pemmlerpemmler MemberComments: 438 Received thanks: 76 Member since: January 2015 edited October 2015
Hallo zusammen,

nachdem ich heute etwas recherchiert (post80495.html?hilit=adressbuch#p80495) und auch mit Aquatuning und Verpacken24 telefoniert habe, möchte ich doch nochmal die Frage ins Forum stellen, wer ggf. Bedarf an einem "echten" Adressbuch-Plugin für Shopware 5.x.x hätte.

Gerade für B2B Kunden mit einem dezentralen Einkauf wäre dies doch langfristig sicher eine praktische Funktion.

Features:
Anlegen, Bearbeiten und Löschen von Rechnungs-/Lieferadressen unabhängig von der Generierung aus den bisher getätigten Bestellungen.

Wer Bedarf hat bitte mal melden.
Ich würde mich freuen, wenn wir nicht die einzigen wären.

Viele Grüße
Patrick Emmler

Comments

  • a67a67 MemberComments: 126 Received thanks: 5 Member since: November 2012
    Hallo Patrick,
    wir haben einen B2B Shop, und ich wundere mir schon lange das eine solche Funktion immer noch nicht angedacht ist.

    Viele Grüße
    Alexander
  • pemmlerpemmler MemberComments: 438 Received thanks: 76 Member since: January 2015
    Hallo Alex,

    danke für Dein Feedback. Ich habe zwischenzeitlich sogar ganz andere interessante Aspekte gehört die in Richtung des "demographischen Wandels" gehen.

    Die Funktion muss für B2B kommen. Egal ob Standard oder Plugin.
    Allerdings sind wir derzeit nicht bereit für das aktuelle Projekt welches dies am ehesten benötigt die 50% des Tagessatzes zu investieren.

    Der Aufwand beträgt laut Aquatuning ca. einen Tag, um das bisherige Plugin aus SW4 auf 5 zu heben. Das kann ich durchaus nachvollziehen. Wenn es reicht....

    Wenn sich zehn Interessenten finden, dann bin ich sicher, dass die Investition für jeden einzelnen durchaus erträglich wäre.

    Gruß Patrick
  • a67a67 MemberComments: 126 Received thanks: 5 Member since: November 2012
    Hallo Patrick,

    bist du hier weitergekommen? Als ich bin auf jeden Fall dabei...

    Viele Grüße
    Alexander
  • pemmlerpemmler MemberComments: 438 Received thanks: 76 Member since: January 2015

    Ich greife das hier mal wieder auf.

    Kürzlich habe ich für ein Projekt über eine Migration aus Lexware B2B Adressen mit bis zu 30 Lieferadressen in einer CSV strukturiert und importiert.
    Das geht zwar mit den Shopware-Bordmitteln, aber man bricht sich dabei ziemlich einen ab.

    Und ein B2B Projekt mit entsprechend vielen Lieferadressen zu importieren reicht der Shopware-Standard Import (also Import/Export Advanced) leider bei weitem noch nicht aus.
    Hier musste ich über die internen DB Ids gehen. Es gibt leider keinen Prozess wie bei den Variantenartikel wo man diese über die mainnumber direkt zuweisen kann.

Sign In or Register to comment.