Ismail99Ismail99 MemberComments: 11 Received thanks: 0 Member since: August 1

Hi,
Ich möchte meine URL wie folgt ändern

image

derzeit sieht es so aus 

image

dies ist eine Kategorie

Mit freundlichen Grüßen
Ismail

Answers

  • msslovi0msslovi0 MemberComments: 255 Received thanks: 55 Member since: April 2015

    Einstellungen - Caches/Performance - Einstellungen - SEO - SEO-Index neu aufbauen

    Gruß

    Matt

    Thanked by 1vonera
  • MurmeltierMurmeltier MemberComments: 884 Received thanks: 158 edited September 10 Member since: April 2017

    Ich klink mich da gerade mal mit ein und behaupte dass der Aufbau des SEO Index auch nicht immer die Lösung ist!

    Hab nämlich gerade das gleiche Problem mit nur einer Kategorie: /cat/index/sCategory/ID

    Sowohl im Hauptshop, als auch im Subshop.

    Da kann ich den SEO Index neu aufbauen wie ich will, es bleibt einfach dabei!

    Hat da also  jemand evtl. noch einen anderen Vorschlag!?

  • Moritz NaczenskiMoritz Naczenski AdministratorsComments: 7824 Received thanks: 2288 edited September 10 Member since: September 2013

    Wenn die URL nicht neu vergeben wird, gab es die schon mal im System. Um halt Weiterleitungen von alt zu neu machen zu können, werden die URLs historisiert und nicht neu vergeben.

    Sieht man dann in der s_core_rewrite_urls

    Thanked by 2naturdrogerie vonera
  • MurmeltierMurmeltier MemberComments: 884 Received thanks: 158 Member since: April 2017

    @Moritz Naczenski

    Danke erst mal für Deine Antwort. :)

    Nur..., was habe ich von dieser Historisierung!?

    Oder besser noch, wie behebe ich das Problem nun? Wink

  • naturdrogerienaturdrogerie MemberComments: 332 Received thanks: 48 Member since: August 2018

    Von der Historisierung hast Du, dass der "alte" Link auf jeden Fall nicht ins Leere läuft. Es wird ein 301 ausgegeben und das Quellcode gibt "brav" das neue Canonical aus. Andernfalls würde der Link in einer 404 enden. Das ist dann für Suchmaschinen wie auch für Benutzer schlecht.

    Wenn diese URL so alt ist, dass man sie nicht mehr will bzw. eine neue Kategorie an die Stelle rücken soll, kann man den Datenbankeintrag in s_core_rewrite_urls löschen. Beim nächten Erstellen des SEO-Index wird die URL der neuen Kategorie zugeordnet.

  • MurmeltierMurmeltier MemberComments: 884 Received thanks: 158 edited September 10 Member since: April 2017

    @naturdrogerie

    Aha..., okay. Lips-are-sealed

    BTW..., komisches Verhalten, wenn ich das mal so sagen darf!

    Wieso darf ich mich eigentlich nicht selbst um meine 404 Seiten kümmern!?

    Und warum soll eine kryptische URL besser für mein SEO sein, als eine saubere 301 Weiterleitung?

    Ich finde das wirklich sehr bescheiden, sorry!

    Und das mit dem Löschen in der DB weißt Du ganz sicher!? Wink

     

  • naturdrogerienaturdrogerie MemberComments: 332 Received thanks: 48 edited September 10 Member since: August 2018

    Das Verhalten ist nicht komisch. Es gibt für das dahinterstehende Problem nur zwei mir bekannte Lösungsansätze: Entweder die "saubere" SEO-URL bekommt einen eindeutigen Identifikator (wie die Kategorie-ID) oder man führt eine Liste mit allen aktuellen und vorhergehenden SEO-URLs, um die Zuordnung zu gewährleisten.

    Es ging theoretisch auch ohne Historisierung. Das halte ich aber nicht für ein tragfähiges Standard-Verhalten.

    Und warum soll eine kryptische URL besser für mein SEO sein, als eine saubere 301 Weiterleitung?

    Da verwechselst Du jetzt etwas. Die 301-Weiterleitung funktioniert sauber – von der alten SEO-URL auf die neue. Du versuchst aber offensichtlich eine neue Kategorie mit einer SEO-URL auszustatten, die schon mal vergeben war. Die SEO-URL der neuen Kategorie kann also nicht erstellt bzw. zugeordnet werden. Daher dann die in jedem Fall eindeutige, technische URL.

    Das mit dem Löschen (oder ggf. auch Umschreiben) weiß ich ganz sicher. Allerdings sollte man wissen, was man tut. Immerhin ist das ein direkter Eingriff in die Datenbank. Im Zweifel also bitte ein Backup anlegen.

    Thanked by 1Murmeltier
  • Moritz NaczenskiMoritz Naczenski AdministratorsComments: 7824 Received thanks: 2288 Member since: September 2013

    Wenn du einen Artikel umbenennst und die URL sich dadurch ändert willst du dich selbst um den 301 kümmern? Denn dafür ist das ja da. Ist eher unüblich, dass man sich selbst drum kümmern will. Würde ich als Standard bei eCommerce Systemen sehen.

  • MurmeltierMurmeltier MemberComments: 884 Received thanks: 158 Member since: April 2017

    Also ich hab das jetzt mal getestet und die Zeilen in der DB gelöscht, SEO Index neu aufgebaut... und Pustekuchen. Die URL bleibt, wie sie ist... Undecided

  • Moritz NaczenskiMoritz Naczenski AdministratorsComments: 7824 Received thanks: 2288 edited September 10 Member since: September 2013

    Dann ist die auch noch aktiv vergeben. Ruf die doch mal auf. 

  • MurmeltierMurmeltier MemberComments: 884 Received thanks: 158 Member since: April 2017

    Und was mir noch aufgefallen ist: Die Kategorie heißt Feinkost

    In der s_core_rewrite_urls wird aber feinkost/ wohl mit einem Hersteller gleichgesetzt:

    sViewport=listing&sAction=manufacturer&sSupplier=166

    Das stimmt doch hinten und vorne nicht, oder!?

  • naturdrogerienaturdrogerie MemberComments: 332 Received thanks: 48 Member since: August 2018

    Poste mal die ganze Datenbankzeile.

  • Moritz NaczenskiMoritz Naczenski AdministratorsComments: 7824 Received thanks: 2288 Member since: September 2013

    Naja, wenn der Hersteller so heißt, bekommt er die URL, wenn die nur der Herstellername ist. Klingt für mich richtig. Also Entwerfer die url des Herstellers oder der Kategorie über die Router Einstellungen ändern. Sonst wird das nix.

    Thanked by 1Murmeltier
  • MurmeltierMurmeltier MemberComments: 884 Received thanks: 158 Member since: April 2017

    Okay, na dann werf ich einfach diesen ominösen Hersteller raus und gut ist..., hoffentlich!???

  • Moritz NaczenskiMoritz Naczenski AdministratorsComments: 7824 Received thanks: 2288 Member since: September 2013

    Schau doch erstmal, ob der nicht mit Produkten verknüpft ist, der müsste ja auch im backend vorhanden sein.

  • MurmeltierMurmeltier MemberComments: 884 Received thanks: 158 Member since: April 2017

    Okay, hat sich erledigt!

    Hersteller rausgeschmissen, Cache geleert und SEO Index neu aufgebaut.

    Funzt, klasse! Smile

    Danke an Euch beiden... Thumb-Up

Sign In or Register to comment.