nerdatworknerdatwork MemberComments: 4 Received thanks: 0 Member since: July 2019

Ich versuche gerade Preisupdates via REST API zu machen. Das klappt auch eigentlich nur die Laufzeiten sind unter aller Kanone - und das obwohl das aufrufende Script auf demselben Server liegt.  Für ca. 30.000 Artikelupdates (nur Preise für div. Kundengruppen) braucht er 12 (!!!) Std. - und das sollen mal 100.000 und mehr werden. 

Ausserdem raucht er immer ziemlich genau zur vollen Stunde mit einem "Invalid or missing auth" ab. Kann sich das jemand erklären??

Batch-Lauf oder CSV-Import ist für mich keine Alternative, weil man da keine Kontrolle hat, wenn etwas schief läuft.

So etwas muss doch möglich sein. :-/

 

Answers

  • brettvormkoppbrettvormkopp MemberComments: 1625 Received thanks: 326 Member since: March 2013

    Direkter Zugriff auf die Datenbank ist eine Alternative.

  • nerdatworknerdatwork MemberComments: 4 Received thanks: 0 Member since: July 2019

    Direkter Zugriff auf die Datenbank ist eine Alternative.

    Klar - das ist immer eine Alternative - aber ich wollt es einmal "richtig" machen. ^^ 

    Wie machen das denn diese div. WaWi-Anbindungen?

  • brettvormkoppbrettvormkopp MemberComments: 1625 Received thanks: 326 Member since: March 2013

    Wie machen das denn diese div. WaWi-Anbindungen?

    Indem diese direkt auf die Datenbank zugreifen.

  • nerdatworknerdatwork MemberComments: 4 Received thanks: 0 Member since: July 2019

    Verdammt. ;o)

  • MurmeltierMurmeltier MemberComments: 1029 Received thanks: 181 Member since: April 2017

    @nerdatwork

    Also warum machst Du das nicht mit dem CSV Import!??? Hab erst vor 3 Tagen 290.000 Artikelpreise damit upgedatet und das ging ca. ne Stunde! Hab mir dafür einfachein vorhandenes Profil etwas angepasst.

    Die Frage ist halt zudem auch, ob  Du einen eigenen Server hast oder ist das evtl. nur ein bescheidenes Webpaket?

Sign In or Register to comment.