dbbdbb MemberComments: 59 Received thanks: 4 Member since: April 2016

Hallo zusammen,

für die lokale Theme- und Plugin-Entwicklung verwende ich das Production Template. Der Watcher (bin/watch-storefront.sh) für Storefront-Changes, funktioniert mit dem Proxie-Aufruf http://localhost:9998 problemlos. Mein Custom-Theme, würde ich gerne mit eigenem Plain-CSS enwtickeln und Bootstrap durch die Storefront Vererbung ausschließen. HIerfür habe ich in meinem Cutsom-Theme in der theme.json den Eintrag "@Storefront" unter "style" entfernt. Unter http://localhost werden nun die Styles des Storefont-Theme nicht mehr übernommen, aber wenn ich den Watcher starte und die Seite unter http://localhost:9998 aufrufe, werden die Styles des Storefront-Theme weiterhin intergriert.

Hat jemand eine Idee woran das liegen könnte?

 

Viele Grüße
Michael

Answers

  • dbbdbb MemberComments: 59 Received thanks: 4 Member since: April 2016

    Nachtrag …

    Zum Test habe ich im Storefront-Theme, in der theme.json den "style" Eintrag entfernt:

    "style": [
        {
          "app/storefront/src/scss/base.scss": {
            "resolve": {
              "vendor": "app/storefront/vendor"
            }
          },
          "app/storefront/src/scss/skin/shopware/_base.scss": {
            "resolve": {
              "vendor": "app/storefront/vendor"
            }
          }
        },

    Trotzdem wird nach dem Build (bin/build-js.sh) im Watcher (bin/watch-storefront.sh > http://localhost:9998), noch der komplette Bootstrap CSS angezeigt.

    Woher holt sich der Watcher die Daten um mit der addStyles.js auszuspielen?

    Viele Grüße
    Michael

Sign In or Register to comment.