distraxdistrax MemberComments: 31 Received thanks: 4 Member since: November 2017 edited July 15

Hallo und guten Tag,

ich habe da ein kleines Problem. Aber vorab mal das Grundgerüst:

Wir haben ein Onlineshop und ein paar Filialen. Organisatorisch haben wir es bisher gehalten: 

1x Hauptlager (HL) im Shopsystem für Online Bestellungen
1x Lager (L1) im Shopsystem für Filiale A
1x Lager (L2) im Shopsystem für Filiale B
usw.

Bisher haben wir die Filialbestände nicht für den Onlineshop verfügbar gehabt. Nun möchten wir aber genau diese Bestände mit im Onlineshop anbieten können. 

Nach ein paar versuchen klappt das natürlich soweit. ALLERDINGS: beim kommissionieren mit Pickware WMS trägt er die Artikel IMMER aus dem eingestellten Lager aus. 

Angenommen ein Kunde Bestellt ein paar Artikel. Artikel 1 aus dem Hauptlager und Artikel 2 aus dem L1.
Beim kommissionieren wird nun nicht der tatsächliche Lagerplatz berücksichtigt, sondern immer aus dem HL gepickt. Dadurch entsteht dem HL unter Umständen ein Negativbestand während der Bestand im L1 unberührt bleibt. 

Sollte nicht der tatsächliche Lagerplatz herangezogen werden bzw. entsprechend gefragt werden, wo der Artikel ausgetragen werden soll?

 

LG - distrax

Sign In or Register to comment.