malzfonsmalzfons MitgliedKommentare: 1609 Danke erhalten: 295 Mitglied seit: Oktober 2015

Hab gestern auch erfahren, dass der alte Link zur Streitschlichtungs Plattform der EU ODR von http auf https angepasst werden sollte, da sonst vermutlich abmahngefährdet.

Der neue Link wäre hier:

https://ec.europa.eu/consumers/odr

Der alte Link nur mit http verweist nicht mehr auf die Sprachenauswahlseite der Plattform, wie es sein sollte.

Ich musste aber im Impressum den alten anklickbaren http Link ganz löschen und den neuen mit https reinkopieren. Auch in der AGB.

Ein reines einsetzen des "s" an http hat nichts gebracht. Auch bei Ebay hab ich das gemacht.

Vermutlich haben die die URL Weiterleitung von http auf https nicht richtig gesetzt. Am Besten den Link nach dem Einbau selber gleich anklicken und testen.

Ich übernehme aber keine Verantwortung auf Richtigkeit.....Sticking-out-tongue

 

Viele Grüße

Matthias

 

Danke von 1sonic

Antworten

  • simplybecausesimplybecause MitgliedKommentare: 1491 Danke erhalten: 190 Mitglied seit: Januar 2012

    Die Weiterleitung bei denen funktioniert wieder.

    Nichts desto trotz: mit welchem Scheiß man sich so beschäftigen muss is echt nicht mehr auszuhalten.

  • malzfonsmalzfons MitgliedKommentare: 1609 Danke erhalten: 295 Mitglied seit: Oktober 2015

    Das Problem ist, dass es nur ab und zu geht, nicht immer mit der alten http Version.

    Das schwankt irgendwie bei denen.

    Aber mit dem https gehts immer.....

     

     

     

  • sonicsonic MitgliedKommentare: 1778 Danke erhalten: 468 Mitglied seit: Januar 2014

    Klickt man oben auf "EN", kommt man auch so zur Sprachauswahl. Dürfte jetzt auch rechtlich kein Problem für Shopbetreiber sein, ob odr richtig umleitet, oder nicht.
    Grundsätzlich sollte man aber immer, wo es möglich ist, auf https verlinken [Seiten ohne SSL werden es zukünftigt so oder so schwer haben mit den Browserwarnungen] - und ich hab es schnell angepasst Wink

    Danke von 1malzfons
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.