallo zusammen,

    gibt es hier schon etwas neues?

    Ich versuche gerade ein Dropdown mit Kategorie-Bildern zu erstellen (Advanced Menu). Leider kommt das DB-Feld 'mediaID', bzw. die Verknüpfung zur Tabelle 's_media' nicht im Array an...

    Vielen Dank und viele Grüße

    Andi
  • redbecksredbecks MitgliedKommentare: 5 Danke erhalten: 2 Mitglied seit: September 2012
    wingover schrieb:
    ... Ich versuche gerade ein Dropdown mit Kategorie-Bildern zu erstellen (Advanced Menu). Leider kommt das DB-Feld 'mediaID', bzw. die Verknüpfung zur Tabelle 's_media' nicht im Array an ...
    Ich habe das vorübergehend über die Freitextfeld-Funktion gelöst, indem ich den Bildpfad aus dem Bildfeld in ein (im Gedanken) reserviertes Feld kopiere. Sobald das Bildfeld im Template wieder erreichbar ist, kann man im Template die Felder wieder tauschen und das (im Gedanken) reservierte Feld anderweitig verwenden.
    Wird bestimmt in einem der nächsten Updates wieder funktionieren, schließlich hat es schonmal funktioniert :happy:
    Danke von 1wingover
  • wingoverwingover MitgliedKommentare: 23 Danke erhalten: 0 Mitglied seit: Oktober 2012
    redbecks schrieb:
    Ich habe das vorübergehend über die Freitextfeld-Funktion gelöst, indem ich den Bildpfad aus dem Bildfeld in ein (im Gedanken) reserviertes Feld kopiere. Sobald das Bildfeld im Template wieder erreichbar ist, kann man im Template die Felder wieder tauschen und das (im Gedanken) reservierte Feld anderweitig verwenden.
    Wird bestimmt in einem der nächsten Updates wieder funktionieren, schließlich hat es schonmal funktioniert :happy:
    Vielen Dank für den Tipp :)
    Das hatte ich mir auch schon als Notlösung überlegt - das ist wahrscheinlich momentan die beste Lösung.
    Ich habe auch schon versucht den Fehler zu lokalisieren, bin aber mit Shopware noch zu wenig vertraut. In der Bootstrap.php vom AdvancedMenu wird ja irgendwo getCategoryTree, bzw. sGetWholeCategoryTree aufgerufen, dort kommt wohl die mediaID gar nicht an, der Fehler liegt dann wahrscheinlich irgendwo im Core...
  • artepartep MitgliedKommentare: 3419 Danke erhalten: 532 Mitglied seit: Juli 2010
    Ich habe das Problem, dass das Bild (angelegt unter Banner in der Kategorie) doppelt angezeigt wird. Oben und dann noch unter den Artikeln. ????
    Ich habe keinen Schimmer woran das liegen kann. Habe außer im Header sonst nichts verändert am Template.(Doch: die Topseller verschoben!)
    Habe das Plugin SwagHomeLeftColumn auch testweise deaktiviert, trotzdem wird es zweimal angezeigt.
    Hat jemand ne Idee? :(


    Edit: Habs gefunden: es waren die Topseller schuld. Jetzt sind die an richtiger Stelle und alles ist perfetto! ;)
  • xp24xp24 MitgliedKommentare: 62 Danke erhalten: 8 Mitglied seit: Januar 2011
    Ich denke das mit dem Medienfeld in den Kategorien ist schlussendlich einfach nicht bis zu Ende umgesetzt. So lange das AdvancedMenu nicht aktiviert und entsprechend genutzt wird ist alles in Ordnung und man kann es aus den Arrays sCategories und sMainCategories nutzen. im AdvancedMenu ist es dann nicht mehr mit drin, fehlt also einfach die zusätzliche Einbindung.
  • martinagmartinag MitgliedKommentare: 207 Danke erhalten: 27 Mitglied seit: Oktober 2011
    Hallo,

    in dem ganzen langen Thread findet sich leider keine Lösung.

    Wie heißt die Templatevariable für das Kategoriebild? Ich möchte sie in der listing/txt.tpl verwenden um das Kategoriebild auszugeben.

    Aber alle Varianten, die hier genannt sind, geben kein Bild aus.


    Wer weiß es?

    Grüße
  • EnnoEnno MitgliedKommentare: 3 Danke erhalten: 1 Mitglied seit: Februar 2013
    Hallo,

    ich versuche ebenso das Kategoriebild anzeigen zu lassen!

    Leider führt mich dieser Thread wie oben schon erwähnt nicht zur Lösung.
    Kann mir keiner helfen?

    Ich möchte das Kategoriebild was unter den Kategorien-Eigenschaften unter "Bild" steht auf der Kategorieseite (frontend) oben darstellen.

    Wenn ich zum Test dies einsetze erfolgt im frontend nichts!
    {foreach from=$categories item=category}
    {$category.link};
    {$category.link_target} ;
    {$category.description} ;
    {$category.name};
    {$category.flag};
    {$category.sub};
    {$category.subcategories};
    {$category.image};
    {$category.path};
    {$category.imagePath};
    {$category.media};
    {$category.media.image};
    {$category.media.path};
    {$category.media.imagePath};<br>
    {/foreach}

    Welchen Smarty-Parameter muss ich benutzen um genau das Kategoriebild anzeigen zu lassen, wo man sich gerade befindet?

    Vielen Dank.
  • hthhth MitgliedKommentare: 1408 Danke erhalten: 313 Mitglied seit: Oktober 2012
    Hallo,

    wenn AdvancedMenu verwendet wird, dann befindet sich der Dateipfad zum Bild im Array $sAdvancedMenu . Jetzt muss man dort nur die gewünschte Kategorie selektieren und den Pfad mit der Variablen auslesen. Geschieht dies innerhalb der foreach-Schleife von adnvanced_menu.tpl, so wäre dies <img src="{$sCategory.media.path}"> .

    Aber das klappt natürlich nicht außerhalb der Schleife!

    Wenn man z. B. immer das Bild der Hauptkategorie ausgeben möchte, auch auf den Unterkategorien, muss man eben die id der aktuellen Hauptkategorie auslesen und dann aus dem $sAdvancedMenu Array die Variable holen.

    Viel Erfolg

    HTH
    Enno schrieb:
    Hallo,

    ich versuche ebenso das Kategoriebild anzeigen zu lassen!

    Leider führt mich dieser Thread wie oben schon erwähnt nicht zur Lösung.
    Kann mir keiner helfen?

    Ich möchte das Kategoriebild was unter den Kategorien-Eigenschaften unter "Bild" steht auf der Kategorieseite (frontend) oben darstellen.

    Wenn ich zum Test dies einsetze erfolgt im frontend nichts!
    {foreach from=$categories item=category}
    {$category.link};
    {$category.link_target} ;
    {$category.description} ;
    {$category.name};
    {$category.flag};
    {$category.sub};
    {$category.subcategories};
    {$category.image};
    {$category.path};
    {$category.imagePath};
    {$category.media};
    {$category.media.image};
    {$category.media.path};
    {$category.media.imagePath};<br>
    {/foreach}

    Welchen Smarty-Parameter muss ich benutzen um genau das Kategoriebild anzeigen zu lassen, wo man sich gerade befindet?

    Vielen Dank.
  • EnnoEnno MitgliedKommentare: 3 Danke erhalten: 1 Mitglied seit: Februar 2013
    Hallo,

    erstmal vielen Dank für die Antwort.

    Wir benutzen zwar das AdvancedMenu aber ich möchte es eigentlich unabhängig davon einbauen.

    Ich möchte nur das Bild in der entsprechenden Kategorieseite "listing" anzeigen. Das Bild soll nicht im menü oder navi angezeigt werden!
  • EnnoEnno MitgliedKommentare: 3 Danke erhalten: 1 Mitglied seit: Februar 2013
    Hallo

    ich habe es!

    {$sCategoryContent.media.path}
    mit dieser Variable kann man das Kategoriebild darstellen!
    Danke von 1sofi-3
  • sofi-3sofi-3 MitgliedKommentare: 3 Danke erhalten: 0 Mitglied seit: August 2013
    Enno schrieb:
    Hallo

    ich habe es!

    {$sCategoryContent.media.path}
    mit dieser Variable kann man das Kategoriebild darstellen!
    Enno, vielen Dank! So passt das.
  • masterriemi1702masterriemi1702 MitgliedKommentare: 5 Danke erhalten: 0 Mitglied seit: Juli 2017

    Hallo zusammen.

    Ich stehe momentan vor dem selben Problem. Ich habe eine neue Sprache hinzugefügt (niederländisch) und wenn ich versuche in den neuen Kategorien einen Banner zu hinterlegen wird dieser nicht angezeigt. In der deutschen Version klappt aber alles.

    Gibt es dafür eine Erklärung?

    Liebe Grüße

  • dahormezdahormez MitgliedKommentare: 1 Danke erhalten: 0 bearbeitet 5. Juni Mitglied seit: 5. Juni

    Oh man.. einfach mal in die Templates reinschauen..

     

    Das Feld ist für diese Meta-Tags:

    og:image & twitter:image

    Wenn ihr einem Kumpel eurer Wahl einen Link zu kommen lasst, wird dieses Bild dann als Vorschau angezeigt.

    Theoretisch kann man das Feld auch missbrauchen und einen Banner anzeigen lassen das geht dann mit der Variable:

    sCategoryContent

    Aber es gibt noch eine andere Möglichkeit unter Marketing -> Banners

     

    Gruß,

    Dani

     

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.