lagomelagome MitgliedKommentare: 0 Danke erhalten: 0 Mitglied seit: 28. April

Hier ein Auszug aus unseren Fehlern, die auch viele andere Händler haben. Kommunikation mit Shopware direkt. Lt. Shopware gibt es keine Fehler bei Connect!!

Hallo Herr........,

ich bin doch etwas sehr erstaunt darüber, dass keine anderen Händler diese Probleme zu kennen scheinen, da ich mit mehreren Händlern direkten persönlichen Kontakt habe und alle die gleichen Probleme haben, wie die die ich Ihnen geschildert habe.

1. Datenübertragung der bei Connect hinterlegten Kategorien ist durch Connect automatich erfolgt, als wir das Angebot von unserem Handelspartner angenommen haben.

2. Obwohl wir den Button "Nur Artikel übernehmen, deren Marge höher ist als die Versandkosten gedrückt haben" werden alle Artikel übernommen und automatisch in unserem Backend hinterlegt.

3. Eine manuelle Zuordnung der Artikel im Backend z.B. "Meeresaquaristik Düren" ist grundsätzlich gar nicht möglich, da wir die Artikel von der linken Spalte nicht in die rechte  übernommen werden können.

4. Des weiteren ist z.B. "Meeresaquaristik Düren" auch keine Kategoriezuordnung in Artikel von Connect aufrufbar.

5. Händlerkonditionen stimmen bei Übernahme der Angebote meistens nicht überein und man kann nicht alle Artikel ansehen, die in einem Angebot hinterlegt sind. Da oftmals viele verschiedene Artikel unterschiedliche Einkaufskonditionen abbilden ist eine Abbildung aller im Angebot befindlichen Warenartikel zwingend nötig um eine klare Gewinn / Verlust Kalkulation für den Vertrieb von Waren kalkulieren zu können.

6. Einzelne Artikel können nicht bei Connect im Connect Backend gelöscht werden, die man nicht übernehmen will.

7. Warum z.B. die Artikel wie in dem Anhang zu sehen sind in der WG Elektronik/Computer hinterlegt, obwohl wir diese nicht angelegt haben. Dies hat Connect völlig eigenständig gemacht. Wir haben bei diesen Artikeln wie auch bei den Connect Warengruppen Deutsch, UL, BL etc keine manuelle Zuordnung vorgenommen, da dies völliger Schwachsinn ist. So wird unsere bereits bestehende Gruppenstruktur komplett verworfen und unsere Kunden springen schneller ab. Dies ist nicht tragbar!

 

Das von Ihrer Seite keine Nachvollziehbarkeit dieser Fehler vorhanden sein soll ist schlicht nicht wahr, da wir Händler, die wir untereinander Kontakt haben, mit den gleichen Fehlern zu kämpfen haben. Bitte lesen Sie auch hierzu Ihr Forum!!!!

 

Um auf Ihre Frage zurück zu kommen, wie diese Fehler zustande kommen muß ich Ihnen die Frage stellen, warum wir ein Angebot annehmen und Connect eigenständig Kategorien neu anlegt, ohne das wir so eine sinnlose manuelle Zuordnung vorgenommen haben, mit Produkten, die wir garnicht in unserem Protfolio haben wollten. "Nur Artikel übernehmen, deren Marge höher ist als die Versandkosten"

 

Herr Wilger, sie können sicherlich meine Haltung nachvollziehen und die der anderen Händler, zu denen wir in ausreichender Stückzahl mittlerweile persönlichen Kontakt haben, da alle mit den gleichen Problemen zu kämpfen haben.

 

Ich bin auch gerne bereit dies mit Ihrer Geschäftsführung zu diskutieren und lade dazu auch gerne alle anderen Händler ein, die mit den gleichen Problemen zu kämpfen haben.

Unser Ziel ist die Gewinnmaximierung und nicht ein Drauflegegeschäft mit ständigen Problemen, die uns alle Zeit und Geld (Verlust) kosten. Dies ist leider aktuell die Regel und nicht die Ausnahme.

 

Mit der Bitte um schnellste Klärung aller Probleme und konkreter Lösungen (keine Rückantwort, andere haben dieses Problem nicht) oder wir können Ihren Fehler nicht nachvollziehen, wenn nicht sie wer dann???

 

Beste Grüße

Axel Schumann

Kommentare

  • Moritz NaczenskiMoritz Naczenski AdministratorKommentare: 4510 Danke erhalten: 1209 bearbeitet 28. April Mitglied seit: September 2013

    Hallo,

    vielen Dank für das Feedback.

    Sicherlich kann man sich diese Themen getrennt über den offiziellen Supportweg ansehen. Ob die Gründe hier an Connect liegen, Shopware oder an der Bedienung. Wenn andere diese Probleme haben, dann sollen sie sich natürlich auch einfach über den offiziellen Supportkanal bei uns melden.

    Es gibt immer Probleme die eben nicht nachstellbar/reproduzierbar sind, sodass die Ursache immer im Detail evaluiert werden muss. Und natürlich ist da auch der Kunde gefragt, wenn dieser der einzige ist, der sich mit dem Problem bei uns meldet. (Ob es andere gibt, die sich nicht melden, können wir natürlich nicht wissen).

    Das Thema gibt es im offiziellen Support und wird dort natürlich auch bearbeitet im Rahmen der festgelegten Reaktionszeiten. 

    Viele Grüße
    Moritz Naczenski

  • Hansi10Hansi10 MitgliedKommentare: 51 Danke erhalten: 0 Mitglied seit: Dezember 2012

    Hallo,

    bei mir sind es ganz andere Fehler. Es werden einfach nicht alle Artikel importiert, obwohl alles zu funktionieren scheint.Statt 80 Artikel hört der Import meist bei 15 bis 20 Artikeln auf. Auch wenn der Stream gekündigt wird und ein neuer wieder eingestellt, kommt es zum gleichen Problem. Eine Bestellung zwischen den Shops ist komplett verloren gegangen und das Shopware-Team wollte sich darum kümmern. Ich habe meine Daten mitgeteilt, habe aber immer nur die Mitteilung bekommen, dass ich das Connect-Plugin neu installieren soll.

    Schade, der Ansatz war gut, aber letztlich werde ich das Plugin wieder runterschmeißen müssen.

    Gruß

    Hansi

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.