ShopwareianerShopwareianer MemberComments: 3613 Received thanks: 637 Member since: November 2013 edited December 2016

Wenn ich ein unverschlüsseltes Plugin anbiete, wie genau funktioniert dann eine Testversion, denn der Kunde könnte sich einfach das quelloffene Plugin kopieren und hätte es dann so kostenlos - oder sehe ich das falsch?

Oder bswp. bei der Mietoption: Auch hier könnte er sich das quelloffene Plugin doch einfach kopieren oder?

Ist es so überhaupt möglich eine Test oder Mietversion als quelloffen anzubiten?

Hierzu steht zwar:

Bei möglichen Lizenzverstößen erfolgt durch Popup-Meldungen im Backend, nach jedem Login, und auch direkt im Plugin-Manager, ein entsprechender Hinweis für den Shopbetreiber. Hierdurch möchten wir ihn dazu bringen, Dein Plugin zu kaufen, um den Erfolg und die Weiterentwicklung des Plugins aktiv voranzutreiben. Zudem hat ein möglicher Raubkopierer keine Möglichkeit auf die Aktualisierungen und den Support des Plugins zurückzugreifen. Wir sind überzeugt, dass jeder, der professionell und ernsthaft ein eCommerce Business betreibt, davor zurückschrecken wird, eine Raubkopie aktiv in seinem Shop zu nutzen.

Aber wie genau wird denn hier ein Lizenzverstoß geprüft, wenn das Plugin quelloffen ist? Prinzipiell könnte man sich aber einfach die Testversion kopieren und sich so das Plugin kostenlos erschleichen korrekt? 

Comments

  • SebastianKlöpperSebastianKlöpper AdministratorsComments: 7196 Received thanks: 1678 Member since: June 2010
  • ShopwareianerShopwareianer MemberComments: 3613 Received thanks: 637 edited December 2016 Member since: November 2013

    @SebastianKlöpper‍ Danke, hatte die Forensuche nicht ausgespuckt. Die Details im Account hatte ich gelesen, allerdings ist mir hier nicht ganz klar wie genau die Popup Meldungen funktionieren sollen, wenn ja gar kein Lizenzcheck stattfindet?

    Aber prinzipiell kann jeder der die Testversion installiert hat, sich das Plugin im Prinzip kopieren und es nutzen ohne es zu kaufen - auch bei der Mietversion -, korrekt?

  • SebastianKlöpperSebastianKlöpper AdministratorsComments: 7196 Received thanks: 1678 Member since: June 2010

    Hi,

    steht ja in den anderen Posts drin. Ja man kann das natürlich nutzen, kopieren. Das ist aber klar verboten und strafbar. Man kann die Version auch nicht mehr beziehen und Updates erhalten.

    Der Account weiß ja in zeigt die Infos auch im Plugin Manager an. Kann also darauf hinweisen, dass was abgelaufen oder unbekannt ist

    Thanked by 1Shopwareianer
  • ShopwareianerShopwareianer MemberComments: 3613 Received thanks: 637 edited December 2016 Member since: November 2013

    @SebastianKlöpper‍ Naja - Hier ist aber ein großer Nachteil im Account. Bei einer Testversion wird ja keine Shop URL angezeigt. Ergo habe ich keinerlei Möglichkeit es zu überprüfen, ob da tatsächlich evtl. jemand das Plugin kopiert hat. Und selbst wenn es so wäre kann ich es natürlich nicht nachweisen. Blöd, da ich definitiv für Quelloffene Plugins bin - Aber anders geht es natürlich irgendwie auch net. Aber eine Hilfe, dass die Shop URL auch bei Testversionen angezeigt wird, wäre sicherlich hilfreich.

    Übrigens wäre es ein wirklich nettes Feature, wenn Ihr im Store auch die Filtermöglichkeit nach Quelloffenen Plugins habt. Das ist derzeit nicht möglich.

    Dürfte ich denn in der Beschreibung einen Hinweis machen, dass sich jemand per Email bei mir melden soll, wenn er eine Testversion benötigt? Dann würde ich es kurz freischalten und nach seinem Kauf wieder deaktivieren. Das wäre zumindest eine Überlegung.

Sign In or Register to comment.