24

Comments

  • schlumpbergercomschlumpbergercom MemberComments: 345 Received thanks: 22 Member since: October 2010
    Ja, schon. Aber keiner greifts eben an oder bringts fertig. Der Beitrag selbst ist "alt".

    Wie viele würden 250.- EUR bezahlen für eine solche Schnittstelle, die zunächst die "Basics" beherrscht, also den Artikelimport (mit Varianten) und Bestellexport? Und in einem weiteren (späteren) Schritt auch Shopware-Besonderheiten wie LiveShopping, evtl. Bundle etc. berücksichtigen wird.
    Kommen hier 10 Kunden zusammen, setzen wirs (oder andere) um.
  • moeve.mediamoeve.media MemberComments: 281 Received thanks: 13 Member since: September 2010
    So, dann fang ich mal an.. bin dabei
  • artepartep MemberComments: 3580 Received thanks: 587 Member since: July 2010
    ttmedia wrote:
    So, dann fang ich mal an.. bin dabei
    :thumbup: :D
  • Stefan HamannStefan Hamann AdministratorsComments: 2473 Received thanks: 443 Member since: June 2010
    Wir wären auch bereit 250,- € mit in den Pott zu werfen ;)
    Also sozusagen als kleines Hersteller-Sponsoring.
  • rattatuirattatui MemberComments: 480 Received thanks: 34 Member since: December 2010
    Morgen allerseits :)
    So, dann fang ich mal an.. bin dabei
    :thumbup:
    Wir wären auch bereit 250,- € mit in den Pott zu werfen ;)
    Also sozusagen als kleines Hersteller-Sponsoring.
    :shopware: :money: :thumbup:
  • moeve.mediamoeve.media MemberComments: 281 Received thanks: 13 Member since: September 2010
    Wir wären auch bereit 250,- € mit in den Pott zu werfen ;)
    Also sozusagen als kleines Hersteller-Sponsoring.
    Na, dass ist ja mal cool :-)
  • artepartep MemberComments: 3580 Received thanks: 587 Member since: July 2010
    ttmedia wrote:
    Wir wären auch bereit 250,- € mit in den Pott zu werfen ;)
    Also sozusagen als kleines Hersteller-Sponsoring.
    Na, dass ist ja mal cool :-)
    Ja das ist echt cool! Und dass sich jemand mal heranwagt das umzusetzen finde ich noch viel cooler! Da warten wir schon soooo lange drauf!
    Super, super, super!!! ;)
  • eWenigereWeniger MemberComments: 684 Received thanks: 26 Member since: July 2011
    Hi,

    hab mir die JTL-WaWi mal installiert und ein bisschen rumprobiert. Sieht wirklich gut aus. Wenn jetzt noch der DATEV-Export klappt, bin auch ich mit 250€ dabei :thumbup:
  • eWenigereWeniger MemberComments: 684 Received thanks: 26 Member since: July 2011
    so, habe nun Antwort von jtl -
    Mit der JTL-Wawi besteht derzeit die Möglichkeit Ihre Gutschriften und Rechnungen mit Hilfe des Import/Export Tool JTL-Ameise per Datev exportieren.
    Buchungen müssen dann in der eigenen FiBu erfolgen.
    Schade, das System ist wirklich klasse, aber für mich dann leider doch nicht.
  • UM24UM24 MemberComments: 342 Received thanks: 11 Member since: April 2011
    Gibt es hier schon Neuigkeiten?
  • schlumpbergercomschlumpbergercom MemberComments: 345 Received thanks: 22 Member since: October 2010
    Inwiefern? 2 Interessenten "machen keinen Markt".
  • Compusoft GmbHCompusoft GmbH MemberComments: 302 Received thanks: 19 Member since: June 2010
    ich stelle gerne nochmals unsere LIGHT Version hier vor in Verbindung mit TOPKONTOR ERP. Die angesprochenen Dinge funktionieren hier wie Bankinganbindung (auch Paypal), Übergabe an DATEV, Eingangsrechnungen, Gutschriften, RMA Abwicklung, direkt Shoppflege von Artikeln. Den Preis haben wir hier auch nochmals gesenkt, gerade für kleine Betriebe. Nachfragen lohnt sich sicherlich. Auch die mtl. Wartungskosten wurden halbiert.
  • kaffeeteamkaffeeteam MemberComments: 254 Received thanks: 21 Member since: April 2011
    ich stelle gerne nochmals unsere LIGHT Version hier vor in Verbindung mit TOPKONTOR ERP. Die angesprochenen Dinge funktionieren hier wie Bankinganbindung (auch Paypal), Übergabe an DATEV, Eingangsrechnungen, Gutschriften, RMA Abwicklung, direkt Shoppflege von Artikeln. Den Preis haben wir hier auch nochmals gesenkt, gerade für kleine Betriebe. Nachfragen lohnt sich sicherlich. Auch die mtl. Wartungskosten wurden halbiert.

    Hallo,

    leider finde ich auf eurer Seite keinerlei Preisinfos. Oder bin ich noch nicht ganz wach? ;)
  • Compusoft GmbHCompusoft GmbH MemberComments: 302 Received thanks: 19 Member since: June 2010
    gerne machen wir ein konkretes Angebot. Kann aber soviel schon mal sagen: knapp 2000 euro + 50 euro Wartung / Monat (jeweils netto). Dafür funktioniert es dann aber auch. Achso: ein Upgrade auf die Vollversion ist jederzeit möglich.
  • Sammy123Sammy123 MemberComments: 813 Received thanks: 36 Member since: October 2010
    Wir wären auch bereit 250 Euro für das Plugin zu zahlen! Und ich denke auch ne Menge andere!

    Also haben wir bis jetzt:

    1. Shopware
    2. ttmedia
    3. artep
    4. Sammy123

    Fehlen noch sechs :P
  • kaffeeteamkaffeeteam MemberComments: 254 Received thanks: 21 Member since: April 2011
    Wir wären auch bereit 250 Euro für das Plugin zu zahlen! Und ich denke auch ne Menge andere!

    Also haben wir bis jetzt:

    1. Shopware
    2. ttmedia
    3. artep
    4. Sammy123
    5.kaffeeteam

    Fehlen noch fünf :P
  • Sammy123Sammy123 MemberComments: 813 Received thanks: 36 Member since: October 2010
    TSchenk wrote:
    Hallo miteinander,

    also zum aktuellen Stand mal so viel, die grundlegenden Funktionen der Artikelverwaltung, Kategorienverwaltung usw funktionieren bereits.
    Allerdings ist beim Import von Bestellungen + Kundendaten irgendwo noch ein Bug drin, der das JTL immer abstürzen lässt.
    Aber das "Projekt" ist nicht irgendwie eingestampft oder eingeschlafen, sondern es geht weiter ;)

    Wie das bei Software-Entwicklung so ist, die ersten 90% gehen recht fix, aber die restlichen 10% dauern dann eben mindestens nochmal so lange.

    Sobald es neues wissenswertes gibt, meld ich mich wieder.


    Viele Grüße
    Thomas
    Gibt es hier eigentlich schon Neuigkeiten?

    Bestellungen, Kundendaten und Artikelverwaltung sowie vorallem Bestandsabgleich wäre doch schon sehr super!
  • daedaldaedal MemberComments: 4 Received thanks: 0 Member since: November 2011
    Hallo, auch wir sind an einer bidirektionalen Anbindung der JTL-Wawi für ein neues Projekt auf der Basis von Shopware sehr interessiert. Wir setzen JTL bei unseren anderen Shops produktiv ein. Gibt es hier schon weitere Informationen und irgendetwas vorzeigbares? Grüße Jörg
  • Sammy123Sammy123 MemberComments: 813 Received thanks: 36 Member since: October 2010
    Also haben wir bis jetzt:

    1. Shopware
    2. ttmedia
    3. artep
    4. Sammy123
    5.kaffeeteam
    6. daedal

    Fehlen noch vier :P
  • daedaldaedal MemberComments: 4 Received thanks: 0 Member since: November 2011
    Hallo,

    wir zahlen auch ein wenig mehr, Hauptsache eine Anbindung existiert.

    Grüße
  • artepartep MemberComments: 3580 Received thanks: 587 Member since: July 2010
    daedal wrote:
    Hallo,

    wir zahlen auch ein wenig mehr, Hauptsache eine Anbindung existiert.

    Grüße

    Du musst hier nicht die Preise kaputt machen! :D
  • Sammy123Sammy123 MemberComments: 813 Received thanks: 36 Member since: October 2010
    ich denke wir kriegen die 10 Leute auch voll! Taaucher müsste doch auch Interesse haben?!
  • taauchertaaucher MemberComments: 1327 Received thanks: 135 Member since: October 2010
    Der taaucher (Frank) nutzt seit vielen Jahren den Kaufmann Professionell und fände eine Anbindung an den Shop sinnvoll, aber nicht wenn ich dafür die WaWi wechseln müßte.
  • artepartep MemberComments: 3580 Received thanks: 587 Member since: July 2010
    Eigentlich schade dass Thomas Schenk nicht weiter gemacht hat. War ja schon fast fertig.

    Ich denke, wenn eine Schnittstelle erst mal im Store zur Verfügung steht, dass mehr als 10 Leute daran interessiert sind. ;)
  • Sammy123Sammy123 MemberComments: 813 Received thanks: 36 Member since: October 2010
    Ach wurde das von Thomas Schek eingestellt? :cry:

    @Frank Ich war der Meinung mal gelesen zu haben das du auch Interesse an JTL hattest?
  • UM24UM24 MemberComments: 342 Received thanks: 11 Member since: April 2011
    1. Shopware
    2. ttmedia
    3. artep
    4. Sammy123
    5.kaffeeteam
    6. daedal
    7. UM24

    :-)
  • UM24UM24 MemberComments: 342 Received thanks: 11 Member since: April 2011
  • TSchenkTSchenk MemberComments: 335 Received thanks: 36 Member since: June 2010
    artep wrote:
    Eigentlich schade dass Thomas Schenk nicht weiter gemacht hat. War ja schon fast fertig.
    Morgen,

    ich hab damals schon gemerkt, das da eniges interesse dran besteht. Das eigentliche Problem liegt aber in der JTL. Die Warenwirtschaft kann zwar einiges abbilden, aber die offizielle Schnittstelle kann das leider nicht alles an ein Shopsystem übergeben. (Bsp. Artikelpreise für mehr als 2 Kundengruppen).
    Dann gibt es noch die zweite "versteckte" Schnittstelle welche der JTL-Shop nutzt und über die es auch keine öffentliche Doku gibt. Man kann zwar heraus finden wie und in welcher Art die Daten übergeben werden, aber hier ändert man gerner immer wieder rum.

    Deswegen war es zu der Zeit echt schwierig eine halbwegs vernüftige Version hinzubekommen. Da Ihr ja doch alle einiges Interesse habt würde ich mir das ganze doch in der kommenden Zeit noch einmal anschauen, wenn das ein oder andere große Projekt hier noch vorbei ist ;)

    @edit: Vielleicht lassen sich euere Anforderungen auch direkt im Shopware abbilden? Da kommen auf jeden Fall noch ein paar interessante Sachen ;)


    Viele Grüße

    Thomas
  • schlumpbergercomschlumpbergercom MemberComments: 345 Received thanks: 22 Member since: October 2010
    Bsp. Artikelpreise für mehr als 2 Kundengruppen
    Ich denke, wer hier allzu viele Wünsche und Anforderungen an "seine" Warenwirtschaft stellt, kommt um eine wirklich professionelle Lösung einfach nicht herum. Es gibt Gründe, warum Warenwirtschaften und deren Anbindung teuer sind. Und es gibt Gründe, warum eine JTL zwar leistungsfähig, aber eben auch Grenzen hat.

    Ich denke, dass zum Beispiel die wenigsten Shopbetreiber tatsächlich mehr als 2 Kundengruppen im Shop führen. Bestellungen, Kundendaten und Artikelverwaltung, regelmäßiger Bestandsabgleich sind die Kernthemen. Das ist die Pflicht, alles andere ist die Kür. Wer hier z.B. ernsthaft eine fehlende DATEV-Anbindung als Ausschlusskriterium nennt, geht doch am Thema dieses Forumbeitrags vorbei, bei dem es darum geht, eine "250.- EUR" - Lösung zu implementiern.

    Es geht hier um eine grundsätzliche Erwartungshaltung: Was kann eine Warenwirtschaft bieten, für die man (am Beispiel) "fast nichts" investieren will? Was kann man von einer Warenwirtschaft erwarten, für die man "fast nichts" investieren will?

    Wer natürlich alles auch in der Warenwirtschaft abbilden will, was im Shop gezeigt werden soll (und kann) (Bundles, Live-Shopping, 10 Kundengruppen, Gutscheine, Warenkorbrabatte etc.) wird die ewige Diskussion hier endlos weiter führen und niemals zum Ergebnis kommen. Kein Forumsbeitrag zum Thema WaWi hat bisher "ein Ende" gefunden (und landet letztendlich bei CompuSoft-Beiträgen).
  • Compusoft GmbHCompusoft GmbH MemberComments: 302 Received thanks: 19 Member since: June 2010
    Hallo Erwin Schlumpberger ,

    vielen Dank für die Blumen, aber so ist es doch leider. Wenn wir wirklich super viel können dann kann ich doch auch dazu immer was sagen. Mir fällt aktuell nicht ein was wir nicht können. Sogar Blogs steuern wir aus der Wawi. Das sind dort sog. Floskelartikel. Alles andere ist bei uns ja Standard.
Sign In or Register to comment.