DandonDandon MemberComments: 11 Received thanks: 1 Member since: June 2018 edited July 6

Hallo liebe Unternehmer,

nachdem unser Steuerberater nun aufhört und wir nun unseren Ablauf komplett umstellen werden nachdem wir eine neue Steuerberaterin gefunden haben und diese nun die komplette Buchhaltung übernehmen wird muss  auch unser Ablauf/System umgestellt werden.

Aktuelle Situation:
2 Shops die auf Shopware laufen (Zahlungen über Sofort, Paypal, Amazon Pay, Paypal Plus)
2 verschiedene Amazon Verkaufskonten
2 verschiedene eBay Verkaufskonten (Hier muss nicht zwingend der Lagerbestand kontinuierlich abgeglichen werden)

Bestellungen aus Amazon + eBay werden aktuell mit Oscware importiert - diese nach Lexware Financial office Pro exportiert > dort die Rechnungen erstellt.
Nun hat uns die Steuerberaterin Lexoffice ans Herz gelegt - so würden wir auch nicht mehr das große Financial office Pro Paket benötigen.
Wir wollen ohnehin von Oscware weg und das würde sich hiermit anbieten.
Die SB würde über Datev arbeiten und so alle Belege etc. erhalten.
Nun lese ich noch etwas von sevdesk - weiß im zweiten Schritt aber nicht welche Plugins ich benötige um die Bestellungen von allen Marktplätzen bequem zum importieren, die RG´s zu schreiben und das automatisch die Lagerbestände angepasst werden. (eBay muss nicht zwingend der Lagerbestand angepasst werden )
Ich habe nun so viele Tabs offen (dreamrobot, conversion-junkies,Pickware, vario usw,) und blicke nicht ganz durch.

Natürlich soll der komplette Prozess so einfach wie möglich sein und nicht Unmengen kosten.

Kann mir evtl. jemand seine Konstellation bzw. Erfahrung dazu schildern? Das würde mich wirklich SEHR helfen. (-S 

Vorab vielen Dank!!
 :D

Answers

  • ShopwareianerShopwareianer MemberComments: 3412 Received thanks: 605 edited July 6 Member since: November 2013

    Wenn es um Rechnungen geht kan ich nur von Sevdesk abraten bzw. was die Integration anbelangt zu Amazon & Co. Keine Ahnung ob die es mittlerweile auf die Kette bekommen haben, aber vor zwei Jahren hatten die Schon Jahre zuvor gesagt "Wir arbeiten dran blibablub" - Da kam aber nie was.

    Hier habe mich easybill sehr gute Erfahrungen gemacht, was die Rechnungserstellung angeht.

    Bzgl. Warenwirtschaft und Anbindung an Amazon & Co: Habt Ihr euch mal https://www.billbee.io/ angeschaut? Ich kenne einen Haufen Amazon/eBay Händler die mit Billbee sehr zufrieden sind. Billbee kann auch automatisiert für euch die Rechnungen erstellen.

    Prinzipiell habt Ihr dann nur zwei Systeme: Billbee für die Warenwirtschaft, Anbindung an Marktplätze, sowie Rechnungserstellung - Und halt euren Shopware Shop.

  • DandonDandon MemberComments: 11 Received thanks: 1 Member since: June 2018

    Hi, habe ich mir gerade angesehen danke für den Tipp.

    Bin jedoch auch auf WeClapp gestoßen - liest sich alles sehr gut und scheint alles dabei zu sein was man benötigt und man weiß vorab sofort wie viel man zahlt und muss nicht wie bei Billbee je Auftrag zahlen was mir viel besser gefällt.

    Jemand Erfahrung mit WeClapp?

  • sschreiersschreier MemberComments: 2941 Received thanks: 791 edited July 7 Member since: August 2014

    Hallo,

    es gibt sowohl eine Forumssuche als auch die Google-Suche, siehe: https://forum.shopware.com/search?Search=Weclapp&sLanguage=1 , speziell: https://forum.shopware.com/discussion/60455/weclapp-eure-erfahrungen .

    Grüße

    Sebastian

  • DandonDandon MemberComments: 11 Received thanks: 1 Member since: June 2018

    Bin gerade dabei die Themen zu durchforsten - danke :)

  • naturdrogerienaturdrogerie MemberComments: 300 Received thanks: 42 Member since: August 2018

    @Dandon‍ Allgemeine Anmerkung: Fertige eine Art Checkliste (und ggf. Fragenliste) an, mit der Du die verschiedenen Anbieter beurteilen kannst (Was wird erfüllt, was nicht?)

    Auch interessant: Soll ein System quasi alles erfüllen oder ist ggf. eine Kombination mehrerer Systeme besser. Gegeneinander abzuwiegen ist dann, wie alles zusammenarbeitet vs. ob ein System überhaupt alle Wünsche gut erfüllt.

    Thanked by 1Dandon
  • DandonDandon MemberComments: 11 Received thanks: 1 edited July 7 Member since: June 2018

    Also ich habe mir nun weclapp angeschaut und bin hiervon begeistert, allerdings irritiert mich folgender Hinweis unter der Preisliste:

    https://www.weclapp.com/de/preise/

    Mindestbuchung bei Erstbestellung: 2 Lizenzen desselben Pakets.

    Verstehe ich richtig, ich muss das Paket das mir zusagt doppelt buchen? Ich kann mir kaum vorstellen das man gezwungen wird das Paket einfach mal doppelt zu buchen?

  • ShopwareianerShopwareianer MemberComments: 3412 Received thanks: 605 Member since: November 2013

    Mindestbuchung bei Erstbestellung: 2 Lizenzen desselben Pakets.

    Verstehe ich richtig, ich muss das Paket das mir zusagt doppelt buchen? Ich kann mir kaum vorstellen das man gezwungen wird das Paket einfach mal doppelt zu buchen?

    So steht es da :)

    Aber das beste ist doch: Kontaktiere doch einfach weclapp direkt?

  • DandonDandon MemberComments: 11 Received thanks: 1 Member since: June 2018

    Definitiv morgen :-) werde Feedback dazu geben.

    Thanked by 1Shopwareianer
  • DandonDandon MemberComments: 11 Received thanks: 1 edited July 8 Member since: June 2018

    Ja, mann muss mind. zwei Pakete buchen. Für jeden Benutzer der daran arbeitet muss das jeweilige Paket jew. 1x gebucht werden. 
    Ich schaue mir nun nochmal Billbee genauer an in Verbindung mit Lexoffice da es hierzu nun auch eine Schnittstelle geben soll zudem zuvor ein Croundfunding stattgefunden hat.
    Es soll lediglich Probleme geben wenn man mehr als zwei Steuersätze benutzt, bspw. mit Auslandssteuersätzen arbeitet und auch bei Rabatten.

Sign In or Register to comment.