ewuemohtewuemoht MemberComments: 29 Received thanks: 2 Member since: November 2016 edited May 2017

Hallo liebes Forum,

für die Rechnungsstellung würde ich gerne die hinterlegten Verkaufseinheiten (der Wert aus "Artikeldetail -> Grundpreisberechnung -> Inhalt:") in dem Reiter "Positionen" bei den Bestellungs-Details im Backend ausgeben lassen.

Aktuell:

image

Gewünscht:

image

Hat jemand eine Lösung, wie man das hinbekommt?

Danke vorab!

1 Answer

  • NextMikeNextMike MemberComments: 2805 Received thanks: 445 Member since: December 2014

    Also, jetzt habe ich eine Lösung gefunden. Keine Ahnung, ob das elegant ist, aber es funktioniert :-)

    Bin wieder über den Textbaustein "DocumentIndexPositionNameDefault" gegangen und habe dort folgenden Eintrag hinterlegt:

    {if $position.meta.purchaseunit > 1}{$position.meta.purchaseunit|string_format:"%d"} x {$position.name|nl2br}{else}{$position.name|nl2br}{/if}

    Der eingegebene Wert unter " Artikeldetail -> Grundpreisberechnung -> Inhalt:" wird nun in der Rechnungs-PDF angezeigt sobald größer 1 

    elegant! 

    Quote
    Accepted Answer
    Thanked by 1ewuemoht
  • Accepted Answer

Answers

  • ewuemohtewuemoht MemberComments: 29 Received thanks: 2 Member since: November 2016

    ... bin mittlerweile so weit, dass die Anpassung im Textbaustein "DocumentIndexPositionNameDefault" erfolgen kann.

    Problem: Bekomme den Wert für "$sArticle.purchaseunit" nicht ausgelesen.

    Der Textbaustein sieht momentan so aus:

    {if $sArticle.purchaseunit > 1}{$sArticle.purchaseunit|string_format:"%d"} x {$position.name|nl2br}{else}{$position.name|nl2br}{/if}

  • NextMikeNextMike MemberComments: 2805 Received thanks: 445 Member since: December 2014

    ... bin mittlerweile so weit, dass die Anpassung im Textbaustein "DocumentIndexPositionNameDefault" erfolgen kann.

    Problem: Bekomme den Wert für "$sArticle.purchaseunit" nicht ausgelesen.

    Der Textbaustein sieht momentan so aus:

    {if $sArticle.purchaseunit > 1}{$sArticle.purchaseunit|string_format:"%d"} x {$position.name|nl2br}{else}{$position.name|nl2br}{/if}

    Ist das nicht für die PDF-Dokumente? 

  • ewuemohtewuemoht MemberComments: 29 Received thanks: 2 Member since: November 2016

    Guten Morgen,

    ja, wenn ich das richtig nachvollziehe, wird bei der PDF-Erstellung doch dieses Feld verwendet. Also dachte ich mir, wenn dort das gewünschte steht, erscheint es auch auf der generierten PDF-Rechnung?

    ... bin mittlerweile so weit, dass die Anpassung im Textbaustein "DocumentIndexPositionNameDefault" erfolgen kann.

    Problem: Bekomme den Wert für "$sArticle.purchaseunit" nicht ausgelesen.

    Der Textbaustein sieht momentan so aus:

    {if $sArticle.purchaseunit > 1}{$sArticle.purchaseunit|string_format:"%d"} x {$position.name|nl2br}{else}{$position.name|nl2br}{/if}

    Ist das nicht für die PDF-Dokumente? 

  • ewuemohtewuemoht MemberComments: 29 Received thanks: 2 Member since: November 2016

    Hm, dann wäre ja die index.tpl aus dem Ordner themes/Frontend/XYZ/documents anzupassen, und zwar der Teil

    {block name="document_index_table_name"}
    			<td align="left" width="48%" valign="top">
    			{if $position.name == 'Versandkosten'}
    				{s name="DocumentIndexPositionNameShippingCosts"}{$position.name}{/s}
    			{else}
    				{s name="DocumentIndexPositionNameDefault"}{$position.name|nl2br}{/s}
    			{/if}
    			</td>
    		{/block}

    Nur wie kann ich dort auf die Variable $sArticle.purchaseunit zugreifen bzw. diese bereitstellen?

  • NextMikeNextMike MemberComments: 2805 Received thanks: 445 Member since: December 2014

    Möchtest Du die Anzeige im Backend oder die PDF-Dokumente ändern?

  • ewuemohtewuemoht MemberComments: 29 Received thanks: 2 Member since: November 2016

    In den PDF-Dokumenten würde vollkommen ausreichen...

  • NextMikeNextMike MemberComments: 2805 Received thanks: 445 Member since: December 2014

    Teste mal ob es $position.purchaseunit dort gibt.

    Hier gibt es sehr gute Infos welche Variablen es gibt und wie man sie auflisten kann:

    http://community.shopware.com/Anpassen-von-PDF-Dokumenten_detail_1220.html

  • ewuemohtewuemoht MemberComments: 29 Received thanks: 2 Member since: November 2016

    Danke dir für den Hinweis. Danach hatte ich bereits gesucht, gibt es aber leider nicht. Wäre zu schön gewesen ;-)

    Die Seite habe ich auch schon studiert. Nur ist mir nicht klar, wie ich die eventuell zusätzlichen Array-Daten ausgegeben bekomme, geschweige denn die Werte für purchaseunit zur Verfügung stelle.

    Die Datei dient doch der PDF-Erzeugung, und dort kann man per {$VARIABLE|print_r} doch nichts auflisten lassen. Oder liege ich da total falsch?

  • NextMikeNextMike MemberComments: 2805 Received thanks: 445 Member since: December 2014

    Die Datei dient doch der PDF-Erzeugung, und dort kann man per {$VARIABLE|print_r} doch nichts auflisten lassen. Oder liege ich da total falsch?

    doch, genau das steht da. 

  • ewuemohtewuemoht MemberComments: 29 Received thanks: 2 Member since: November 2016

    O.k., läuft. Danke...

  • ewuemohtewuemoht MemberComments: 29 Received thanks: 2 Member since: November 2016

    Nur erscheint die purchaseunit nicht :-( Muss ich mir irgendwie anders weiterhelfen....

  • ewuemohtewuemoht MemberComments: 29 Received thanks: 2 Member since: November 2016

    Also, jetzt habe ich eine Lösung gefunden. Keine Ahnung, ob das elegant ist, aber es funktioniert :-)

    Bin wieder über den Textbaustein "DocumentIndexPositionNameDefault" gegangen und habe dort folgenden Eintrag hinterlegt:

    {if $position.meta.purchaseunit > 1}{$position.meta.purchaseunit|string_format:"%d"} x {$position.name|nl2br}{else}{$position.name|nl2br}{/if}

    Der eingegebene Wert unter " Artikeldetail -> Grundpreisberechnung -> Inhalt:" wird nun in der Rechnungs-PDF angezeigt sobald größer 1.

  • NextMikeNextMike MemberComments: 2805 Received thanks: 445 Member since: December 2014

    Also, jetzt habe ich eine Lösung gefunden. Keine Ahnung, ob das elegant ist, aber es funktioniert :-)

    Bin wieder über den Textbaustein "DocumentIndexPositionNameDefault" gegangen und habe dort folgenden Eintrag hinterlegt:

    {if $position.meta.purchaseunit > 1}{$position.meta.purchaseunit|string_format:"%d"} x {$position.name|nl2br}{else}{$position.name|nl2br}{/if}

    Der eingegebene Wert unter " Artikeldetail -> Grundpreisberechnung -> Inhalt:" wird nun in der Rechnungs-PDF angezeigt sobald größer 1 

    elegant! 

    Quote
    Accepted Answer
    Thanked by 1ewuemoht
Sign In or Register to comment.