ginogino MitgliedKommentare: 4 Danke erhalten: 0 Mitglied seit: Oktober 2016

Hallo,

bei der Vorbereitung auf anstehende Updates von 5.4.1 auf 5.4.5 ist mir folgendes passiert und ich würde mich über Tipps freuen.

Dort stand bei den Plugins, dass "Demo Data" aktualisiert werden soll. Demo Data war aber deaktiviert und nicht in Verwendung!

Nach dem Update von "Demo Data" stand auch in der Übersicht, dass dieses Plugin NICHT aktiviert ist.

Und trotzdem wurden alle Daten überschrieben und wochenlange Arbeit zunichte gemacht.

Hat jemand eine Erklärung dafür? Es ist doch unglaublich, dass bei einem deaktivierten Plugin dieses trotzdem in die festgelegte Struktur eingreift und überschreibt.
Kann man den letzten Stand auch ohne Backup zurücksetzen?

MfG Holger

Kommentare

  • sschreiersschreier MitgliedKommentare: 2683 Danke erhalten: 710 bearbeitet Juni 2018 Mitglied seit: August 2014

    Hallo,

    beim Demodaten - Plugin steht ganz deutlich sogar in roter Schrift ( https://store.shopware.com/swag531504342566f/shopware-5-demodaten-de.html ): "ACHTUNG: Bestehende Daten werden bei der Installation der Demodaten gelöscht! Dieses Plugin sollte lediglich zu Test- und Evaluierungszwecken genutzt werden". Ebenso sollte das Demodaten - Plugin in einer Live - Umgebung auch niemals installiert sein.

    Vor der Durchführung eines Updates sollte man ebenso immer ein Datenbank - Update anlegen - ohne dieses ist eine Wiederherstellung der Datenbank nicht möglich.

    Und Updates bei Plugins muss man nicht bei einem Update durchführen, man kann aber.

    Da die Demodaten auch ab und an einmal aktualisiert werden, ist es ebenso auch klar, das es bei diesem Plugin ab und an Updates gibt - trotzdem sollte man dieses Update nur durchführen, wenn man die aktuellen Demodaten möchte - oder aus welchem Grund spielt man ein Update der Demodaten sonst ein?

    Und es ist ja wohl logisch, dass wenn man ein Update des Plugins selbst durchführt, das es dabei egal ist, ob das Plugin aktiviert oder deaktiviert ist.

    Grüße

    Sebastian

    Danke von 1gino
  • ginogino MitgliedKommentare: 4 Danke erhalten: 0 Mitglied seit: Oktober 2016

    Hallo,

    vielen Dank für Deine Info.
    Dieser Hinweis kam beim Update nicht.
    Nichts desto trotz - ich arbeite in vielen anderen CMS-Systemen und bei keinem wird der Inhalt überschrieben, wenn ein Plugin deaktiviert ist.
    Updates kann ich trotzdem installieren.
    Schlüssig ist mir das leider nicht.
    Ein Backup habe ich. Aber eben nicht das Allerneuste.

    MfG Holger

  • sschreiersschreier MitgliedKommentare: 2683 Danke erhalten: 710 bearbeitet Juni 2018 Mitglied seit: August 2014

    Hallo,

    es steht aber sehr deutlich da, dass das Plugin nur zu Test- und Evaluierungszwecken genutzt werden - somit hat es in einer Live - Umgebung überhaupt nichts zu suchen. Und der Name des Plugins sagt doch schon seine Funktion aus, wenn man sich dabei nicht sicher ist, guckt man doch 1) zuerst bei der Pluginbeschreibung und 2) bei der Beschreibung des Updates nach. Spätestens da hätte man gesehen, was man mit einem Update "anrichtet". Blind macht man doch nicht einfach Updates von Plugins, erstrecht nicht in einer Live - Umgebung, wenn man mit dem Shop Geld verdienen möchte. Und es kamen noch nie Meldungen, was bei einem Update eines Plugins eventuell passiert - dies steht ja deutlich in der jeweilige Versionbeschreibung eines Updates eines Plugins drin (schließlich kann es ja auch sein, das man nicht nur eine Version aktualisiert, sondern gleich mehrere Versionen mit dem Update, da können ja schlecht 10 Achtung - Fenster aufploppen).

    Grüße

    Sebastian

  • ginogino MitgliedKommentare: 4 Danke erhalten: 0 Mitglied seit: Oktober 2016

    Hallo,

    da gebe ich Dir vollkommen recht. Das habe ich nicht bedacht.
    Aus Schaden wird man klug ;o)

    MfG Holger

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.