AutoFrauAutoFrau MemberComments: 154 Received thanks: 4 Member since: January 2016 edited May 2016

Hallo Ihr Lieben!

Ich möchte Euch nun auch mal unseren Shop vorstellen.

Nachdem eine Agentur uns die Migration unseres Shops für 5000€ angeboten hatte, haben wir beschlossen, das ganze mal selbst zu probieren. Wir haben etwa acht Wochen gebraucht, um unseren alten osCommerce Shop in den Shopware Shop zu migrieren und ihn optisch auch wieder einigermaßen der alten Optik anzupassen.

Der Shop ist in dieser Form nun seit dem 1. April online, und ich persönlich bin mit der Funktion und den Ladezeiten etc. sehr zufrieden. Aber der Schritt von osCommerce zu Shopware ist ja auch ein bisschen sowas wie die Mondlandung! :D

Mich würde brennend interessieren, wie Ihr den Shop findet. Kritik natürlich erwünscht.

Und ein dickes Dankeschön an alle, die hier so geduldig die teils unbeholfenen Fragen beantworten. Shopware war definitiv die richtige Wahl.

LG,

Nicole

Comments

  • derkostaderkosta MemberComments: 433 Received thanks: 66 edited April 2016 Member since: November 2013

    Hallo,

    also der Shop ist ja soweit standard, aber den Header hätte man in Schön machen können.

    Das Logo ist 1990 und auch die komplette eintönige Farbe ist nicht so prikelnd.

    Da solltet ihr nochmal paar Euro an einen Grafiker abdrücken.

    Die Hälfte der Kategorielinks oben sind leer. Sinnvoll?

    Eine Frage: Ihr verlinkt auf eBay und Amazon. Soll der Kunde gleich wieder verschwinden und dort kaufen beim Konkurrent oder eurem eBay Account und Ihr zahlt Gebühren?

  • Shopware FreelancerShopware Freelancer MemberComments: 136 Received thanks: 41 edited April 2016 Member since: June 2015

    Optisch ist es zwar subjektiv zu betrachten, aber das Design ist meiner Meinung nach tatsächlich ein absolutes No Go. Es sieht im Gesamtbild einfach sehr unstimmig und vor allem veraltet aus, gepickt mit modernen Funktionen, die Shopware nun mal mit bringt, wie z.B. der Off-Canves Warenkorb. Das Logo und die Farbwahl machen es leider nicht besser, im Gegenteil. Ansonsten ist der Shop überwiegend Standard Shopware 5 (ein sehr hoher Standard), bis auf div. Icons, Sticky Nav und Scroll To Top Funktion.

    Kurz und knapp: Hier war ganz offensichtlich kein Designer am Werk, aber immerhin stimmt die Software.

  • hdshds MemberComments: 307 Received thanks: 77 Member since: December 2012

    Hallo Nicole

    Schön das du dich für Shopware entschieden hast, was mir gefällt ist das Such-Icon das ausklappt  hast ein sehr grosse bzw. ein langes Logo. 

    Ansonsten Sorry  nichts, ein bisschen was gekürzt und verschoben und das war es. Schau dir den Shop meines vorschreibers an, dann siehst du was so möglich ist und natürlich noch mehr. Aussehen ist Geschmackssache und wenn du damit viel Geld verdienen kannst freut mich das umsomehr. Du hast ein 3 Kilo Rohdiamanten ( Shopware ) so verschlieffen  das dieser nichts mehr wert ist. Mir fehlt einfach das Italo-tunning.de Flair. Ich würde die Einkaufszentrum auf der Startseite neu machen dann das Responsive  Theme aktivieren um den Umsatz nicht ganz aufzugeben, dich wieder hinsetzen und deine Hausaufgaben machen ein paar günstige und nützliche Plugin kaufen und in ein paar Wochen den geilsten Auto Tuning Shop allermeisten präsentieren.

    Lass den Kopf nicht hängen, du kannst und machst es garantiert besser

    VG 

  • Dr.RiveraDr.Rivera MemberComments: 52 Received thanks: 7 edited April 2016 Member since: January 2016

    Hallo Autofrau,

    mir sind folgende Dinge aufgefallen:

    - Für kleine Mengen könnte man anstelle von "l" auch "ml" angeben und den Grundpreis für 100ml angeben. Dann sieht der Grundpreis nicht so bedrohlich aus.

    Bei Waren, deren Nenngewicht oder Nennvolumen üblicherweise 250 Gramm oder 250 Milliliter nicht übersteigt, dürfen (nicht: müssen) als Mengeneinheit für den Grundpreis 100 Gramm oder 100 Milliliter verwendet werden.

    Quelle: http://www.it-recht-kanzlei.de/viewNews.php?search=grundpreisangabe&_rid=6765

     

    - Informationen zu Lieferzeiten stehen unter Versandkosten. Linkname anpassen oder extra Link?

    Noch unglücklicher ist der Inhalt dort zu den Lieferzeiten. Als Kunde wäre ich damit sehr unzufrieden. Keine Klarheit. Keine Preise für Auslandsversand. Rechtlich gesehen bedenklich. Auf jeden Fall müssen sich die Lieferzeit-Angaben bei den Produkten mit den Infos dort decken.

     

    - Die Ladezeiten waren bei mir heute morgen nicht prickelnd. Teils mehr als 4-5 Sekunden.

     

    Viele Grüße

     

     

  • Shopware FreelancerShopware Freelancer MemberComments: 136 Received thanks: 41 Member since: June 2015

    Kann es sein, dass das Theme mit jedem neuen Aufruf kompiliert und deswegen lange Ladezeiten versucht werden? Du hostest bei Timme Hosting, dein Shop müsste eigentlich blitzschnell sein.

  • AutoFrauAutoFrau MemberComments: 154 Received thanks: 4 Member since: January 2016

    @Shopware Freelancer‍ Öhm... Wo kann man nachschauen, ob es so ist? Ich hatte eigentlich auch gedacht, der Shop wäre einen Tuck schneller. Aber immerhin ist er schneller als unser alter.

    Tja... dass Ihr ihn jetzt so niedergmacht habt, schockt mich etwas. Ich fand ihn bis heute morgen eigentlich sehr gelungen. Das Thema basiert auf dem Responsive Thema und ist auch soweit ich das überblicken kann voll responsive.

    Unser Name ist nunmal recht lang, da kann man ja nun nichts dran ändern. Wenn ich das Logo kleiner mache, schaut es ziemlich verloren aus. :/

    Naja, wir haben uns wie gesagt erst im Februar für Shopware entschieden. Vorher hatte ich noch nie etwas davon gehört. Wir werden uns da noch reinarbeiten und sicherlich noch einiges verbessern können.

    Aber danke erstmal für Eure ehrlichen Antworten.

  • Dr.RiveraDr.Rivera MemberComments: 52 Received thanks: 7 edited April 2016 Member since: January 2016

    Hallo,

    Tja... dass Ihr ihn jetzt so niedergmacht habt, schockt mich etwas. Ich fand ihn bis heute morgen eigentlich sehr gelungen.

    Ich spreche doch hoffentlich für alle, wenn ich sage: Niemand möchte hier (absichtlich) einen anderen niedermachen. Es wird ja auch nie aufgelistet, was an einem Shop alles OK ist. Lobhudelei kommt hier seltener vor, das ist normal und macht auch durchaus Sinn. Designfragen sind so ein Sache...es gibt durchaus erfolgreiche Shops, die vom Shopwaregrunddesign wenig abweichen. Ich persönlich halte andere Dinge zunächst für viel wichtiger: Geschwindigkeit, gutes Zurechtfinden für Kunden, klare Infos, rechtlich sauber arbeiten.

    Wenn alles korrekt ist, hat man doch immer noch Zeit, am Design zu feilen.

     

    Grüße

  • AutoFrauAutoFrau MemberComments: 154 Received thanks: 4 Member since: January 2016

    @Dr.Rivera‍ Das ist schon okay. Ich hätte nicht geschrieben "Kritik erwünscht", wenn ich nicht damit umgehen und dies auch annehmen könnte. Aber trotzdem trifft es einen natürlich, wenn's dann doch so dicke kommt. Wink Ich hab ein dickes Fell, ich kann das ab.

  • t2oh4et2oh4e MemberComments: 553 Received thanks: 183 Member since: February 2013

    Unser Name ist nunmal recht lang, da kann man ja nun nichts dran ändern. Wenn ich das Logo kleiner mache, schaut es ziemlich verloren aus. :/

    Und genau deshalb gibt es Grafiker und Designer die den ganzen Tag nichts anderes machen als Logos und Shoplayouts zu gestalten ;) Klar kann man daran was ändern. MW oben, darunter Motorsport würde es schonmal kürzer machen. Dann kann man es sicherlich auch insgesamt etwas kleiner machen, damit es nicht zu hoch wird.... Aber ich bin auch nur Entwickler ;)

    Die Ladezeiten solltet ihr definitiv nochmal angehen. Wenn ich auf die Kategorie Fiat oder Alfa Romeo klicke dauert es fast 6 Sekunden bis der Server überhaupt antwortet. Könnte tatsächlich die Theme-Kompilierung sein. Im Backend unter Einstellungen -> Theme Manager findest du einen Button Einstellungen. Da darf kein Haken bei Compiler-Caching deaktivieren sein. Bei JavaScript komprimieren und CSS komprimieren sollte einer sein. Außerdem mal prüfen ob der Shop im Produktivmodus läuft (Einstellungen -> Cache / Performance)

    Links zu ebay und Amazon finde ich auch bedenklich, vielleicht als Notlösung solange noch nicht alle Artikel im Shop sind, aber selbst dann würde ich es nicht machen. Warum hat derkosta ja schon geschrieben.

    Schön gelöst finde ich aber zum Beispiel die Bilder für die Kategorieauswahl, da solltet ihr vielleicht noch drauf achten, dass die Bilder auch alle schön freigestellt sind. Außerdem würde ich viel früher Artikel anzeigen. Man muss sich erst durch den ganzen Kategoriebaum klicken bis man dann Artikel sieht, finde ich ungünstig, kann aber sein, dass es speziell bei Tuningteilen doch sinnvoll ist.

  • AutoFrauAutoFrau MemberComments: 154 Received thanks: 4 Member since: January 2016

    Also, bei Compiler Caching ist kein Haken, bei JavaScript und CSS komprimieren ist jeweils ein Haken, und im Produktiv-Modus läuft er auch.

    Wie ist es mit CSS Source Map erstellen? Soll da ein Haken sein, oder nicht? Momentan ist da einer.

  • AutoFrauAutoFrau MemberComments: 154 Received thanks: 4 Member since: January 2016

    Nochmal zu den Ladezeiten: Im Errorlog steht folgendes:

    6203 FastCGI sent in stderr: "PHP message: PHP Fatal error:  Uncaught exception 'Zend_Session_Exception' with message 'Zend_Session is currently marked as read-only.'

    Ich habe hier im Forum bereits mehrere Themen dazu gefunden, aber alle bisher unbeantwortet. Gibt es dafür inzwischen eine Lösung? Ich habe die Hoffnung, dass die langen Ladezeiten damit zusammen hängen.

  • Dr.RiveraDr.Rivera MemberComments: 52 Received thanks: 7 edited April 2016 Member since: January 2016

    Hallo,

    unter chrome ( tablet) funktioniert die responsive Ansicht nicht vollständig. Auch am PC, wenn der firefox-Browser schmal gemacht wird.

    Hauptmenü lässt sich nicht öffnen.  Warum das so ist, weiß ich nicht. Vielleicht hat jemand dazu eine Idee.

    Grüße

  • AutoFrauAutoFrau MemberComments: 154 Received thanks: 4 Member since: January 2016

    @Dr.Rivera‍ Danke für den Hinweis. Das Menü hat sich leider nicht mit meinem ausklappenden Suchfeld vertragen. Jetzt sollte es auch auf dem Tablet gehen.

  • ffinkelmffinkelm MemberComments: 675 Received thanks: 51 edited April 2016 Member since: April 2014

    Also, bei Compiler Caching ist kein Haken, bei JavaScript und CSS komprimieren ist jeweils ein Haken, und im Produktiv-Modus läuft er auch.

    Wie ist es mit CSS Source Map erstellen? Soll da ein Haken sein, oder nicht? Momentan ist da einer.

    Nein, da muss kein Haken rein. Das ist dafür, dass Du sehen kannst, welche css Datei gerade abgerufen wird mit korrekter Pfad- und Dateiangabe. Ansonsten steht da so etwas wie: 

    http://www............/web/cache/1457453726_c3cb1b2777352c4d8a18934941bab280.css

    Gruß

    Thanked by 1AutoFrau
Sign In or Register to comment.