rammi22rammi22 MemberComments: 16 Received thanks: 1 Member since: January 9 edited January 14

Hallo,

je tiefer ich mich einarbeite in SW 6 umso mehr Fragen werfen sich mir auf. Ich nutze einerseits das Erklär-Video "[DE] Shopware 6 Quickstart: Installation und erste Schritte" und natürlich die Guides aus den Handbüchern der DokuSeite, im Augenblick "Plugin quick start"

Mein erstes Ziel ist es, mittels eines einfachen Plugins den die css backround-color mit scss für den Body zu überschreiben.

Im Video wird das erklärt, aber bei mir scheitert es schon daran, das meine Ordnerstruktur mit der im Video nicht übereinstimmt (SW6 installiert mit Vagrant VM und Plugin generiert mit plugin:create) und vermutlich deshalb auch gar nix passiert....

Die Ordnerstruktur für platform ist im Video hier vorgestellt. Da werden die scss Dateien im Unterordner src gefunden...

image

Bei meiner Apllikation gibt es unter Resources keinen src-Ordner, das Teil liegt viel tiefer verschachtelt und zwar in platform/src/Storefront/Resources/app/storefront/src/scss

image

Also Fragen hierzu:

- Ist das Video nicht mehr aktuell?
- Wenn nicht, gibt es ein neues?
- Gibt es vielleicht ein besseres Tutorial, welche sich nur mit Theme überschreiben beschäftigt (inkl scss & js)?

Ich habe nun ein Test-Plugin installiert, mit welchem ich einfach nach dieser Anleitung css generieren will. Meine Plugin-Struktur sieht so aus:

image

Dann via Console

vagrant@shopware:~/shopware-dev$ ./psh.phar storefront:dev

###################

SHOPWARE Developer Version

       _
      | |
   ___| |__   ___  _ ____      ____ _ _ __ ___
  / __| '_ \ / _ \| '_ \ \ /\ / / _` | '__/ _ \
  \__ \ | | | (_) | |_) \ V  V / (_| | | |  __/
  |___/_| |_|\___/| .__/ \_/\_/ \__,_|_|  \___|
                  | |
                  |_|

Using .psh.yaml.dist extended by .psh.yaml.override 

Starting Execution of 'storefront:dev' ('/home/vagrant/shopware-dev/dev-ops/storefront/actions/dev.sh')


(1/4) Starting
> bin/console bundle:dump

         [OK] Dumped plugin configuration.                                              


(2/4) Starting
> PROJECT_ROOT=/home/vagrant/shopware-dev/ npm --prefix vendor/shopware/platform/src/Storefront/Resources/app/storefront/ run development

        > sw-next-storefront@1.0.0 development /home/vagrant/shopware-dev/vendor/shopware/platform/src/Storefront/Resources/app/storefront
        > NODE_ENV=development webpack --config webpack.config.js

        # Webpack Plugin Injector: Plugin "Storefront" injected as a new entry point
        ℹ USING WEBPACK CONFIG FILE: ./build/webpack.dev.config.js

        Browserslist: caniuse-lite is outdated. Please run next command `npm update`
        ℹ Compiling Shopware 6 Storefront
        ✔ Shopware 6 Storefront: Compiled successfully in 21.89s
> PROJECT_ROOT=/home/vagrant/shopware-dev/ npm --prefix vendor/shopware/platform/src/Storefront/Resources/app/storefront/ run development
        > sw-next-storefront@1.0.0 development /home/vagrant/shopware-dev/vendor/shopware/platform/src/Storefront/Resources/app/storefront
        > NODE_ENV=development webpack --config webpack.config.js

        # Webpack Plugin Injector: Plugin "Storefront" injected as a new entry point
        ℹ USING WEBPACK CONFIG FILE: ./build/webpack.dev.config.js

        Browserslist: caniuse-lite is outdated. Please run next command `npm update`
        ℹ Compiling Shopware 6 Storefront
        ✔ Shopware 6 Storefront: Compiled successfully in 21.89s
         DONE  Compiled successfully in 26423ms11:27:09 AM
           159 modules

(3/4) Starting
> bin/console assets:install

         Installing assets as hard copies.

         --- ---------------- ----------------
              Bundle           Method / Error
         --- ---------------- ----------------
          ✔   Framework        copy
          ✔   Administration   copy
          ✔   Storefront       copy
         --- ---------------- ----------------

         ! [NOTE] Some assets were installed via copy. If you make changes to these
         !        assets you have to run this command again.

         [OK] All assets were successfully installed.


(4/4) Starting
> bin/console theme:compile
        Start theme compilation









           159 modules

(3/4) Starting
> bin/console assets:install

         Installing assets as hard copies.

         --- ---------------- ----------------
              Bundle           Method / Error
         --- ---------------- ----------------
          ✔   Framework        copy
          ✔   Administration   copy
          ✔   Storefront       copy
         --- ---------------- ----------------

         ! [NOTE] Some assets were installed via copy. If you make changes to these
         !        assets you have to run this command again.

         [OK] All assets were successfully installed.


(4/4) Starting
> bin/console theme:compile
        Start theme compilation

         ! [NOTE] Took 26.303883 seconds                                                


Duration: 58s
All commands successfully executed!

vagrant@shopware:~/shopware-dev$

Aber aus dem Plugin-Ordner wurde nichts kompiliert, auch kein public-Ordner wurde generiert...

command from inside the development template directory:

<code class="language-bash">./psh.phar storefront:build

Important note: This might also generate a public directory inside your plugin. Always ship this directory with your plugin, do not exclude or remove it!

Und ich verstehe diesen Satz nicht

If you don't want to create a custom webpack configuration, you can use the Shopware webpack build configuration. In order to do that, you have to define an entry-point, so webpack knows where to get started. In Shopware 6, this entry-point is a main.js file inside of the following directory: <plugin root>/src/Resources/storefront/

Heißt das nun, ich muß für das compiling in der webpack.config etwas anpassen? Wenn ja was und wo? Oder schaut SW automatisch in den plugin storefront Ordner nach einer main.js?

Nun hoffe ich mal auf Antworten, bislang scheine ich mich hier allein zu unterhalten bezugnehmend auf meine anderen Fragen. Schließlich will ich ja SW benutzen und nicht verteufeln Wink Wenn es das falsche Forum ist, nicht zögern mich auf das richtige hinzuweisen...

Gruß Rammi

Comments

  • Moritz NaczenskiMoritz Naczenski AdministratorsComments: 8353 Received thanks: 2478 Member since: September 2013

    Das Video ist von Juli, seitdem hat sich die komplette Ordnerstruktur geändert - also ja, es ist nicht mehr aktuell.

    Unsere aktuellen Trainings findest du kostenfrei in unserer Academy: 

    https://academy.shopware.com/collections (shopware 6 trainings sind entsprechend gekennzeichnet)

    Diese Videos werden auch regelmäßig aktualisiert und korrigiert.

  • rammi22rammi22 MemberComments: 16 Received thanks: 1 Member since: January 9

    @Moritz Naczenski schrieb:

    ...

    Unsere aktuellen Trainings findest du kostenfrei in unserer Academy: 

    https://academy.shopware.com/collections (shopware 6 trainings sind entsprechend gekennzeichnet)

    Diese Videos werden auch regelmäßig aktualisiert und korrigiert.

    Vielen Dank für deine Antwort, die Seite kenne ich auch. Aber dort liegt ja eben das alte (beschränkt brauchbare) Video. Also die Aussage

    ...

    Diese Videos werden auch regelmäßig aktualisiert und korrigiert

    stimmt ja so nicht.

    Weiterhin, wenn es aktualiserte, der aktuellen Version angepasste Videos gibt, wäre es toll, die auch so zu taggen.

    Ich gehe davon aus, das derzeit das aktuellste Video ganz vorn liegt....aber nein:

    image

    Wenn du mir mal bitte das Video zeigst, welche die Korrektur ist von dem o.g. Video vom Juli 2019...ich finde da nix

     

     

  • AndreHerkingAndreHerking EmployeeComments: 648 Received thanks: 161 Member since: March 2016

    Wir haben die Template und Developer Trainings auf Englisch online:

    https://academy.shopware.com/collections?category=english-trainings&page=2

    Da schonmal reingeschaut? 

    LG Andre

  • rammi22rammi22 MemberComments: 16 Received thanks: 1 Member since: January 9

    Wir haben die Template und Developer Trainings auf Englisch online:

    https://academy.shopware.com/collections?category=english-trainings&page=2

    Da schonmal reingeschaut? 

    LG Andre

    Ok, Danke. Ich schau mir das gerade an, sieht erstmal besser aus. 

    Kleiner Tipp: wenn ihr Videos bereitstellt, die aber nicht mehr aktuell sind, dann wäre eine kurze Beschreibung mit entsprechenden Hinweis auf die aktuelle Version. sehr hilfreich. Ich würde das als verantwortungsvolle Dokumentationspflege bezeichnen. Und neu ist das ja nicht, in GitHub ging es ja auch mit dem SwagBundleExample.
    Ja, ja...ich weiß, Entwickler und die lästige Dokumentation, aber vom Mehrwert profitieren beide Seiten. Ich hätte jetzt beispielsweise weniger Zeit in diese Threads gesetzt und dazu noch euch nicht belästigt Wink

    So, mal schauen wie sich das so entwickelt...

    Thanked by 1meister_racer
  • meister_racermeister_racer MemberComments: 3 Received thanks: 0 Member since: June 2015

    Danke @rammi22 du sprichst mir aus der Seele. An der Struktur der Dokumentation sollte echt noch gearbeitet werden. Die beste Software nutzt nichts wenn man die Funktionen nicht nutzen kann weil man Sie nicht kennt weil die Dokumentation schlecht strukturiert ist.

    Also Shopware bitte Praktikanten einstellen und Gas geben lassen ;)
    Kein Witz Dokumentationen von Praktikanten schreiben zu lassen macht Sinn denn diese denken einfach wie der durchschnittliche Anwender oder Programmiereinsteiger. 
    Die Hardcore Shopwarekernelprogrammierer sind so überdurchschnittlich intelligent, dass Sie viele Sachen einfach als selbstverständlich ansehen und diese dann gar nicht oder zu versteckt dokumentieren.

    Gruß
    Clemens

Sign In or Register to comment.