wienerpresswerkwienerpresswerk MemberComments: 55 Received thanks: 4 Member since: February 2016 edited July 2019

Hallo Leute,

Ich bin verzweifelt! Nach Update von 5.4.6 auf 5.5.10 sind alle Bestellungen unsichtbar. Alle Plugins sind aktuell - auch Deaktivierung aller Plugins im Responsive Theme und cache leeren etc. - ohne Erfolg.

Ich hab sämtliche verfügbaren Einträge zu diesem Thema gelesen und weiß nicht weiter.

Status: Der Kunde hat nur zwei Zahlungs-Stati -> Bezahlt /Unbezahlt. Der Rest in die Order_Status gewandert:

image

Auch die Snippets hab ich nach doppelten Einträgen durchsucht und gelöscht, wenn vorhanden. Es wurden durch das Update etliche Stati neu / wieder installiert. Das war so nicht gewollt.

Ebenso wurden die Textblöcke bearbeitet und wieder auf Staus vor Update gebracht. Unbenötigte wurden gelöscht.

Ergebnis:

image

Wie man sieht sind sie im Widget sehr wohl sichtbar. Wähle ich einen der Stati aus wie z.B. Komplett abgeschlossen, dann erscheinen die zutreffenden auf einmal.

Die Kunden werden problemlos angezeigt und können bearbeitet werden.

Der Error Log gibt keine Fehlermeldung aus trotz error logging

 'front' => array(
    'showException' => true,
    'noErrorHandler' => false,
  ),
 
  //Low-Level PHP-Fehler ab Shopware 5.2.0
  'phpsettings' => [
    'display_errors' => 1,
  ]

 

Ansonsten gibt es im Custom Theme eine order_item.tpl nach Anleitung aus den Dev docs:

{extends file='parent:frontend/account/order_item.tpl'}
 
{block name="frontend_account_order_item_status_value"}


    
    {if $offerPosition.status==0}
        {s name="OrderItemInfoCancelled"}{/s}
    {elseif $offerPosition.status==1}
        {s name="OrderItemInfoInProgress"}{/s}
    {elseif $offerPosition.status==2}
        {s name="OrderItemInfoCompleted"}{/s}
    {elseif $offerPosition.status==3}
        {s name="OrderItemInfoPartiallyCompleted"}{/s}
    {elseif $offerPosition.status==4}
        {s name="OrderItemInfoCancelledRejected"}{/s}
    {elseif $offerPosition.status==5}
        {s name="OrderItemInfoReadyForDelivery"}{/s}
    {elseif $offerPosition.status==6}
        {s name="OrderItemInfoPartiallyShipped"}{/s}
    {elseif $offerPosition.status==7}
        {s name="OrderItemInfoCompletelyShipped"}{/s}
    {elseif $offerPosition.status==8}
        {s name="OrderItemInfoClarificationNeeded"}{/s}
    {elseif $offerPosition.status==19}
        {s name="OrderItemInfoDelayed"}{/s}
    {elseif $offerPosition.status==36}
        {s name="OrderItemInfoKonzession"}{/s}
    {elseif $offerPosition.status==37}
        {s name="OrderItemInfoAbgeholt"}{/s}
    {elseif $offerPosition.status==38}
        {s name="OrderItemInfoZweitrechnung"}{/s}
    elseif $offerPosition.status==39}
        {s name="OrderItemInfoPaymentError"}{/s}
    elseif $offerPosition.status==40}
        {s name="OrderItemInfoRueckueberweisung"}{/s}
    elseif $offerPosition.status==41}
        {s name="OrderItemInfoBankzahlung"}{/s}
    elseif $offerPosition.status==42}
        {s name="OrderItemInfoOutofstock"}{/s}
    elseif $offerPosition.status==43}
        {s name="OrderItemInfoAbholung"}{/s}
    elseif $offerPosition.status==44}
        {s name="OrderItemInfoRestock"}{/s}
    elseif $offerPosition.status==45}
        {s name="OrderItemInfoKontigentpermail"}{/s}
    {/if}

{/block}

Wer kann mir helfen - der Kunde dreht schon frei....

 

Edit:

Habe jetzt nach doppelten Bestellnummern gesucht und tatsächlich 130 Datensätze aus dem vor-vor-system gefunden nach diesem Beitrag https://forum.shopware.com/discussion/61441/keine-bestellungen-mehr-sichtbar-im-backend

Immer noch keine Besserung

 

Edit 2:

 Auf Empfehlung von Moritz Naczenski in anderem Beitrag hab ich themes/backend neu eingespielt aus dem Install.zip. Vorher gab es error 500 im Backend, jetzt:

image

Comments

  • SBSB MemberComments: 124 Received thanks: 76 edited July 2019 Member since: April 2015

    da war doch mal was - https://forum.shopware.com/discussion/comment/226668

    mal gucken wer dir helfen möchte :-)

    und ein backup vor dem upgrade hast du als it profi ja sicher auch gemacht oder ?

    ps. dreht der kunde noch frei oder glüht er schon ?

  • SBSB MemberComments: 124 Received thanks: 76 Member since: April 2015

    mit meinem verlinkten von dir verfassten beitrag ist eigentlich alles gesagt.

    frickler ohne ahnung aber dringend hilfe einfordern und beim kunden der frei dreht ordentlich kohle einfordern - probiere es mal mit woocommerce oder prestashop so wie von dir empfohlen - schenkelklopf 

    dann noch viel erfolg :-)

  • wienerpresswerkwienerpresswerk MemberComments: 55 Received thanks: 4 Member since: February 2016

    Repariere es und du hast meinen Respekt. Ansonsten wäre ich dir äußerst verbunden, du würdest den Prozess nicht weiter verätzen

  • SBSB MemberComments: 124 Received thanks: 76 edited July 2019 Member since: April 2015

    noe - koennte ich - habe aber bei dir irgendwie kein verlangen - in deinem post (https://forum.shopware.com/discussion/comment/226668) hast du ja ganz klar deine abneigung gegen shopware zu erkennen gegeben - ohne die eigene kompetenz zu hinterfragen

    bei der erklärung gegenüber deinem kunden bin ich ja gott sei dank nicht dabei welchem du erklären musst warum du ein upgrade nicht in einer testumgebung getestest und warum du kein backup parat hast worauf dich der upgrade agent sogar hinweist - aber wem sag' ich das - ich verbeuge mich vor der langjährigen it kompetenz ...

    dann noch ein frohes schaffen

    zitat in https://forum.shopware.com/discussion/comment/226668 - @wienerpresswerk‍ : so long

  • wienerpresswerkwienerpresswerk MemberComments: 55 Received thanks: 4 Member since: February 2016

    ich habe mehrere Backups, aber das löst das Problem nicht.

    Du bist zu genial für diese Welt. so long Meister......

  • SBSB MemberComments: 124 Received thanks: 76 Member since: April 2015

    wenn du mehrere backups hast die auch das problem nicht lösen hast du offenbar noch ein viel größeres schenkelklopf problem

    dann weisst du ja als frickler ganz sicher was zu tun ist

    und der kunde ist zwischenzeitlich implodiert - lol

    frohes schaffen und nachtschicht dann :-)

  • NahtlosShopNahtlosShop MemberComments: 80 Received thanks: 10 Member since: May 2018

    Implodiert :D

    BooM.

     

    Als IT Fuzzi würde ich ganz entspannt ein Backup einspielen und dann mit einer Menge Kaffee, dass Problem selber lösen und hier posten.

    Das würde ich dann Respekt nennen !

     

    Streng dein Hirn an, denn du bekommst doch sicherlich Kohle dafür ?

    Thanked by 1SB
  • tinecttinect MemberComments: 17 Received thanks: 6 edited July 2019 Member since: May 2015

    Errors ausgeben lassen und im devTools in den request schauen. Das zeigt für gewöhnlich den verursachenden Fehler. Anders verstehe ich nicht, wie du auf die Frickeleien in deinem initialen Post kommst. 

    Ich verstehe auch nicht, wie man jemandem vorwerfen kann, keine Basics zu kennen, wenn man selbst offensochtlich mit Schwimmflügel ins Becken der Entwicklung und Support geht. Würde vorschlagen, die Kommunikationsweise ein wenig zu überdenken, insbesondere deinem 1 Jahre altem Abschied, der durchaus Spuren hinterlässt. 

    Der Ton macht immer die Musik.

    Viel Erfolg. 

    Thanked by 1sschreier
  • Moritz NaczenskiMoritz Naczenski AdministratorsComments: 8736 Received thanks: 2607 Member since: September 2013

    @tinect

    Hat es schon auf den Punkt gebracht. Über die Dev-Tools (Netzwerkübersicht) sollte man den Request finden können und dann tiefer ins System einsteigen können um den Fehler zu lokalisieren.

    Unabhängig davon wird ein Vollbackup (Datenbank + FTP) das Problem beheben, wenn es nicht zuvor schon da war. Natürlich kann der Cache soetwas auch mal verschleiern, wenn es nach dem Backup noch vorhanden ist, dann war es auch schon vorher kaputt.

    In 90% der Fälle sind es doppelte Bestellnummern. Die sollte man als allererstes aus dem System entfernen und anders benennen.

  • wienerpresswerkwienerpresswerk MemberComments: 55 Received thanks: 4 Member since: February 2016

    Danke Moritz,

    endlich ein hilfreiches Statement. Danke dafür. Das Dauergebashe nervt langsam.

    das mit den Bestellnummern hab ich bereits gecheckt und 130 Datensätze bearbeitet siehe oben. Inzwischen hab ich auch die Datensätze mit bnr. 0 (Warenkorb) entfernt. Dann oben letztes Bild gibt die aktuellen Fehler wieder -> base und ext-js 

    Thanked by 1SinaHagen
  • Moritz NaczenskiMoritz Naczenski AdministratorsComments: 8736 Received thanks: 2607 Member since: September 2013

    Der Fehler in der Konsole hilft nicht wirklich. Besser mal in den Netzwerk-Tab schauen mit aktiviertem debugging und die Antworten auf die einzelnen Requests durchgehen.

  • wienerpresswerkwienerpresswerk MemberComments: 55 Received thanks: 4 Member since: February 2016

    Errors ausgeben lassen und im devTools in den request schauen. Das zeigt für gewöhnlich den verursachenden Fehler. Anders verstehe ich nicht, wie du auf die Frickeleien in deinem initialen Post kommst. 

    Ich verstehe auch nicht, wie man jemandem vorwerfen kann, keine Basics zu kennen, wenn man selbst offensochtlich mit Schwimmflügel ins Becken der Entwicklung und Support geht. Würde vorschlagen, die Kommunikationsweise ein wenig zu überdenken, insbesondere deinem 1 Jahre altem Abschied, der durchaus Spuren hinterlässt. 

    Der Ton macht immer die Musik.

    Viel Erfolg. 

    Du musst das nicht verstehen. SB fährt hier so etwas wie eine Privatfehde - warum auch immer. Wahrscheinlich, weil ich sein Shopware nicht so genial gefunden habe, wie eigentlich angeordnet.

    Egal - Fall gelöst.

     

  • wienerpresswerkwienerpresswerk MemberComments: 55 Received thanks: 4 edited July 2019 Member since: February 2016

    Für alle, die nicht so genial sind wie SB (der die Lösung sicher schon vorgestern wusste):

    Danke an Johann Drews von codeenterprise.de! Er hat in meinem Wald die Bäume wieder gesehen innerhalb 5 Minuten.

    Ein kleiner Fehler - große Wirkung.-> Update überschreibt sämtliche Stati beim Update in s_core_state, die ich nicht im System haben wollte weil es sie so nie gab im Altsystem. Wenn also ID´s fehlen oder verändert/überschrieben werden in der s_core-state dann spinnt die Bestellübersicht. Ebenso die Textblöcke backend/state/order_status wie auch payment_status.

    Ich könnte jetzt mein Klagelied von vor einem Jahr wieder aufnehmen. Allerdings sehe ich das diesmal durchaus positiv, da bei dieser Gelegenheit Altlasten der VorVorGänger aus dem mehrfach migrierten System entfernt wurden (doppelte Bestellnummern etc.)

    Danke auch an Moritz Naczenski und  tinect, die sich um sachdienliche Hilfe bemüht haben.

    @moritz -> du bist wirklich der Held hier im Forum :-) Meinen vollsten Respekt an Dich.

    SB muss seinen Hass jetzt woanders abladen, aber ich bin zuversichtlich, daß sich ein neues Opfer zeitnah finden lässt.

     

  • Moritz NaczenskiMoritz Naczenski AdministratorsComments: 8736 Received thanks: 2607 Member since: September 2013

    Das Thema ist nun erledigt. Ich glaube solche Themen kann man auch mit PMs lösen und braucht diese hier nicht zu disktutieren.

This discussion has been closed.