berlin-web-agencyberlin-web-agency MitgliedKommentare: 4 Danke erhalten: 0 Mitglied seit: Oktober 2014

Ahoi, wir sollen für 5000 Artikel neue Varianten erstellen (jeweils 5) mit verscheidenen Preisen die sich je nach Artikelpreis berechnen. (5 verschiedenen Formeln)

Das ganze aktualisiert sich ca. 1x pro Woche. Any Ideas ?

Antworten

  • PStadtfeldPStadtfeld MitgliedKommentare: 96 Danke erhalten: 22 Mitglied seit: 3. August

    Wird euch nichts anderes übrig bleiben, als ein eigenes PHP-Skript zu bauen um die Varianten per Datenbank (nicht empfohlen) oder API (besser) neu anzulegen.

    Bei 5.000 Artikeln könnte das Skript allerdings eine Weile dauern, also am Besten vorher Abbrüche mit einplanen und so bauen, dass man es über die Konsole starten und im Hintergrund laufen lassen kann.

    Ihr könnt ja eine lokale Tabelle anlegen mit [Artikelnummer|uploaded], wo ihr den aktuellen Fortschritt festhalten könnt - dann müsst ihr beim Neustart nicht alle bereits neu hochgeladenen Artikel erneut updaten.

     

    Je nachdem wo die Daten herkommen könnt ihr daraus ja auch einen generellen Cronjob machen, der würde dann 1x pro Woche automatisch losmarschieren und das von selbst in die Hand nehmen... allerdings stellt sich mir die Frage, weshalb wirklich so viele Varianten neu erstellt werden müssen - was ändert sich denn da noch außer dem Preis?

    Wenn es nur der Preis ist, dann würde ich auch nur den Preis updaten, das geht per Api auch über "shopadresse/api/articles" oder "shopadresse/api/variants" mit einem Put.

    Würde ich aber erst einmal in einem Backup/Staging-System testen bevor ihr euch die Artikel zerschießt!

     

    Falls ihr euch das zutraut könnt ihr auch ein entsprechendes Plugin bauen und als Shopware Cronjob laufen lassen... Zumindest habe ich mal gelesen dass das gehen soll, ausprobiert habe ich das mit den Shopware Cronjobs selbst auch noch nicht.

  • berlin-web-agencyberlin-web-agency MitgliedKommentare: 4 Danke erhalten: 0 Mitglied seit: Oktober 2014

    Vielen Dank PStadtfeld, da kommen wir doch der sache näher.... An sich werden nicht jede Woche 5000 neue Artikel kommen denk ich... einige kommen dazu / einige fallen weg. Und an sich ändert sich nur der Preis der Varianten bzw. wird auch der sich nicht ändern sondern muss "nur" angelegt werden, danach vielleicht maximal geupdatet sofern der import preis sich von aktuellen Preis ändert...  

    Gibt es vielleicht von Dir abotionen uns zu helfen – bezahlt natürlich ?

  • PStadtfeldPStadtfeld MitgliedKommentare: 96 Danke erhalten: 22 Mitglied seit: 3. August

    Hm.. Generell kann ich mir das mal anschauen, allerdings ginge das ausschließlich am Wochenende, da ich unter der Woche nach 8 Stunden Beschäftigung mit Shopware, während des Feierabends keine Konzentration (oder Motivation?) für noch mehr Shopware/Api- Interaktionen aufbringen kann :P

    Außerdem arbeite ich mich selbst noch in die Shopware-Entwicklung ein, in Form eines Plugins könnte das also schwierig werden - als Standalone PHP-Skript allerdings wäre das sicherlich kein Problem, Api- und Datenbankupdates habe ich bereits in eigenen Projekten für meinen aktuellen Arbeitgeber umgesetzt.

    Müsstet ihr euch mal Gedanken darüber machen, wie das angesprochen werden soll, welche Buttons / Funktionen ihr dabei benötigt (oder ob es genügt nur das Skript aufzurufen) und in wie weit ich hier aushelfen soll (Grobkonzept, Basisfunktionen, komplette Umsetzung?).

  • berlin-web-agencyberlin-web-agency MitgliedKommentare: 4 Danke erhalten: 0 Mitglied seit: Oktober 2014

    gern kurze nachricht mail@berlin-web-agency.de... 

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.