MazeMaze MitgliedKommentare: 25 Danke erhalten: 0 Mitglied seit: Oktober 2017 bearbeitet April 2018

Hallo, 

Meine Google Search Console zeigt mehr als 300 Stk. 404 Fehler. 
Aufgrund eines (falschen) relaunch der Shopseite und wechsel des Shopsystems sind diese Fehler entstanden. Die meisten dieser Inhalte sind allerdings gleichgeblieben. 

Die meisten 404 Fehler werden also aufgrund der nicht mehr existierenden bzw. falschen Urlstruktur gezeigt.. 

Problem ist allerdings das der Wechsel bereits ca. 4 Monate her ist und der neue Inhalt bereits indexiert ist. 

Was mache ich nun mit den vielen 404 Fehlern ? 
Umleiten mit 301 oder 410 Gone ?

Besten Dank

Mit freundlichen Grüßen

Mathias

Antworten

  • verpacken24verpacken24 MitgliedKommentare: 568 Danke erhalten: 95 Mitglied seit: Mai 2012

    Umleiten mit 301

  • MazeMaze MitgliedKommentare: 25 Danke erhalten: 0 Mitglied seit: Oktober 2017

    Umleiten mit 301

    entsteht dann nicht duplicate content ? 

  • MazeMaze MitgliedKommentare: 25 Danke erhalten: 0 Mitglied seit: Oktober 2017

    keiner eine idee ?

  • simplybecausesimplybecause MitgliedKommentare: 1589 Danke erhalten: 209 Mitglied seit: Januar 2012

    Warum sollte da DC entstehen?
    Einfach die alten URLs mit Statuscode 301 auf die neuen URLs umleiten.

  • MazeMaze MitgliedKommentare: 25 Danke erhalten: 0 Mitglied seit: Oktober 2017

    weil es den neuen inhalt schon seit 3 monaten gibt ? und weil der alte inhalt und der neue inhalt nahezu gleich ist. 

  • simplybecausesimplybecause MitgliedKommentare: 1589 Danke erhalten: 209 Mitglied seit: Januar 2012

    Aber der alte Inhalt ist doch gar nicht mehr da.
    Es wird doch nur die URL weitergeleitet.

  • MazeMaze MitgliedKommentare: 25 Danke erhalten: 0 Mitglied seit: Oktober 2017

    ok stimmt.... wie kann ich diese am besten und ohne großen aufwand umleiten ? habe keine lust diese alle einzeln umzuleiten.

  • simplybecausesimplybecause MitgliedKommentare: 1589 Danke erhalten: 209 Mitglied seit: Januar 2012

    Ich kenn nur einzeln und das entweder über die Datenbanktabelle s_core_rewrite_urls (aus meiner Sicht komfortabler) oder über die .htaccess.
    Kann sein, dass es auch eine Regel für die .htaccess gibt, um nicht jede URL einzeln dort eintragen zu müssen.

  • MazeMaze MitgliedKommentare: 25 Danke erhalten: 0 Mitglied seit: Oktober 2017

    Hätte zu diesem Thema noch eine kleine Frage.

    Seiten die es nichtmehr geben wird lieber einen 410 Fehler oder eine Weiterleitung auf die Startseite ??

    Was meint ihr.

  • BacktraumBacktraum MitgliedKommentare: 33 Danke erhalten: 1 Mitglied seit: Dezember 2012

    Bei Seiten die es nicht mehr gibt würde ich auf eine aus "Leser Sicht" möglichst ähnliche Seite weiterleiten oder sonst den 410 geben, damit der Link auf lange Sicht beim google bot verschwindet.

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.