sonicsonic MitgliedKommentare: 1922 Danke erhalten: 529 Mitglied seit: Januar 2014

Ich bitte um Entschuldigung wegen der plumpen Überschrift, aber sie fasst meine Fragen zusammen Wearing-Sunglasses

An die, die dieses Buch schon haben:
Kommt man mit dem Buch wirklich weiter? Ich habe mir bei Amazon versucht einen Überblick zu schaffen, es scheint ja vom Themenkreis recht weit aufgestellt zu sein. Von der Installation zum Plugin in doch recht überschaubarer Seitenzahl zu den einzelnen Kapiteln.

Habe ich mit dem Buch gegenüber den fragmentierten Onlinedokus einen Vorteil, wenn es darum geht, eigene (kleine) (Backend-)-Plugins zu schreiben?

Und dann die Frage an Daniel: In nicht all zu weiter Zukunft dürfte ja 5.3 erscheinen, wird das Buch dann noch halbwegs aktuell sein?

Seitenhieb Richtung Verlag:
Der Preis für das E-Book ist echt unverschämt, wenn man bedenkt, das der Verlag keine Produktions und Logistikkosten hat, somal es auch noch digital signiert ist, und ich kaum die Möglichkeit habe, es als gebraucht weiter zu verkaufen, wie es mit einem echten Buch geht.

1 Antwort

  • frimipisofrimipiso MitgliedKommentare: 242 Danke erhalten: 37 Mitglied seit: November 2015

       

    Ich finde das Buch sehr gut, da man den Kontext vieler Aspekte damit viel besser versteht. Es wird allerdings auch relativ viel vorausgesetzt meiner Meinung nach, speziell wenn es in die Backendplugins geht, hätte ich mir mehr Erklärungen für Dummys wie mich erhofft.

    Aber alles in allem lohnt sich das Buch für mich.

    Zitieren
    Akzeptierte Antwort
  • Akzeptierte Antwort

Antworten

  • ShopwareianerShopwareianer MitgliedKommentare: 3189 Danke erhalten: 570 bearbeitet Februar 2017 Mitglied seit: November 2013

    Das Ebook ist kein Cookbook - Da hatte ich Daniel schon angeschrieben, ob da etwas folgt. Das ist aber noch unklar.

    Das Ebook ist also kein reines Ebook für die Plugin Programmierung oder ähnl. Die Plugin Programmierung & Backend Module werden kurz angeschnitten.

    Aber davon abgesehen lohnt sich das Ebook unabhängig, ob es nun ein Cookbook für Plugin Programmierung ist oder nicht.

    Und bzgl. des Preises: Ganz ehrlich: Der Preis ist sowas von gerechtfertigt, völlig unabhängig ob es nun ein Ebook oder die gebundene Ausgabe ist.Es sind keine 50€ welche du in neues Wissen investierst. Du bekommst etwas dafür und darum geht es ja. Nicht ob ich das Buch irgendwann weiter verkaufen kann, oder ob Verlag XY Z€ bekommt. Aber ja: Das der Verlag hier lediglich 5€ weniger verlangt für das Ebook ist schon etwas blöd.

    Zumal der Autor bei solchen Büchern nicht sehr viel Gewinn hat. Meiner Meinung nach hätte sich so etwas wie https://leanpub.com weitaus besser geeignet. Auch wenn man da keine Print Ausgabe hat. Aber erstens bekommt der Autor einfach sehr viel mehr und man kann noch einmal selber sagen, dass man bspw. 10 EUR mehr an den Autor zahlen möchte.

    Aber: Hier kann man auch wieder sagen - Der Verlag liest ja auch Korrektur und den ganzen Kram. Da steckt natürlich auch viel Arbeit hinter. Und der Druck liegt hier je nach Auflage auch nur bei ~ 5 bis 7 EUR ( Ich gehe jetzt einfach mal von 500 bis 1.000 Exemplaren aus ). Von daher wiederum ist der Preis auch gerechtfertigt.

  • sonicsonic MitgliedKommentare: 1922 Danke erhalten: 529 Mitglied seit: Januar 2014

    Zu den Preisen von E-Books kann man sich unendlich streiten. Der "Abstand" zum Preis eines gedruckten Buches ist mir in Verbindung zu den Einschränkunken meiner Möglichkeiten generell zu gering, darum kaufe ich mir auch keine E-Books. Den Preis vom "gedruckten Buch" finde ich OK. Aber für 5EUR weniger gleich noch die digitale Entmündigung einzufangen, ist es mir nicht Wert.

  • MBDealerMBDealer MitgliedKommentare: 21 Danke erhalten: 5 bearbeitet Februar 2017 Mitglied seit: April 2015

    Wenn man Besitzer des gedruckten Buches ist kann man für 5 Euro beim Reinwerk Verlag das eBook nachbestellen. Der Code dafür befindet sich im gedruckten Buch auf letzten Seite (Hardcover, innenseite unten rechts). -> https://www.rheinwerk-verlag.de/E-Book-zum-Buch/

  • frimipisofrimipiso MitgliedKommentare: 242 Danke erhalten: 37 Mitglied seit: November 2015

       

    Ich finde das Buch sehr gut, da man den Kontext vieler Aspekte damit viel besser versteht. Es wird allerdings auch relativ viel vorausgesetzt meiner Meinung nach, speziell wenn es in die Backendplugins geht, hätte ich mir mehr Erklärungen für Dummys wie mich erhofft.

    Aber alles in allem lohnt sich das Buch für mich.

    Zitieren
    Akzeptierte Antwort
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.