MarcodMarcod MemberComments: 5 Received thanks: 0 Member since: February 26

Hi,

ich versuche aktuell Paypal zu integrieren. Paypal Plus ist freigegeben die Paypal Version ist 2.1.2 .

Wenn ich jetut die Client-ID und Client Secret eingeben, bestätigt er mit auch das Webhook und API Einstellungen Korrekt sind. Auf der Paypal Developer Seite ist hinter allem ein grüner Haken.

Wenn ich jetzt aber aus den Plugin Einstellungen raus gehe und wieder neu rein sagt er die Einstellungen konnten Aufgrund eines unbekannten Fehlers nicht geladen werden und alle Felder sind wieder leer.

Der Shop zeigt das sobald das Plugin Aktiv ist :

Ups! Ein Fehler ist aufgetreten!

Wir wurden bereits über das Problem informiert und arbeiten an einer Lösung, bitte versuchen Sie es in Kürze erneut.

 

Ich bin für jeden Anreiz Dankbar!

Comments

  • Michael TelgmannMichael Telgmann ModeratorComments: 1104 Received thanks: 313 Member since: June 2014

    Hallo Marcod,

    könntest du mal mit Hilfe dieses Artikels mal schauen, ob du an eine aussagekräftigere Fehlermeldung kommst? https://docs.shopware.com/de/shopware-5-de/tutorials-und-faq/fehlermeldungen-in-shopware-debuggen

    Viele Grüße aus Schöppingen

    cool Michael Telgmann

  • MarcodMarcod MemberComments: 5 Received thanks: 0 Member since: February 26

    CRITICAL

    Message:

    An exception occurred while executing 'SELECT t0.id AS id_1, t0.shop_id AS shop_id_2, t0.active AS active_3, t0.client_id AS client_id_4, t0.client_secret AS client_secret_5, t0.sandbox AS sandbox_6, t0.show_sidebar_logo AS show_sidebar_logo_7, t0.brand_name AS brand_name_8, t0.send_order_number AS send_order_number_9, t0.order_number_prefix AS order_number_prefix_10, t0.use_in_context AS use_in_context_11, t0.landing_page_type AS landing_page_type_12, t0.log_level AS log_level_13, t0.display_errors AS display_errors_14, t0.advertise_returns AS advertise_returns_15 FROM swag_payment_paypal_unified_settings_general t0 WHERE t0.shop_id = ? LIMIT 1' with params [1]:
    
     
    SQLSTATE[42S22]: Column not found: 1054 Unknown column 't0.landing_page_type' in 'field list'

    Time:

    2019-02-27T10:51:38.361689+0100

    Channel:

    core

    request:

    {
        "uri": "/backend/PaypalUnifiedGeneralSettings/detail",
        "method": "POST",
        "query": {
            "module": "backend",
            "controller": "PaypalUnifiedGeneralSettings",
            "action": "detail"
        },
        "post": {
            "shopId": "1"
        }
    }

    shop:

    No shop data available

    session:

    {
        "userId": "50",
        "roleId": "1"
    }
  • Michael TelgmannMichael Telgmann ModeratorComments: 1104 Received thanks: 313 Member since: June 2014

    Hallo,

    da scheint wohl ein Update fehlgeschlagen zu sein. Hast du mal probiert das Plugin neu zu installieren? Nach der Deinstallation in der Datenbank schauen, ob auch alle Tabellen des Plugins gelöscht worden sind. 

    Viele Grüße aus Schöppingen

    cool Michael Telgmann

  • MarcodMarcod MemberComments: 5 Received thanks: 0 Member since: February 26

    Das habe ich schon mehrmals versucht das Plugin neu zu istallieren. Habe ich auch gerade erneut versucht. Das Problem bleibt gleich.

    Kann das sein das ein altes Plugin hier Schuld ist. Ich habe eine altes Klarna Checkout Plugin im Plugin Manager welches sich nicht deinstallieren lässt.

  • MarcodMarcod MemberComments: 5 Received thanks: 0 Member since: February 26

    Ich bin jetzt ein Stück weiter. Allerdings kommt beim Kauf im Livebetrieb mit Paypal folgende Fehlermeldung:

     

    PayPal konnte die übermittelte Adresse nicht validieren. Bitte überprüfen Sie Ihre Eingaben.

     

    Oder wenn ich Paypal Plus aktiviere:

     

    Während der Kommunikation mit dem Zahlungsanbieter ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es später erneut.

  • Lisa88Lisa88 MemberComments: 89 Received thanks: 1 Member since: January 2016

    Ich hab leider das selbe Problem, bekomme bei mir auch die Fehlermeldung: "PayPal konnte die übermittelte Adresse nicht validieren. Bitte überprüfen Sie Ihre Eingaben."

    Konnte hierfür schon eine Lösung gefunden werden?

  • design-und-mediadesign-und-media MemberComments: 19 Received thanks: 2 Member since: August 2015

    Die Lösung wurde doch schon von Michael Telgmann beschrieben.

    Paypalplugin deinstallieren. Beim Deinstallieren sollte die Meldung kommen ob auch die Daten des Plugins gelöscht werden sollen. Diese mit "ja" bestätigen. Damit werden die Konfigurationsdaten gelöscht. Anschließend neu installieren. Funktioniert. Hatten in einem Shop das selbe Problem.

  • Lisa88Lisa88 MemberComments: 89 Received thanks: 1 Member since: January 2016

    Ich bekomme die selbe Fehlermeldung, bei mir hat die Deinstallation leider nichts gebracht. Gibt es noch eine andere Lösung?

Sign In or Register to comment.