135715

Answers

  • _MikeB_MikeB MemberComments: 109 Received thanks: 11 Member since: August 2017

    Würde mich auch interessieren. Die Shopkunden werden langsam ungedultig.

  • bluewolfbluewolf MemberComments: 412 Received thanks: 57 Member since: February 2012

    Schließe mich der Frage an, die Kunden werden wirklich ungeduldig.

     

  • eierundeierund MemberComments: 115 Received thanks: 1 Member since: December 2014

    Ich schließe mich auch an, denn man muss es vorab auch testen und wenn es dann doch nicht ins Konzept passt, dann hat man ein Problem.

  • ofinzelofinzel MemberComments: 97 Received thanks: 14 Member since: January 2020
  • compragmbhcompragmbh MemberComments: 50 Received thanks: 4 Member since: October 2014

    Moin zusammen,

     

    ich habe gerade bei Shopware dazu angerufen. Das Plugin ist bereits auf GitHub verfügbar: https://github.com/shopwareLabs/SwagTax

    Im Store wird es im Laufe der Woche veröffentlicht!

     

    Viele Grüße

  • _MikeB_MikeB MemberComments: 109 Received thanks: 11 edited June 2020 Member since: August 2017

    Hi. Danke dir für die Info. Kann die Version auf Github schon produktiv eingesetzt werden oder erstmal als Test gedacht bis die Version im Store erscheint?

  • Patrick StahlPatrick Stahl ModeratorComments: 539 Received thanks: 241 edited June 2020 Member since: August 2011

    Moin zusammen!

    Die Version, die auf GitHub liegt, ist so ziemlich die finale Version. Wir sind da gerade in den letzten Zügen, was das Testing angeht.
    Sofern da kein großer Brecher mehr auffällt, wird das noch heute, spätestens morgen früh online gehen.

    Das Ganze erstmal auf einem Testsystem zu evaluieren ist aber immer eine sehr gute Idee, auch auf Grund von eventuellen Inkompatibilitäten mit irgendwelchen anderen Plugins.

    Liebe Grüße,
    Shopware Patrick Stahl

    Thanked by 1meyerwagenfeld
  • sonicsonic MemberComments: 2410 Received thanks: 728 edited June 2020 Member since: January 2014

    Moin zusammen,

     

    ich habe gerade bei Shopware dazu angerufen. Das Plugin ist bereits auf GitHub verfügbar: https://github.com/shopwareLabs/SwagTax

    Im Store wird es im Laufe der Woche veröffentlicht!

     

    Viele Grüße

    Für diese Erkenntnis muss man jetzt nicht wirklich bei Shopware anrufen. Den Link zum Plugin auf GIT habe ich in diesem Thema schon vor einer Woche gepostet. Also schon genügend Zeit, sich in einer Testumgebung mit dem Plugin auseinander zu setzen. Ehrlich gesagt verstehe ich die panische Unruhe einiger "Dienstleister" hier nicht.

    Wie vor 8 Tagen schon geschrieben: Einfach mal das Plugin runterladen und testen, die "Basisfunktionen" sind drinne. Durch Tests jetzt könnte man Shopware auch noch auf Fehler hinweisen oder auf fehlende Funktionen aufmerksam machen.

    Wie gesagt: Der Link zum Plugin steht hier schon seit 8 Tagen im Thema...

  • dewibdewib MemberComments: 206 Received thanks: 10 Member since: November 2013

    Wie vor 8 Tagen schon geschrieben: Einfach mal das Plugin runterladen und testen, die "Basisfunktionen" sind drinne. Durch Tests jetzt könnte man Shopware auch noch auf Fehler hinweisen oder auf fehlende Funktionen aufmerksam machen.

    Wie gesagt: Der Link zum Plugin steht hier schon seit 8 Tagen im Thema...

    Wenn ich auf GitHub auf den grünen Button "Clone or Download" clicke, das ZIP runterlade und dieses im Plugin-Manager meiner Testumgebung hochladen/installieren will, erhalte ich die Fehlermeldung "Error: No Plugin found in archive." - Was mach ich falsch?

  • ShyimShyim MemberComments: 1313 Received thanks: 544 Member since: May 2015

    Wenn du die Zip Runterlädst, heißt der Ordner dadrin "SwagTax-master". Das "-master" musst du entfernen. Dann kannst du es im Plugin Manager hochladen

    Thanked by 1dewib
  • dewibdewib MemberComments: 206 Received thanks: 10 Member since: November 2013

    Danke. Hab das Jetzt mal installiert und durchgespielt. Was mir als erstes auffällt: die Einstellung zu "Sonstige Mwst-Sätze" unter Grundeinstellungen>Artikel werden vom Plugin nicht angerührt, die bleiben unverändert. Da muss ich also manuell ran, um keine steuerlichen Inkonsitenzen im Shop zu haben? Richtig? 

    Was ist eigentlich mit diesen Einstellungen hier. Die müssen doch auch geändert werden, oder? Passiert das durch das Plugin oder muss man da manuell ran?

     

    image

  • dewibdewib MemberComments: 206 Received thanks: 10 Member since: November 2013

    Und noch etwas ist mir aufgefallen: beim rückwärts Ändern von 16/5 zurück auf 19/7% wird vom Plugin nicht auf die vormals bestehenden Tax-ID's gewechselt, sondern es werden neue Tax-ID's mit 19/7% angelegt. Man hat dann zweimal 19% und zweimal 7% in den Steuersätzen der Grundeinstellungen stehen. Funktioniert zwar, ist aber unschön gelöst und kann in der Folge zu Verwirrung führen.

  • Patrick StahlPatrick Stahl ModeratorComments: 539 Received thanks: 241 Member since: August 2011

    Moin @dewib‍,

    danke für das Feedback!

    Bzgl. deines zweiten Posts: Das ist ja aber erstmal ein Weg, der dich vorerst nicht sorgen sollte, oder?
    Wir haben schon interne Ideen, wie wir das Plugin anpassen können, sodass es dann zum Zeitpunkt des Rückwechsels besser klappen kann. :-)

    Liebe Grüße,
    Shopware Patrick Stahl

  • NahtlosShopNahtlosShop MemberComments: 142 Received thanks: 21 Member since: May 2018

    Danke an das Shopwareteam, für eure Mühe !

  • dewibdewib MemberComments: 206 Received thanks: 10 Member since: November 2013


    Bzgl. deines zweiten Posts: Das ist ja aber erstmal ein Weg, der dich vorerst nicht sorgen sollte, oder?
    Wir haben schon interne Ideen, wie wir das Plugin anpassen können, sodass es dann zum Zeitpunkt des Rückwechsels besser klappen kann. :-)
     

    Vorerst nicht problematisch, richtig. Und es funktioniert ja so auch. Nur ist es eben unschön und könnte evtl. in der Zukunft für Probleme oder zumindest für Verwirrung sorgen. Ich müsste dann bei Neuanlage von Artikeln etc. immer darauf achten, dieselben "neuen" Tax-ID's zu verwenden, um nicht bei einer etwaig mal künftig von der Regierung beschlossenen Mwst.-Erhöhung dann vor einem Durcheinander an Steuersätzen in verschiedenen Artikeln zu stehen. Darum wäre es mehr als wünschenswert, wenn dieser Umstand noch besser gelöst wird. Idealerweise durch Erkennung dass es mit dem gewählten Steuersatz bereits Tax-IDs in der DB gibt, auf die gewechselt werden kann. Neuanlage erfolgt nur, wenn der Steuersatz noch nicht im System vorhanden ist. Ist zeitlich aber tatsächlich kein akutes Problem, das hat noch ein halbes Jahr Zeit.

    Kannst du mir was zu meinem anderen Posting sagen? Wie ist für mich mit den "Sonstigen Mwst.-Sätzen" unter "Artikel" in den Grundeinstellungen umzugehen?

  • Moritz NaczenskiMoritz Naczenski AdministratorsComments: 9920 Received thanks: 3008 edited June 2020 Member since: September 2013

    Kannst du mir was zu meinem anderen Posting sagen? Wie ist für mich mit den "Sonstigen Mwst.-Sätzen" unter "Artikel" in den Grundeinstellungen umzugehen?

    Die musst du manuell ändern. Das sind aber auch nur Fallback-Einträge die eigentlich in einem Shop garnicht mehr angewendet werden. Wenn die genutzt werden, ist i.d.R. eine andere Konfiguration schon kaputt. Daher haben wir uns entschlossen hier darauf hinzuweisen (in der Doku), dass man die manuell anpassen muss, wenn sie im Shop übberhaupt genutzt werden. Weil du "dynamisch ermitteln" auch akitv hast (Standardeinstellung) wird das sicherlich bei dir auch nicht benutzt.

    Thanked by 1Mike W.
  • RehhausBerlinRehhausBerlin MemberComments: 121 Received thanks: 7 Member since: August 2019

    Guten Morgen @Moritz Naczenski‍,
    kurze Nachfrage an Dich.

    Ich habe das Plugin von Github heruntergeladen und Installiert, natürlich auch getestet.

    1. ​Der Preis der vorher Netto war ist jetzt nach umstellung auf 19% Brutto, ist das ein Bug oder habe ich etwas falsch gemacht bei der einstellung?
      Hatte es so eingestellt das die Netto Bezüge reduziert werden, so das die Kunden die senkung erhalten (Es wird im Frontend immer Netto ausgegeben).
    2. Kann man die Steuerklasse hinterher mit der Massenänderung wieder setzten? wenn ja, wie heißt das Feld dort.
      Denn jeden einzelnen Artikel dann zu bearbeiten, ist etwas umständlich.
  • Moritz NaczenskiMoritz Naczenski AdministratorsComments: 9920 Received thanks: 3008 Member since: September 2013

    Hast du denn in der Liste mit den Steuersetzen auch den Betrag auf 16% geändert?

    Also das Plugin ändert ja nur die Nettopreise (ist ja auch das einzige was wir speichern)

  • RehhausBerlinRehhausBerlin MemberComments: 121 Received thanks: 7 Member since: August 2019

    Hast du denn in der Liste mit den Steuersetzen auch den Betrag auf 16% geändert?

    Also das Plugin ändert ja nur die Nettopreise (ist ja auch das einzige was wir speichern)

    Ja, habe es von 19% auf 16% geändert, es wurde auch übernommen. Nur anders rum geht das nicht und bleibt auf 16%.
    Erst als ich jeden Einzelnen Artikel auf 19% Manuell geändert habe, wurde diese auch übernommen und angezeigt. 

  • gastro4yougastro4you MemberComments: 8 Received thanks: 0 Member since: January 2019

    Hast du denn in der Liste mit den Steuersetzen auch den Betrag auf 16% geändert?

    Also das Plugin ändert ja nur die Nettopreise (ist ja auch das einzige was wir speichern)

    Ja, habe es von 19% auf 16% geändert, es wurde auch übernommen. Nur anders rum geht das nicht und bleibt auf 16%.
    Erst als ich jeden Einzelnen Artikel auf 19% Manuell geändert habe, wurde diese auch übernommen und angezeigt.

     

    Ich glaube, das gleiche Verhalten hatte ich auch.

    Jedoch müsste das ein Bedienfehler sein. Wenn man in die Einstellungen geht, dann sind noch die "ursprünglichen Werte" (=alte Tax-ID) in der Liste ausgewählt.

    Um die Änderung vorzunehmen, musst du da die neuen Tax-IDs auswählen.

     

     

    Womit ich auch auch direkt eine Frage habe:

    In meiner Übersicht habe ich nach 2 Versuchen jetzt schon dieses Bild

    image

    Gibt es eine Möglichkeit rauszufinden, welches die ursprünglichen Werte waren? Ansonsten habe ich nach dem Test womöglich 20 verschiedene 19%-Werte und 20 verschiedene 7%-Werte. Übersicht ist was anderes.

  • Patrick StahlPatrick Stahl ModeratorComments: 539 Received thanks: 241 Member since: August 2011

    Moin @gastro4you‍,

    da hast du das Ganze wohl mehrfach ausgeführt. :-P 

    Du könntest lediglich in der Datenbank nachschauen, welche Steuer (Tabelle: s_core_tax) die kleinste ID hat - die wird dann mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit die erste Steuer sein, die in deinem System war. Im Standard sind das glaube ich ID 1 (19%) und ID 4 (7%).
    Die Anderen könntest du dann auch dort löschen, sofern sie nicht an irgendwelchen Artikeln hängen.

    Liebe Grüße,
    Shopware Patrick Stahl

  • sonicsonic MemberComments: 2410 Received thanks: 728 edited June 2020 Member since: January 2014

    Vielleicht könnte ja ein SW-Mod bitte das Thema splitten, und ein neues anlegen, welches sich explizit mit dem (debuggen vom) SwagTax befasst, sonst geht es drunter und drüber hier. Shopware Thumb-Up

  • gastro4yougastro4you MemberComments: 8 Received thanks: 0 edited June 2020 Member since: January 2019

    Moin @gastro4you‍,

    da hast du das Ganze wohl mehrfach ausgeführt. :-P 

    Du könntest lediglich in der Datenbank nachschauen, welche Steuer (Tabelle: s_core_tax) die kleinste ID hat - die wird dann mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit die erste Steuer sein, die in deinem System war. Im Standard sind das glaube ich ID 1 (19%) und ID 4 (7%).
    Die Anderen könntest du dann auch dort löschen, sofern sie nicht an irgendwelchen Artikeln hängen.

    Liebe Grüße,
    Shopware Patrick Stahl

     

    Hi, ich habe das Plugin ja testen wollen, natürlich habe ich es mehrfach ausgeführt Halo

    Das eigentliche Problem besteht ja jetzt darin, das Ganze wiede rückgänig zu machen, wenn man nicht so sicher mit Datenbanken umgehen kann/sich nicht traut/... Würde es sicherlich für viele Nutzer einfacher und übersichtlicher machen, wenn die ID's im Plugin mit ausgegeben werden.

     

    Edit: Warum kompliziert machen. Ich benenne einfach meine ursprünglichen Steuern um (= 19% vor 01.07.2020). Dann ändere ich es ab. Anfang des Jahres nenne ich die "neuen" 19% dann einfach 19% ab 01.01.2021. So hab ich es in meinem Backend für mich übersichtlich. Und der jeweilige Name wird ja auch im Plugin angezeigt.

     

  • R4MR4M MemberComments: 2934 Received thanks: 480 Member since: April 2014

    Hm, habe mal das Plugin von Github auf einer Testversion installiert und natürlich auch aktiviert. Aber wo kann ich was ändern? Neben Grundeinstellungen wird ein Pfeil angezeigt, aber mehr auch nicht. Wo finde ich das Plugin?

  • RehhausBerlinRehhausBerlin MemberComments: 121 Received thanks: 7 Member since: August 2019

    Hi @R4M‍,
    wenn Du es Installiert hast, dann musst Du auf Einstellung > Grundeinstellung
    Dort ist ein Pfeil, wenn Du da drauf gehst steht: % Steuern ändern

     

    Dann kannst Du Konfigurieren

  • R4MR4M MemberComments: 2934 Received thanks: 480 edited June 2020 Member since: April 2014

    Hi @R4M‍,
    wenn Du es Installiert hast, dann musst Du auf Einstellung > Grundeinstellung
    Dort ist ein Pfeil, wenn Du da drauf gehst steht: % Steuern ändern

     

    Dann kannst Du Konfigurieren

    Ja eben genau das ist bei mir nicht der Fall. 

  • RehhausBerlinRehhausBerlin MemberComments: 121 Received thanks: 7 Member since: August 2019

    Hi @R4M‍,
    wenn Du es Installiert hast, dann musst Du auf Einstellung > Grundeinstellung
    Dort ist ein Pfeil, wenn Du da drauf gehst steht: % Steuern ändern

     

    Dann kannst Du Konfigurieren

    Ja eben genau das ist bei mir nicht der Fall. 

    Seltsam, hast Du den  dieses Element?
    image

  • R4MR4M MemberComments: 2934 Received thanks: 480 edited June 2020 Member since: April 2014

    Ich habe hier ein SW 5.6.6 und da wird dieses Feld nicht angezeigt. Kann hier machen was ich will. Wir haben ein ganzes Rudel von Kunden-Shops, die wir nächste Woche anpassen müssen. Solche Probleme möchte ich dann gern vermeiden.

  • RehhausBerlinRehhausBerlin MemberComments: 121 Received thanks: 7 Member since: August 2019

    Okay, also mit SW 5.6.7 ist es nicht. Es ist alles okay. Frag Mal @Moritz Naczenski‍.

     

  • gastro4yougastro4you MemberComments: 8 Received thanks: 0 Member since: January 2019

    Hi @R4M‍,
    wenn Du es Installiert hast, dann musst Du auf Einstellung > Grundeinstellung
    Dort ist ein Pfeil, wenn Du da drauf gehst steht: % Steuern ändern

     

    Dann kannst Du Konfigurieren

    Ja eben genau das ist bei mir nicht der Fall. 

    Seltsam, hast Du den  dieses Element?
    image

    Frag noch ein paar mal Wearing-Sunglasses

     

    @R4M hattest du den Ordner in der .zip-Datei umbenannt? Ansonsten vielleicht nochmal neu installieren?

Sign In or Register to comment.