DenizGelionDenizGelion MemberComments: Received thanks: 2 Member since: May 2018 edited July 2018

Hallo liebes Forum,

wir waren gerade dabei unseren ersten Online-Shop mit Shopware online zu stellen, da ist uns aufgefallen, dass die SEO-URLs gar nicht generiert werden. Unser "SEO-Urls Artikel-Template" sieht wie folgt aus:

{sCategoryPath articleID=$sArticle.id}/{$sArticle.name}/{$sArticle.ordernumber}

Leert man den Cache im Backend, lässt die SEO-URLs nochmals neu generieren, etc. passiert nichts, keine Fehlermeldung, man würde meinen, es hat funktioniert, jedoch passiert nichts.

Benutzen wir allerdings den Konsolenbefehl "sw:rebuild:seo:index" sieht man gleich Fehlermeldungen:

PHP Notice:  Undefined index: orderNumber in /var/www/vhosts/SERVER.de/httpdocs/SERVER.de/var/cache/production_201806180817/templates/frontend_UNSER_THEME_de_DE_3/ee/c5/74/eec57415dfdb71bfe5be1c14f1545158df141615.string.php on line 27

Bearbeite ich jene Datei, dann sieht man, dass in Zeile 27 folgendes steht:

/<?php echo $_smarty_tpl->tpl_vars['sArticle']->value['orderNumber'];?>

Ändere ich 'orderNumber' in 'ordernumber' um, und führe den Befehl "sw:rebuild:seo:index" nochmal aus, dann siehe da- es funktioniert. Dauert eine kleine Weile bei ein paar Tausend Artikeln, funktioniert aber danach.

Nun die eigentliche Frage:

Ist das ein Fehler/Bug in der Shopware-Version 5.4.5 oder ist das ein Fehler unsererseits? Wo liegt das Template, in dem festgelegt wird, dass es so geschrieben wird? Nach jedem Leeren des Caches müssen wir den Fehler immer wieder ausbessern, also wo kann man ihn langfristig ändern? (Falls das überhaupt richtig ist so?)

MfG,
Deniz

EDIT: Ich korrigiere, es werden zwar endlich URLs angelegt, aber sie sehen wie folgt aus:

/kategorie/unterkategorie/artikelnummer

ansonsten kommt eine URL wie

/detail/index/sArticle/173

Was eigentlich kommen sollte:

/kategorie/unterkategorie/artikelname/artikelnummer

EDIT2:

Nun, nach stundenlangem herumprobieren sind wir uns nicht sicher, was dazu geführt hat, dass es funktioniert, aber hier mal alles, was wir gemacht haben (mehr oder weniger in dieser Reihenfolge:

  • Unter den Grundeinstellungen das Datum des letzten Updates löschen
  • Shop Cache leeren
  • Unter Einstellungen alle Marketing-Indexe neu aufbauen
  •  Kategoriebaum neu aufbauen
  • SEO-Index neu aufbauen

Keine Fehlermeldungen mehr. Der CLI-Befehl scheint aber auch nichts mehr zu bewirken, tatsächlich nur den Knopfdruck im Backend bewirkt etwas.

Thanked by 2jernst FFWDcc

Comments

  • warnickewarnicke MemberComments: 1 Received thanks: 0 Member since: October 2017

    Vielen Dank für das Aufzeigen und Dokumentieren der Lösung, hat uns gerade sehr geholfen!

  • jernstjernst MemberComments: 8 Received thanks: 1 Member since: July 2017

    Vielen Dank auch von uns.

    Wir konnten genau den gleichen Fehler mit Deiner Anleitung beseitigen.
    Schade eigentlich, daß dieser Fehler nach 7 Monaten immer noch vorhanden ist.

  • FFWDccFFWDcc MemberComments: 2 Received thanks: 0 Member since: October 2018

    Super. Danke für die Infos. 

Sign In or Register to comment.