advosversandadvosversand MitgliedKommentare: 3 Danke erhalten: 0 Mitglied seit: 8. Februar

Hallo zusammen,

ich möchte nicht, dass in Shopware der Kunde bei der Registrierung nach der Anrede (Herr, Frau, ...) gefragt wird. Da man es nicht ausstellen kann, habe ich ein Plugin installiert, welches die Anrede entfernt. Wenn sich jetzt ein Kunde registriert, dann hat er keine Anrede zur Verfügung und in der Oberfläche von Shopware wird die Spalte komplett leer angezeigt.

Problem:
Sobald die Warenwirtschaft per API den Auftrag und die Kundendaten dazu abruft, wird "noSalutation" übergeben statt LEER. Das wird dann natürlich auch so in die Warenwirtschaft übernommen. Gibt es eine Möglichkeit das abzustellen und stattdessen LEER zu übergeben? Wie gehe ich hier vor?

Antworten

  • Moritz NaczenskiMoritz Naczenski AdministratorKommentare: 6472 Danke erhalten: 1923 Mitglied seit: September 2013

    Was steht denn in der s_user_adresses? Könnte mir vorstellen, dass da im Hintergrund schon was hinterlegt wird vom Plugin.

    Danke von 1advosversand
  • advosversandadvosversand MitgliedKommentare: 3 Danke erhalten: 0 Mitglied seit: 8. Februar

    Vielen Dank für den Tipp.

    In der Oberfläche steht in dem Input-Feld 

    <n></n>

    In der Datenbank selbst steht in dem Feld der Tabelle s_user_adresses tatsächlich "noSalutation".

    Das heißt entweder wird das Shopware-Intern so gehandhabt oder der Plugin-Hersteller schreibt das so rein. Wie gehe ich am Besten vor?

     

  • LukaschelLukaschel MitgliedKommentare: 28 Danke erhalten: 3 Mitglied seit: Juli 2017

    Hallo,

    um welches Plugin handelt es sich denn? Schonmal in den Code reingesehen wo er das noSalutation setzt im Plugin ? Der Code müsste ja unverschlüsselt sein wenn du ein 5.5er Shopware nutzt...

    Grüße Lukaschel

     

  • advosversandadvosversand MitgliedKommentare: 3 Danke erhalten: 0 Mitglied seit: 8. Februar

    Plugin nennt sich "Anrede entfernen" ( https://store.shopware.com/emz1965718746048/anrede-entfernen.html ).

    Habe schon mal im Code nachgesehen, aber dort wird das Datenfeld der Anrede auf "hidden" gesetzt und in den value wird "noSalutation" geschrieben. Somit wird beim Absenden des Formulars "noSalutation" übergeben. Dies wird von Shopware auch so benötigt, da wenn man ein "leer" übergibt, dann prüft Shopware selbst, ob das Datenfeld leer ist beim Abspeichern. Ich schätze, dass dies der Grund ist, warum "noSalutation" genutzt wird.

  • volkerstraehlevolkerstraehle MitgliedKommentare: 45 Danke erhalten: 1 Mitglied seit: Juli 2018

    Was hast du den für eine Wawi? Wenn da ein halbwegs normaler SQL-Server arbeitet, dann erstelle einen Trigger auf der Tabelle mit der Kundenanrede uns bei neuen Artikel oder Updates setzt Du dann bei if "noSalutaion" auf null. Fertig.

  • advosversandadvosversand MitgliedKommentare: 3 Danke erhalten: 0 Mitglied seit: 8. Februar

    Danke für den Tipp, bei der WaWi läuft ein MySQL hinten dran. Aber ich möchte nicht selbst in der Datenbank "rumpfuschen". Lieber wäre es mir, wenn es Shopware-Seitig gelöst wird.

  • ahmadsaadahmadsaad MitgliedKommentare: 200 Danke erhalten: 60 Mitglied seit: September 2016

    Hallo @advosversand‍,

    Beim Shopware Core gibt nichts heißt 'noSalutation', also diese Kommt von das Plugin.

    Sie haben Zwei Möglichkeiten:

    1- die einfacher Möglichkeit :  dass nach API Request , überprüft ob die Anrede ist 'noSalutaion' dass überschreiben es als leer oder null , oder in Ihre Fall du hast nie Anrede , so es ist immer leer , dann überschreibe es immer als Leer.

    2- Schreiben Sie ein Plugin extend das 'Anrede entfernen' Plugin , und insert Leer String statt das 'noSalutation' .

    VG,

    Ahmad

  • Claudia_von_8mylezClaudia_von_8mylez MitgliedKommentare: 1 Danke erhalten: 0 Mitglied seit: 15. Februar

    Hallo @advosversand‍ :-)

    Danke für Deinen Hinweis und die Anregung zur Verbesserung!

    Wir möchten das Plugin selbstverständlich für jeden optimal gestalten, weswegen wir das Feedback aus diesem Beitrag hier nun auf unsere Agenda für das nächste Update dieses Plugins genommen haben. Uns ist jede Art von Feedback willkommen und wenn wir dadurch uns und unsere Plugins verbessern können, umso besser!

    Herzliche Grüße
    Claudia Wergin

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.