livaro2014livaro2014 MitgliedKommentare: 164 Danke erhalten: 4 Mitglied seit: Dezember 2014

Hallo,

irgendwie findet die Suche neueingestellte Produkte anhand der Artikelnummern nicht mehr. Bei älteren Produkten klappt es.

Seltsam ist auch, wenn ich einen Artikel dupliziere, dann findet die Suche den Artikel anhand der Artikelnummer.

Stelle ich einen völlig neuen Artikel ein, dann nicht mehr.

Die Suche anhand des Namens geht aber.

Woran kann das liegen?

Cache Speicher habe ich alle schon geleert.

«1

Antworten

  • Sarah_TierSarah_Tier MitgliedKommentare: 136 Danke erhalten: 19 Mitglied seit: Dezember 2017

    Ich habe das Problem das bei wenn ich die Artikelnummer eingebe findet, Herstellername oder Produktname findet dieser auch nicht.

    Muss gestehen selbst mit der Intiligente Suche klappt dies nicht, die Dokumentation diesbezüglich sehr mangelhaft.

  • PStadtfeldPStadtfeld MitgliedKommentare: 315 Danke erhalten: 77 Mitglied seit: August 2017

    Ist der Artikel denn aktiv? Wurde der Artikel einer Kategorie zugeordnet und besitzt ein Bild?

    Mir wurden auch schon Artikel vorenthalten, wenn diese kein "Verfügbar seit"-Datum hatten..

    Generell ist mir aufgefallen, dass Suche nach Artikelnummern nur dann zu funktionieren scheint, wenn man die komplette Nummer hat...
    Bei Varianten-Artikeln also mit Punkt und nachfolgenden Ziffern.

    Der Suchindex wird aber auch recht sporadisch aufgebaut, ggf. Cache nochmal komplett leeren (unter Cache und Performance, nicht nur "Shopcache leeren").

  • livaro2014livaro2014 MitgliedKommentare: 164 Danke erhalten: 4 Mitglied seit: Dezember 2014

    Ich habe gerade nochmal probiert, echt seltsam.

    Gebe ich die Artikelnummer ein, so erhalte ich keine Ergebnisse in der Live Search. Klicke ich dann auf die Lupe, so springt er mir direkt zu dem Artikel.

  • Moritz NaczenskiMoritz Naczenski AdministratorKommentare: 5872 Danke erhalten: 1684 Mitglied seit: September 2013

    https://issues.shopware.com/issues/SW-16189

    Die Ajax-Suche hat also die Logik nicht, nur diesen Artikel anzuzeigen, hier greift die normale Suchlogik. Wenn da garkein Artikel gefunden wird, kann es bspw. sein, dass deine Einstellungen nicht passen.

     

  • livaro2014livaro2014 MitgliedKommentare: 164 Danke erhalten: 4 Mitglied seit: Dezember 2014

    Das seltsame ist, dass es seit einiger Zeit nicht mehr geht aber nur für bestimmte Artikel. Also quasi alles was vor 2 Wochen bis jetzt eingestellt wird funktioniert nicht mehr. Artikel die früher eingestellt wurden gibt es keine Probleme. Gibt es irgendwo eine Möglichkeit,dass sich vielleicht der suchindex oder was auch immer nicht mehr aktualisiert?

  • PStadtfeldPStadtfeld MitgliedKommentare: 315 Danke erhalten: 77 Mitglied seit: August 2017

    Kannst du ja theoretisch selbst prüfen unter "Einstellungen->Caches/Performance->Caches/Performance", dann auf den Tab Einstellungen und Suche.
    Hier lässt sich der Such-Index manuell neu aufbauen und steuern, welche Aktualisierungsstrategie angewandt wird.

  • livaro2014livaro2014 MitgliedKommentare: 164 Danke erhalten: 4 Mitglied seit: Dezember 2014

    Das habe ich schon gemacht funktioniert aber auch nicht 

  • livaro2014livaro2014 MitgliedKommentare: 164 Danke erhalten: 4 Mitglied seit: Dezember 2014

    Jetzt habe ich gerade nochmal versucht den Suchindex neu aufzubauen und habe dazu auf manuell gestellt.

    Es kommt die Anzeige 100 von 1 Element bearbeiten und das wars, passiert nichts mehr :(

  • livaro2014livaro2014 MitgliedKommentare: 164 Danke erhalten: 4 Mitglied seit: Dezember 2014

    Nun noch weiter geforscht.

    Das ist irgendwie ganz seltsam!

    Wie es ausschaut, funktioniert die Suche tadellos bei kopierten Artikeln, wo der Ursprungsartikel in der Suche angezeigt wird. Kopiere ich also einen "funktionierenden Artikel", dann findet Shopware auch den kopierten Artikel.

    Lege ich dazu im Gegensatz einen Artikel komplett neu an, dann funktioniert dieser nicht.

  • georgy93georgy93 MitgliedKommentare: 32 Danke erhalten: 0 Mitglied seit: August 2014

    Hallo,

    ich habe das gleiche Problem:
    Seit ca. 4 Tagen kann unter 5.3.3 nicht mehr nach Artikelnummern gesucht werden. In der identischen Testversion unter 5.2.27 funktioniert es einwandfrei. 

    Die Neuerstellung des Suchindex geht erstaunlich schnell. Er meldet "1 von 1 Elementen bearbeitet" bei Stapelgröße = 100. Das kann eigentlich nicht sein, wir haben mehrere tausend Artikel.

    Unter "Einstellungen / Systeminfo" ist alles grün.

    In "Grundeinstellungen / Storefront / Suche" steht der Zeitpunkt meiner letzten Suchindex-Aktualisieriung. 

    Bei "Grundeinstellungen / System / CronJobs / Suche" wird überall das Ergebnis "true" ausgegeben, nur bei der Suche ("Shopware_CronJob_Search") steht "false".

    Puh, jetzt weiß ich auch nicht weiter. Wer möchte mein Wochenende retten? :)

    Viele Grüße!

    Georg

    image

  • Sarah_TierSarah_Tier MitgliedKommentare: 136 Danke erhalten: 19 Mitglied seit: Dezember 2017

    @georgy93‍,

    steht bei mir genau wie bei Dir auf "False" aber letzte ausführung war heute 08:00 Uhr also ausgeführt wurde dieser.

    Auch ist "bei Fehler Deaktivieren" ist auch an, also gehe ich davon aus das dies wohl nicht damit zu tun hat.

  • WillemMeertWillemMeert MitgliedKommentare: 24 Danke erhalten: 4 Mitglied seit: März 2017

    Ich have auch Probleme mit der Suche.

    Haben Sie mal versucht über die Konsole aufzubauen mit     "php bin/console sw:refresh:search:index"   ?

    Bei mir bricht das ab mit einer lange Liste in rot/weiss von UNION ALLs wie  "SELECT sk.id as keywordID, 3977 as elementID, 5 as fieldID FROM s_search_keywords WHERE sk.keyword IN ('xxxxxxx') wo xxxxxxxx = Artikel Nummer ist. Nach diese Liste kommt SQLSTATE[42000]: Syntax error or access violation: 1064 memory exhausted near 'sk.id as keywordID, 4828 as elementID, 5 as fieldID FROM s_search_keywords WH' at line 15995.

    Das ist meiner Meinung nach ein zu langes SQL Befehl (weil es wird auch nach 'WH' vom Wort 'WHERE' abgebrochen, klar das es ein Syntax Fehler ist). Aber ich habe keine Ahnung warum es so lange wird (und warum das System selbst nich nach y UNION ALLs schon nicht mal ein fertiges SQL Befehl abschicken kann).

    Und http://community.shopware.com/_detail_1991_795.html  hilft mir auch nicht viel weiter...

    Danke von 1georgy93
  • georgy93georgy93 MitgliedKommentare: 32 Danke erhalten: 0 Mitglied seit: August 2014

    Hallo,

    danke, das ist ein super Hinweis!

    Ich glaube aber nicht, dass der SQL-Befehl bei der Ausführung abgeschnitten wird. Es ist eher so, dass die Meldung nur einen Teil des Befehls ausgibt.

    Ich habe nun auch versucht, den Suchindex mit "php bin/console sw:refresh:search:index" neu aufzubauen und bekomme folgende Meldung:

    [Doctrine\DBAL\DBALException]                                                                                                                                                            
      An exception occurred while executing 'INSERT IGNORE INTO s_search_index (keywordID, elementID, fieldID)                                                                                 
      SELECT sk.id as keywordID, 2 as elementID, 5 as fieldID FROM s_search_keywords sk WHERE sk.keyword IN ('49401')                                                                          
      UNION ALL                                                                                                                                                                                
      SELECT sk.id as keywordID, 3 as elementID, 5 as fieldID FROM s_search_keywords sk WHERE sk.keyword IN ('49346')                                                                          
      UNION ALL                                                                                                                                                                                
      SELECT sk.id as keywordID, 4 as elementID, 5 as fieldID FROM s_search_keywords sk WHERE sk.keyword IN ('0150')                                                                           
      UNION ALL                                                                                                                                                                                ...
    ...
    ...
    
     SELECT sk.id as keywordID, 2094 as elementID, 5 as fieldID FROM s_search_keywords sk WHERE sk.keyword IN ('62681')                                                                       
      UNION ALL                                                                                                                                                                                
      SELECT sk.id as keywordID, 2095 as elementID, 5 as fieldID FROM s_search_keywords sk WHERE sk.keyword IN ('62691')':                                                                     
      SQLSTATE[HY000]: General error: 1436 Thread stack overrun:  246176 bytes used of a 262144 byte stack, and 16000 bytes needed.  Use 'mysqld --thread_stack=#' to specify a bigger stack.  
                                                                                                                                                                                               
    

    Das würde bedeuten, dass die SQL-Abfrage zu lang wird. Wir haben in den letzten Tagen weitere Artikel erfasst und damit wahrscheinlich nun eine gewisse kritische Menge überschritten.

    Lösung 1:
    Der Befehl müsste von Shopware in mehrere kleine SQL-Statements aufgeteilt werden.

    Lösung 2:
    Der Provider muss mehr Speicher bereitstellen.
    Bei uns geht das leider nicht mehr mit einem Shared-Hosting-Tarif, wir brauchen einen eigenen Server. :(

    Viele Grüße!

    Georg

    PS: Die "normale" Artikelsuche nach Bezeichnungen, Stichworten, etc. funktioniert einwandfrei. Nur die Suche nach Artikelnummern funktioniert nicht.

  • georgy93georgy93 MitgliedKommentare: 32 Danke erhalten: 0 Mitglied seit: August 2014

    Ursache gefunden:

    Unser Provider hat heute für kurze Zeit den Wert "thread_stack" im MySQL  von 262.144 auf 591.872 erhöht. Danach konnte ich den Suchindex über die Konsole problemlos neu erstellen und die Suche hat einwandfrei funktioniert.

    Nachdem der Provider den Wert wieder zurückgesetzt hat, funktionierte beides nicht mehr.

    Wir haben gut 800 Artikel in verschiedenen Varianten. Anscheinend haben wir mit dieser Shopware-Installation den Shared Server gesprengt, wir müssen offensichtlich auf einen eigenen, managed Server wechseln.

  • livaro2014livaro2014 MitgliedKommentare: 164 Danke erhalten: 4 Mitglied seit: Dezember 2014

    Wir haben jetzt den Befehl über die Konsole auch abgesetzt und keine Fehlermeldung erhalten, ist sauber durchgelaufen.

    Leider findet Shopware immer noch nicht die Artikelnummer und in der s_search_keywords finden sich alle Einträge unter soundex mit NULL.

    Shopware Version: 5.2.6

    Liegt das an der Version? Oder kann ich noch etwas anderes machen?

  • Vitago GmbHVitago GmbH MitgliedKommentare: 1125 Danke erhalten: 114 Mitglied seit: September 2015

    Warum updatest Du nicht ganz einfach auf die letzte 5.2er 5.2.27? Die läuft wie am Schnürchen. Wink Zu 5.3 würde ich nicht raten, da wurde viel geändert und hat noch zu viele Kinderkrankheiten. 

  • livaro2014livaro2014 MitgliedKommentare: 164 Danke erhalten: 4 Mitglied seit: Dezember 2014

    Das ist hier ein komplizierter Shop mit individual Programmierung wo teilweise keine Doku existiert. Bin da ein bisschen vorsichtig ein Update einzuspielen. Wenn es nicht unbedingt sein muss...

  • georgy93georgy93 MitgliedKommentare: 32 Danke erhalten: 0 bearbeitet 15. Januar Mitglied seit: August 2014

     

    ....

    Leider findet Shopware immer noch nicht die Artikelnummer und in der s_search_keywords finden sich alle Einträge unter soundex mit NULL.

    Shopware Version: 5.2.6

     

    Hallo livaro 2014,

    ich finde meine Artikelnummern ebenfalls in der s_search_keywords, die zugehörige ID aber nicht in s_search_index.
    Die manuelle Indizierung bringt aber weiterhin Fehler.

    Shopware-Version: 5.3.4

  • malzfonsmalzfons MitgliedKommentare: 1609 Danke erhalten: 295 Mitglied seit: Oktober 2015

    es ist doch dann anscheinend eine Serverseitige Problematik siehe Thread oben.

    Ich habe das Problem nicht mit 5.3.6

    Ich habe auch keinerlei Plugins im Einsatz bezüglich der Suche.

    Wer testen will kann das gerne unter.

    www.teichpflege.eu

    Ich konnte keine Suchfehler erkennen.

    Viele Grüße

    Matthias

     

  • georgy93georgy93 MitgliedKommentare: 32 Danke erhalten: 0 Mitglied seit: August 2014

    Update:
    Auch nach Update von 5.3.4 auf 5.3.6 keine Besserung. Wir werden auf einen dedizierten Server wechseln müssen.

    Oder Frage an Shopware:
    Kann denn die SQL-Abfrage zum Erstellen des Suchindex nicht auf mehrere kleine Abfragen aufgesplittet werden?

  • SebastianKlöpperSebastianKlöpper AdministratorKommentare: 7161 Danke erhalten: 1659 Mitglied seit: Juni 2010

    Ich kann mir nur ein lokales Problem vorstellen. Du schreibst ja, dass ihr 800 Artikel habt? Das ist ja noch „wenig“ und ich habe von dem Problem noch nie gehört!

    Hast du alle Methoden zum Cacheaufbau probiert? Privat habe ich ein kleines „normales“ Shophosting Paket mit ca. 3000 Artikeln und baue den Suchcache schon immer innerhalb Sekunden „live“ auf.

    Hast du ggf. eine sehr individuelle Konfiguration der Suche? Werden sehr viele Felder zusätzlich durchsucht? Kommen Ergebnisse schon ab einem Zeichen? Irgendwas muss ja stark vom Standard abweichen.

    Was sagt dein Hoster? Ist da evtl. wirklich was enorm eingeschränkt?

  • georgy93georgy93 MitgliedKommentare: 32 Danke erhalten: 0 Mitglied seit: August 2014

    Hallo Sebastian,

    unser Provider hat letzte Tage für kurze Zeit den Wert "thread_stack" im MySQL  von 262.144 auf 591.872 erhöht. Danach konnte ich den Suchindex über die Konsole problemlos neu erstellen und die Suche hat einwandfrei funktioniert. Nach Zurücksetzen des Wertes und ohne jede sonstige Änderung ging das nicht mehr. 

    Auch heute nach dem Shopware-Update wieder diese Fehlermeldung:

    SQLSTATE[HY000]: General error: 1436 Thread stack overrun:  246176 bytes used of a 262144 byte stack, and 16000 bytes needed.  Use 'mysqld --thread_stack=#' to specify a bigger stack.  
       

    Viele Grüße!

    Georg

  • georgy93georgy93 MitgliedKommentare: 32 Danke erhalten: 0 bearbeitet 18. Januar Mitglied seit: August 2014

    PS: Die Suche nach Artikelbezeichnungen oder Text-Fragmenten funktioniert einwandfrei.

    Nachfolgend noch die Einstellungen:

    image

     

     

    image

     

     

  • SebastianKlöpperSebastianKlöpper AdministratorKommentare: 7161 Danke erhalten: 1659 bearbeitet 18. Januar Mitglied seit: Juni 2010

    Also ein paar Werte sind da schon mal anders. Artikel pro Seite 15/15/15 etc. ist auf jeden Fall ein defekter Eintrag. Die Zeichen sind dort gar nicht erlaubt. Sollte aber nicht mit dem Problem zusammenhängen. Das nur so ;-)

    Brauchst du die Suchwortlänge auf 2? Standard ist 3 und die Änderung bläht enorm den Cache auf.

    Ist der Fehler evtl. auch nur bei Konsole vorhanden? Oder passiert das auch im Live Modus? Also einfach Cache leeren und eine Suchanfragen im Frontend absetzen und warten

    Sonst sieht’s gut aus. Den Wert in MySQL habe ich übrigens aus dem selben Wert.

  • georgy93georgy93 MitgliedKommentare: 32 Danke erhalten: 0 Mitglied seit: August 2014

    Habe beides geändert, weiterhin Fehler in der Konsole.

    Im Backend im Live-Modus bekomme ich immer die Meldung "1 von 1 Elementen bearbeitet" und oben rechts den Hinweis "erfolgreich beendet". Das "1 von 1" erscheint unabhängig von der Stapelgröße, die kann 1, 10 oder 100 oder sonstwas sein.

  • Vitago GmbHVitago GmbH MitgliedKommentare: 1125 Danke erhalten: 114 Mitglied seit: September 2015

    Ich würde mich da nicht so lange rum ärgern und wäre schon längst auf einen stärkeren Server gewechselt. Kostet paar Euro mehr schont aber die Nerven. Smile

  • georgy93georgy93 MitgliedKommentare: 32 Danke erhalten: 0 bearbeitet 18. Januar Mitglied seit: August 2014

    Bis jetzt läuft es super "werbung" für 9,99 EUR bei all-inkl.com "/werbung". Ein super Laden, Support auch mitten in der Nacht, gute Preise und gute Leistung. 

    Wenn es aber nicht mehr anders geht, ist jetzt wohl der Zeitpunkt gekommen ... :(

  • Vitago GmbHVitago GmbH MitgliedKommentare: 1125 Danke erhalten: 114 Mitglied seit: September 2015

    Bis jetzt läuft es super "werbung" für 9,99 EUR bei all-inkl.com "/werbung". Ein super Laden, Support auch mitten in der Nacht, gute Preise und gute Leistung. 

    Wenn es aber nicht mehr anders geht, ist jetzt wohl der Zeitpunkt gekommen ... :(

    Für vielen kommt irgendwann der Zeitpunkt. Wink Wir hatten am Anfang auch ein Shared Hosting, danach auf einen vServer, und jetzt vor 1 Monat auf einen managed SSD root 64GB gewechselt. 

  • brettvormkoppbrettvormkopp MitgliedKommentare: 1156 Danke erhalten: 242 Mitglied seit: März 2013

    ich muss mich hier mal einhängen. Ich habe nur einen einzigen Artikel in einem Blanko-Shop angelegt. Der hat Hersteller, Name, Preis, Aktiv, Lagerbestand. Nach Cache leeren, Suchindex aufbauen gibt es kein Result über frontend/search/ajax.tpl . Er bleibt in der {if !$sSearchResults.sResults} Ausgabe. Gibt es irgendwo ein "Zeitlimit" wann der Artikel auftauchen wird?

  • Moritz NaczenskiMoritz Naczenski AdministratorKommentare: 5872 Danke erhalten: 1684 Mitglied seit: September 2013

    ich muss mich hier mal einhängen. Ich habe nur einen einzigen Artikel in einem Blanko-Shop angelegt. Der hat Hersteller, Name, Preis, Aktiv, Lagerbestand. Nach Cache leeren, Suchindex aufbauen gibt es kein Result über frontend/search/ajax.tpl . Er bleibt in der {if !$sSearchResults.sResults} Ausgabe. Gibt es irgendwo ein "Zeitlimit" wann der Artikel auftauchen wird?

    Die Suche braucht etwa 10 Artikel um überhaupt etwas zu finden. Also einen einzelnen Artikel wirst du nie finden. Der ganze Aufbau mit Relevanzen/Keywords usw. funktioniert nur korrekt, wenn es genug verwertbare Daten gibt. 

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.