hechec MemberComments: 142 Received thanks: 39 Member since: August 2014 edited January 2017

Hallo,

nachdem ich bisher immer nur punktuell in einzelne Kapitel geschaut habe (bin bisher sehr begeistert von dem Buch!), habe ich nun angefangen, es von vorne zu lesen.

Im Kapitel 2.1.3 bin ich über ein paar Detail-Fehler gestolpert, die für Einsteiger vermutlich hinderlich sein dürften:

 

Seite 25:

Die Zeile

cd vagrant

ist nicht notwendig (bzw. falsch, da es das Unterverzeichnis gar nicht gibt).

 

Seite 26:

Die genannte IP-Adresse ist falsch, sie muss 192.168.33.10 lauten.

phpMyAdmin wird nicht installiert, sondern Adminer. Entsprechend ist auch die URL eine andere.

 

Mir ist klar, dass diese Fehler den zwischenzeitlichen Änderungen am shopware-vagrant-Repo geschuldet sind - evtl. wäre zumindest noch ein Hinweis gut, dass die aktuelle Anleitung für die Vagrant-Box immer in der Readme-Datei des Github-Repos zu finden ist?

 

Grüße,
Sven

 

Comments

  • Daniel NögelDaniel Nögel AdministratorsComments: 1560 Received thanks: 384 Member since: September 2012

    Hi,

    danke für den Hinweis. Ich hatte dafür eigentlich extra einen Tag gesetzt, den ich im Buch auch verlinkt haben wollte - vll. liegt es daran: https://github.com/shopwareLabs/shopware-vagrant/tree/0.1

    Danke dennoch, notiere ich mir schonmal Thumb-Up

  • hechec MemberComments: 142 Received thanks: 39 Member since: August 2014

    Oh oh, Schande über mich ... ich habe übersehen, dass du ja den 0.1er Branch klonst ... dann stimmt der Rest natürlich!

    Sorry für die Falschmeldung!

     

  • Daniel NögelDaniel Nögel AdministratorsComments: 1560 Received thanks: 384 Member since: September 2012

    Hi,

    *puh* :) 

    Falls es da noch Probleme gibt, gab es hier schon einen Post dazu: https://forum.shopware.com/discussion/comment/182839/#Comment_182839 - wobei mich das echt etwas wundert, den Teil habe ich zwar sehr früh geschrieben, aber eigentlich haben wir ja in der Zwischenzeit die Requirements nicht erhöht. Naja - ärgerlich aber kein Beinbruch, denke ich

    Besten Gruß,

    Daniel

     

Sign In or Register to comment.